Home Wirtschaft Die Erste Group bietet keine mBank für die Coba-Tochter an

Die Erste Group bietet keine mBank für die Coba-Tochter an

Wien Das österreichische Geldhaus Erste Group tritt nicht zum Verkauf für die polnische Tochter der Commerzbank an. Der Vorstand hat beschlossen, der mBank kein unverbindliches Angebot zu unterbreiten, sagte eine Erste Group-Sprecherin der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Entscheidung beruhte auf der Komplexität des Geschäfts und den begrenzten Synergien mit den bestehenden Aktivitäten. Die Erste Group ist in vielen Ländern Osteuropas aktiv und dort einer der größten Kreditgeber. Die in Wien ansässige Bank ist jedoch nicht in Polen vertreten.

,

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

2 ehemalige US-Soldaten wegen Operation Gideon – CNN verurteilt

(CNN) –– Zwei ehemalige amerikanische Green Berets wurden zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt Venezuela für die Teilnahme an einem mutmaßlichen Überfall gegen den befragten...

192 Medizinabsolventen führen einen Ceneval-Test durch

Von: MitarbeiterBUAP Pandemic 2 Follow-up Commission, überwachte die Einhaltung der Maßnahmen Mit strengen Gesundheitssicherheitsmaßnahmen, die von der Institutionellen Kommission für die Überwachung und Bewertung der...

Mazatlán FC gegen Toluca (2: 1): Aristeguieta gab einen historischen Sieg

Der dritte war der Reiz für ihn Mazatlan FC das fügte den ersten Sieg in seiner...

Ruhm: Schauspieler von Ich bin Betty, die Hässlichen, die gestorben sind | Seifenopern | Celmira

"Ich bin Betty die Hässliche" Es ist die kultigste kolumbianische Telenovela in der Geschichte des Fernsehens. Ihr Erfolg war grenzüberschreitend. Es...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum