Die Fehlinformationsmedienmaschine, die Trumps Wahl verstärkt, liegt | US-Nachrichten

| |

Die Netzwerke haben ihre Anrufe getätigt, die Staats- und Regierungschefs der Welt haben begonnen, ihren Respekt zu erweisen, und sogar die anderen Medien von Fox News und Rupert Murdoch scheinen den Geist für eine zweite Amtszeit für Donald Trump aufgegeben zu haben. In einem Video, das am 7. November auf Facebook gepostet und seitdem mehr als 16,5 Millionen Mal angesehen wurde, verbringt der NewsMax-Moderator und ehemalige Beamte der Trump-Administration, Carl Higbie, drei Minuten damit, eine Wäscheliste zu spucken falsche und entlarvte Behauptungen Zweifel am Ergebnis der Präsidentschaftswahlen aufkommen lassen.

“Ich glaube, es ist Zeit, die Linie zu halten”, sagte Higbie, der resigniert Von seinem Regierungsposten über eine umfangreiche Erfolgsbilanz rassistischer, homophober und bigotter Äußerungen bis hin zu den Trump-Gläubigen. “Ich bin sehr skeptisch und du solltest es auch sein.”

Das Video, das mehr als 350.000 Mal auf Facebook geteilt wurde, ist nur ein Stern in einer Konstellation von Pro-Trump-Fehlinformationen, die Millionen von Amerikanern dazu veranlasst, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen anzuzweifeln oder abzulehnen. Volle 70% der Republikaner glauben, dass die Wahlen laut a nicht „frei und fair“ waren Politico / Morning Consult Umfrage seit dem Wahltag durchgeführt. Unter diesen Zweiflern glauben große Mehrheiten an zwei der dreistesten Lügen von Trump: dass Mail-In-Abstimmungen zu Betrug führen und dass Stimmzettel manipuliert wurden.

Trump selbst ist die größte Quelle für Fehlinformationen bei Wahlen. Der Präsident hat sich seit Dienstag kaum an die Öffentlichkeit gewandt, außer um Lügen und Fehlinformationen über die Wahlen auszutauschen. Aber seine Botschaft, die den Wahlprozess angreift, wird durch eine Vielzahl von rechten Medien und Experten verstärkt, die offenbar versuchen, Fox News als bevorzugte Wahl für Trumpisten zu ersetzen – und auf Plattformen wie Facebook und YouTube zu metastasieren.

Seit dem Wahltag enthalten 16 der 20 wichtigsten öffentlichen Facebook-Beiträge, die das Wort „Wahl“ enthalten, falsche oder irreführende Informationen, die die Wahl zugunsten von Trump in Frage stellen. Dies geht aus einer Guardian-Analyse der Beiträge mit den meisten Interaktionen mit CrowdTangle, einem Facebook, hervor eigenes Analysetool. Davon sind 13 Beiträge auf der eigenen Seite des Präsidenten, einer ist ein direktes Zitat von Trump, das von Fox News veröffentlicht wurde, einer ist von dem rechtsradikalen evangelischen Christian Franklin Graham und der letzte ist das Video von Newsmax Higbie.

Die vier Beiträge, die keine Fehlinformationen enthalten, sind Glückwunschbotschaften von Barack Obama und Michelle Obama für Biden und Kamala Harris sowie zwei Beiträge von Graham, darunter eine Bitte um Gebete für Trump und eine Erinnerung von Graham an seinen Vater, den Televangelisten Billy Graham.

Auf YouTube haben Hosts wie Steven Crowder, ein konservativer YouTuber mit mehr als 5 Millionen Followern, ebenfalls Inhalte veröffentlicht, die die Wahlergebnisse in Frage stellen. Ein Video von Crowder mit dem Titel “Live-Updates: Demokraten versuchen, die Wahl zu stehlen” wurde 5 Millionen Mal angesehen, und ein fast zweistündiges Video mit der Überschrift “Fox News ist NICHT dein Freund” hat bereits mehr als eine Million Aufrufe verzeichnet.

Eine Frau nimmt an einer Kundgebung im Orange County Registrar des Wählerbüros in Santa Ana, Kalifornien, teil. Foto: Paul Bersebach / AP

Entlarvte Behauptungen über Wahlverstöße werden in ähnlicher Weise von rechten Medienakteuren verstärkt, die bereit sind, sich auf Wahlbetrug einzulassen. Diese Verkaufsstellen scheinen die Frustration der Trump-Anhänger bei Fox News zu nutzen, weil sie über das tatsächliche Wahlergebnis berichtet haben.

Newsmax, ein rechtsextremes Unternehmen, zu dessen Gründungsmitgliedern William Rees-Mogg gehörte, hat seine Weigerung, die Wahlergebnisse zu akzeptieren, als einen Punkt des Stolzes benutzt. twittern am Samstag, dass es “das einzige große Nachrichtennetzwerk blieb, das die Wahl nicht anrief”. Der Facebook-Feed wechselt Geschichten über vermeintliches Wahlfehlverhalten mit Beiträgen über die neue Popularität von Newsmax, vielleicht sogar mit Trump selbst.

Das Publikum des Präsidenten belohnt Newsmax für seine Treue. Nach durchschnittlich weniger als 500.000 Interaktionen pro Woche in den ersten 10 Monaten des Jahres ist der Facebook-Erfolg von Newsmax explodiert. Seit dem 1. November wurden auf der Website 7,3 Millionen Interaktionen und 59,7 Millionen Videoaufrufe verzeichnet.

“Maga-Unterstützer – ihre Hingabe gilt Trump und der Trump-Familie, und wenn Fakten oder Erzählungen dies nicht unterstützen, sind sie bereit, andere Quellen zu streichen, und dazu gehört auch Fox”, sagte Becca Lewis, eine Forschungspartnerin bei Data & Gesellschaftsforschungsinstitut, der studiert Fehlinformationen.

Als Chris Studdy, CEO von Newsmax, vom CNN-Moderator Brian Stelter in einem On-Air-Interview herausgefordert wurde, warum Newsmax sich für die Ausstrahlung von „Wahlverweigerung“ und „gefälschtem Wahlbetrug“ entschieden habe, behauptete er, das Netzwerk habe „alle Standpunkte“ und argumentierte, dass alle anderen großen Nachrichtenagenturen, die Bidens Wahlsieg gemeldet hatten, “in Eile” waren.

Der CEO von Newsmax kennt sich mit Fehlinformationen bestens aus: Als junger konservativer Reporter während der Clinton-Administration war er „einer der wichtigsten VerschwörungstheoretikerZweifel am Selbstmord des Anwalts des Weißen Hauses, Vincent Foster.

Newsmax ist nicht das einzige konservative Unternehmen, das Trumps falsche Behauptungen über die Legitimität der Wahl verstärkt. Der CEO von One America News, einem rechtsgerichteten Unternehmen, das dafür bekannt ist, Verschwörungstheorien zu verbreiten und einen prominenten Pizzagate-Verschwörungstheoretiker als Korrespondenten einzustellen, getwittert am Dienstag an die 1,2 Millionen Follower des Outlets: „Bei all den Staaten, bei denen illegale Abstimmungen festgestellt wurden, sieht es so aus, als würde Biden nicht nur NICHT gewählt, wie der AP behauptet, sondern die Chancen stehen gut. @realDonaldTrump wird erneut als Präsident bestätigt . ”

Falsche Wahlansprüche waren nicht auf das Internet und die Funkwellen beschränkt. Bei einer „Stop the Steal“ -Rallye am Samstag, die von langjährigen Tea-Party-Aktivisten und Anti-Lockdown-Demonstranten organisiert wurde, zitierten die Teilnehmer einige der exakt gleichen Geschichten, die in Higgies Newsmax-Monolog vorgestellt wurden, einschließlich Behauptungen, die bereits von lokalen Nachrichtenagenturen in Michigan überprüft worden waren . Einige Leute bei der Kundgebung sagten, sie hätten Fox News nicht vertraut, und selbst nachdem Fox die Wahl für Biden anberaumt hatte, sang die Pro-Trump-Menge immer noch: “Noch vier Jahre!” und “Wir haben gewonnen!”

Die Tatsache, dass viele Trump-Anhänger den Wahlergebnissen nicht vertrauen, ist kaum überraschend, da der Präsident „seine Anhänger dazu veranlasst hat, das Ergebnis nicht zu akzeptieren, wenn er nicht gewinnt“, sagte Lewis, der Fehlinformationsforscher.

Auffällig, sagte sie, sind die Spannungen in den rechten Medien darüber, wie die Wahlergebnisse angegangen werden sollen oder welche Geschichte darüber zu erzählen ist, was angeblich schief gelaufen ist.

“Sie haben nicht so schnell in eine eindeutige Erzählung geklickt, wie es das Trump-Medienökosystem oft tut”, sagte sie.

Das Fehlen einer einfachen Gegenerzählung kann teilweise eine Reaktion auf den langsamen, langwierigen Prozess der Ermittlung der tatsächlichen Wahlergebnisse sein. Es kann aber auch eine Reaktion auf Trump sein, der wütend getwittert hat, sich aber weitgehend aus der Öffentlichkeit heraushält. Da Trump nicht so präsent ist, wie er es normalerweise ist, gibt dies den rechten Medien “ein bisschen weniger Richtung”, sagte sie.

„Sowohl Fox News als auch die Republikaner des Senats versuchen, diese schwierige Situation zu manövrieren, in der sie die Demokratie vielleicht nicht so offensichtlich untergraben wollen, aber gleichzeitig nicht die Unterstützung von Trump-Anhängern verlieren wollen, die so klar und deutlich sagen dass es großen Betrug gibt “, sagte Lewis.

.

Previous

Air Canada: Einschränkungen behindern die Wiederherstellung, verschieben jedoch die Aussetzung der Entwicklungshoffnung

CLE-basiertes Unternehmen bestreitet, Trump in Wahlbetrugsfällen vertreten zu haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.