Die erste bionische Katze der Welt, MarsCat, ist ein Heimroboter

| |

Möglicherweise finden Sie einen Roboter für fast alles – wenn nicht, entwickelt ihn höchstwahrscheinlich jemand, während Sie dies lesen.

Wir haben nützliche Roboter gesehen, um Dinge zu erledigen, wie einen Staubsaugerroboter – aber einen niedlichen Begleiter in Form eines Heimroboters?

Elephant Robotics, ein chinesisches Technologieunternehmen, hat es geschafft, eine völlig autonome Roboterkatze zu entwickeln.

Es ist nicht irgendein gewöhnlicher Roboter – sondern es verhält sich und interagiert genau so, wie eine echte Katze reagieren würde.

Natürlich ist es nicht als Ersatz für Ihr Haustier gedacht, sondern als Ergänzung, um mit Ihrer echten Katze zu spielen.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=MEn1QzHQ8AI (/ einbetten)

Die Roboterkatze "MarsCat" kann Ihre Berührung spüren und auf die verschiedenen Interaktionen reagieren, indem sie die einer echten Katze imitiert. Es enthält auch einige voreingestellte Befehle wie „sit“, um generell damit zu interagieren.

Derzeit läuft Kickstarter mit überwältigender Unterstützung potenzieller Unterstützer, um MarsCat für die Verbraucher herzustellen.

Mit MarsCat ist es nur ein Anfang für die Haustiere der Zukunft. Vielleicht werden Sie in den kommenden Jahren noch etwas Interessanteres sehen.

Sie können davon ausgehen, dass dies der Öffentlichkeit im nächsten Jahr für rund 1300 US-Dollar zur Verfügung steht. Das Paket wird auch Spielzeug für das Kätzchen enthalten.

Gespeichert in Roboter. Lesen Sie mehr über Cat, Kickstarter und Robot.

Previous

Die CSU will Sparer entlasten und fordert ein kostenloses Grundkonto

Big Pharma erhöht die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente am Neujahrstag

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.