Die Evolution des (digitalen) Menschen… vom Emoticon zum Bitmoji

  • In einer Zeit, in der die verbale Kommunikation zu einer Methode für digitale Interaktionen geworden ist, Welt-Emoji-Tag feiert das Common-or-Garten-Emoji – das macht das Sagen viel weniger, wichtiger.
  • Diese sichtbaren Darstellungen menschlicher Gefühle können die Bedeutung dessen, was vermittelt wird, exponentiell überarbeiten oder verstärken.
  • In diesem Artikel zeichnet Durgesh Kaushik, Head of India Market Improvement bei Snap Inc., die Entwicklung von gewöhnlichen Emojis zu einem personalisierteren nach Bitmojiwährend Merkmale beschrieben werden, die diese Variation vorangetrieben haben.

Gerade jetzt sind wir mehr denn je eine Kopf-an-Kopf-Kommunikation wert. Es ist der Klebstoff, der die Menschen zusammenbringt. Trotzdem sind Sie möglicherweise nicht immer erreichbar, im Allgemeinen ist es nicht praktisch, visuell zu sprechen, und im Allgemeinen müssen Sie nicht übermäßig viel Lärm machen … oder … es gibt viele Hintergrundgeräusche, Ihre Freunde könnten dies nicht höre dich trotzdem!

Bei diesen Gelegenheiten kann das Versenden von Nachrichten über Textinhalte eine gute Möglichkeit sein, in Kontakt zu bleiben, aber Phrasen allein tun sich normalerweise schwer damit, Ton, Ausdruck oder Körpersprache zu vermitteln, was zu Missverständnissen führen kann. Deshalb sind Emojis so gut. Noch früher als Emojis versuchten die Leute mit 🙂 😉 und sogar 🙁 zu sagen, wie sie etwas meinten. Ein einfacher menschlicher Ausdruck kann die Wahrnehmung einer Nachricht verändern und hilft dabei, Ihre Gefühle zu präzisieren.

Diese künstlerischen Verwendungen von Doppelpunkt und Semikolon wurden zu Emojis entwickelt, diese haben sich jedoch zusätzlich entwickelt; für alle, die es nicht wissen, willkommen bei Bitmoji! Wenn es keine Sätze gibt, die Ihre Gefühle oder dieses TGIF-Gefühl beschreiben, sagt ein Bitmoji alles.

siehe auch  NASA, Roscosmos Project Kameradschaft als Crew-Austauschflüge in der Nähe – SpacePolicyOnline.com

Die Einführung von Bitmoji hat die Emoji-Personalisierung auf ein anderes Niveau gehoben, indem es Kunden ermöglicht, ihre Ideen und Gefühle nicht nur durch ein generisches Gesicht, sondern durch digitale Repräsentationen ihrer selbst auszudrücken. Die „toonifizierten“ privaten Avatare sind eine direkte Illustration von „uns“ in einem digitalen Universum und verwischen die Grenzen zwischen offline und online. In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es immer ein Gesicht, mit dem man sprechen konnte, und das ändert die Bedeutung dessen, was erwähnt wurde. Da Bitmoji diese Identifikation bietet, ist dies eine unvermeidliche Weiterentwicklung der Kommunikation

Mit Bitmoji können Sie so revolutionär sein, wie Sie es brauchen, und Sie befähigen, eine Identifikation zu schaffen, mit der Sie am besten in Resonanz sind. Ihr digitaler Avatar kann lockiges Haar, glattes Haar oder überhaupt kein Haar haben! Sie sind oft so gekleidet, wie Sie es möchten, und können Ihre wechselnden Stimmungen im Laufe des Tages widerspiegeln. Sie ermöglichen es Ihnen auch, die verschiedenen Festivals auf unterhaltsame Weise zu genießen. Zum Beispiel dieses Holi, zig Millionen Inder ließen ihre 3D-Bitmoji-Linse Holi-Farben werfen und profitierten von dem Ereignis mit ihrer Familie und ihren Freunden, selbst wenn sie nicht körperlich zusammen sein konnten.

Aber auch Bitmoji entwickelt sich weiter. Im Moment können diese digitalen Variationen von Ihnen zu Comedian-Strips, Chat-Stickern, AR-Erlebnissen auf Snapchat werden und jetzt werden sie sogar in einer animierten Sequenz (mit Bitmoji-TV) zusammen mit Ihrem engsten Freund und sogar in Videospielen.

Snapchat

Sie sind “echt”, aber nicht zu echt, und das ist ein großer Teil dessen, warum die Leute sie lieben. Während sie eindeutig Sie sind, scheinen sie kein “Uncanny Valley” zu sein. Jeder sucht bedeutende Verbindungen und gemeinsame Erfahrungen, unabhängig davon, ob er dies einzeln oder online versuchen kann oder nicht

siehe auch  Wissenschaftlerin Tienne Klein entschuldigt sich für seinen Trick

Sichtbare Kommunikation mit Bitmoji-Aufklebern und Emojis kann eine Möglichkeit der Co-Präsenz schaffen, insbesondere nachdem sie in Ihrem Chat auftauchen, um anzuzeigen, dass die andere Person zuhört, was Sie sagen oder sprechen. Das endet in
“ein Gefühl, zusammen zu sein, während Sie wirklich körperlich distanziert sind”, als Antwort auf
Der 2020 Friendship Report von Snap Inc. Einfach gesagt, selbst wenn Sie beide beiseite sind, zielen Ihre Bitmoji-Avatare immer noch darauf ab, dieses Spiel zu gewinnen oder gemeinsam in Bitmoji TV zu tanzen.

Die Evolution des (digitalen) Menschen... vom Emoticon zum Bitmoji

Die Verwendung von Bitmoji beschränkt sich nicht nur darauf, Spaß beim Sprechen zu haben, sondern auch auf bestimmte Dinge, die wichtig sind, klar und deutlich zu sagen. Im Jahr 2016 war das „I Love You“-Bitmoji weitaus stilvoller als manch anderes. „Ich mag dich wirklich“ ist ein wichtiger Faktor zu sagen, und die Wahrheit, dass die neueren Generationen ihren digitalen Avataren dies zu sagen schienen, war, gelinde gesagt, schmeichelhaft. Das trifft besonders auf Indien zu, ein Land, das viel Zeit und Kraft in Beziehungen investiert. Inder haben oft dreimal so viele beste Freunde wie ihre Kollegen in den USA, Europa und Australien. Zusätzliche Freunde und zusätzliche digitale Verbindungen implizieren zusätzliche Möglichkeiten für Fehlinterpretationen. Das Einfügen sichtbarer Teile in einen Chat, der mit Bitmoji-Avataren vergleichbar ist, hilft Snapchattern, besonders deutlich zu sprechen, und verringert Missverständnisse.*

GenZ ist eine Ära der Digital Natives, sie bezeichnen normalerweise einen brandneuen Zuschauertyp – einen, der bereit ist, in Geschichten und Erfahrungen einzutauchen. Sie haben keine Angst davor, „online und offline“ sich selbst zu zeigen und suchen ständig nach neuen Methoden, um ihre unterschiedliche Identität und Vorlieben zu zeigen. Sie nutzen die neueste Technologie und den Mobilfunkkomfort zu ihrem Vorteil. Sie müssen Kommunikation als ihre stärkste Software nutzen und nutzen derzeit Bitmoji, um Momente zu teilen, Empfehlungen zu geben und sogar ihre Freunde zu ermutigen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.