Die EU hat einen Appell der Ukraine zu SP-2 erhalten

| |

Ukriana und EC führen Konsultationen zu Nord Stream 2 durch

Die Ukraine hat Brüssel unter Berufung auf zwei Artikel des Assoziierungsabkommens um Konsultationen gebeten.

Die Europäische Kommission hat ein Schreiben des ukrainischen Außenministers Dmitry Kuleba mit der Bitte erhalten, Konsultationen zum Nord Stream 2-Projekt aufzunehmen. Dies wurde am Freitag, 23. Juli, von der Vertreterin des EC Nabila Massrali bekannt gegeben, schreibt Interfax.

„Wir bestätigen, dass wir vom ukrainischen Außenminister eine Note erhalten haben, in der er um Konsultationen unter Bezugnahme auf die Artikel 274 und 338 des Assoziierungsabkommens Ukraine-EU bittet“, sagte sie.

Der Vertreter der EK fügte nur hinzu, dass es eine “interne Diskussion” zu diesem Thema gebe.

Am Vorabend von Kuleba berichtet, dass Ukraine hat Konsultationen eingeleitet mit der Europäischen Kommission und Deutschland über Nord Stream-2.

Rückruf 21. Juli USA und BRD haben eine Einigung erzielt für das Nord Stream-2-Projekt. Deutschland solle ihm zufolge an Verhandlungen mit Russland teilnehmen, um den Vertrag über den Gastransit durch die Ukraine zu verlängern.

Danach gaben die Ukraine und Polen eine Erklärung ab, in der sie ihre Bereitschaft erklärten, mit ihren Verbündeten und Partnern zusammenzuarbeiten. über Widerstand gegen die Einführung von Nord Stream 2, bis Lösungen entwickelt werden, um die Sicherheit der Pipeline-Krise zu überwinden.

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

Previous

Zelte und Generatoren: Wie wird Lettland Litauen helfen, die Migrationskrise zu lösen?

NSW Covid: 28 neue Veranstaltungsorte hinzugefügt, darunter Woolworths und Bunnings Warehouse

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.