die Daten der Sperrung der Ungeimpften

Ein neues Covid-Dekret soll in der Woche vorbereitet werden: Erst der Gipfel der Länder-Regionen, dann der Kontrollraum, um die verschiedenen Hypothesen zu diskutieren: Das Ziel ist klar, die Infektionskette so schnell wie möglich zu stoppen und sicherzustellen, dass die meisten Italiener geschützt sind der Anti-Covid-Impfstoff, um die Ankunft der vierten Welle der Pandemie zu verhindern, die das Land wieder in den Albtraum neuer Schließungen bringt. Auf der anderen Seite bin ich Daten sind für alle sichtbar: Die neuen Fälle von Sars-Cov-2-Infektionen explodieren auch in unserem Land, nachdem die Infektionen aus Osteuropa die Grenzen überschritten haben und die Pandemie in die Häuser der Italiener zurückgekehrt ist, die ihren Weg zwischen Jugendlichen und Kinder im schulpflichtigen Alter. Nun hat Ministerpräsident Mario Draghi zwei Wege vor sich: neue Restriktionen mit der fortschreitenden Zunahme des Alarms oder die Auferlegung der Impfpflicht.

Ohne Interventionen ist der Weg skizziert: Ab Friaul-Julisch Venetien und Bozen werden immer mehr Regionen in der gelben Zone landen, da ab kommenden Montag, 29. November, eine Erhöhung des Risikoniveaus erwartet wird. Ein Abschluss in der gelben Zone würde die Pflicht zum Tragen einer Außenmaske zurückgeben, aber auch die Reduzierung der Sitzplätze in Restaurants und der Kapazitäten in Kinos und Theatern. Auch die Schließung der Diskotheken wegen der Jahresferien ist unumgänglich.

Was ist der supergrüne Pass

Von den Gouverneuren der Regionen ist die Forderung klar: Italiener, die sich geimpft haben, nicht für Restriktionen und Schließungen bezahlen zu lassen. Aus diesem Grund suchen viele nach einer Lösung, die als “Super Green Pass” bezeichnet wird.

siehe auch  Die „hoffnungsvollen“ Ergebnisse eines personalisierten Krebsimpfstoffs

Die erste Änderung betrifft die Notwendigkeit, das grüne Zertifikat auch für den ÖPNV und nicht nur für den Fernverkehr vorzuweisen: Ohne grünen Pass ist es nicht mehr möglich, in Bus oder U-Bahn einzusteigen.

Zertifiziert von der ISS der Rückgang von Impfschild nach 6 Monaten Die Verkürzung der Gültigkeitsdauer des Green Pass wird ebenfalls ermäßigt, die für die Geimpften von einem Jahr auf neun Monate und für die Genesenen auf 6 Monate verlängert wird.

Neues in Sicht auch für die Aussagekraft der Abstriche: Die Regionen blicken positiv auf das deutsche Vorbild, das den Zugang zu kulturellen, sozialen und Freizeitaktivitäten wie Restaurants, Fitnessstudios, Kinos, Theater, Stadien und Diskotheken nur Geimpften und Geheilten beschränkt. Der grüne Pass „Zeit“ mit dem Pad bleibe daher nur für Fahrten mit Bahn und Flugzeug sowie für den Weg zur Arbeit gültig.

Gerade bei den Modalitäten des Zugangs zum Arbeitsplatz könnte es zu weiteren Verschärfungen kommen: Bei einer weiteren Verschärfung der Lage könnte die Regierung die bereits für Gesundheitsberufe vorgesehene Impfpflicht auch Staatsbediensteten im Kontakt mit der Öffentlichkeit auferlegen als Lehrer und Sicherheitsbeauftragte. Die von Österreich bereits getroffene Lösung, die Besteuerung für alle Italiener zu verhängen, bleibt eine extreme Perspektive. Bislang rechtfertigen die Daten aus den Krankenhäusern einen solchen Bedarf zumindest vorerst nicht.

Farbregionen ändern

Wie werden also die nächsten Wochen aussehen und was können wir erwarten, wenn die traditionell von Italienern gewidmete Unbefleckte Empfängnis durch das Land reisen wird? Wenn Italien jetzt ganz in Weiß ist und Treffen und Reisen zulässt, ist es möglich, dass bis zum 8. Dezember mehr als eine Region in der gelben oder orangen Zone liegt.

siehe auch  Das digitale Tagebuch von John Quincy Adams

In der Tat sollte daran erinnert werden, dass in der gelben Zone – und ab dem 29 Maskenpflicht, nicht nur in Innenräumen, sondern auch im Freien. Darüber hinaus ist die Grenze von vier Personen festgelegt, die in Bars und Restaurants an einem Tisch sitzen dürfen, außer für Mitbewohner. Die Kapazitäten von Fitnessstudios (35%), Stadien (50%), Kinos, Theatern und Konzertsälen werden reduziert. Diskotheken geschlossen. Keine Reisebeschränkungen zwischen den Regionen.

Sollte sich die Situation mit der orangefarbenen Durchfahrt verschlimmern, würden die Auszugsbeschränkungen aus Ihrer Gemeinde zurückkehren, wenn nicht aus Gründen der Arbeit, Gesundheit und Notwendigkeit und mit dem grünen Pass. Auch würden nur die Hauszustellung für Restaurants, die Schließung von Treffpunkten und Beschränkungen für Besuche bei Verwandten und Freunden zurückkehren. Offensichtlich sind dies vorerst Situationen fern der Realität sowie die Sperrung des roten Bereichs, aber es ist gut, dies zu berücksichtigen.

Die letzte Warnung gilt für diejenigen, die Reisen ins Ausland planen: Angesichts der Stärke der vierten Welle empfiehlt das Gesundheitsministerium, Reisen einzuschränken, da mehrere Länder neue Sperren und Beschränkungen für Touristen einführen. Es sei daran erinnert, dass für Geimpfte oder Geheilte nach Aruba, Malediven, Mauritius, Seychellen, Dominikanische Republik, Ägypten (für die Touristengebiete Sharm El Sheikh und Marsa Alam) Covid-freie Touristenkorridore vorhanden sind. Achtundvierzig Stunden vor der Rückkehr müssen Sie abtupfen.

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.