Die Fischer retten diese Woche die Frau vor dem Fluss am Ort der zweiten Rettung

| |

Zwei Fischer werden für ihr schnelles und entschlossenes Handeln gelobt, nachdem sie heute Morgen eine Frau aus dem Fluss Shannon in Killaloe, Co Clare, gerettet haben.

Kurz nach 10 Uhr wurde eine Such- und Rettungsaktion mit mehreren Behörden durchgeführt, als die Rettungsdienste einen Bericht über eine Frau im Wasser in der Nähe der Brücke erhielten, die Clare und Tipperary in Killaloe / Ballina verbindet.

Die irische Küstenwache, der National Ambulance Service, der Feuerwehr- und Rettungsdienst von Clare County und Gardaí wurden alarmiert und reagierten auf den Vorfall.

Der in Shannon ansässige Hubschrauber der irischen Küstenwache, Rescue 115, wurde ebenfalls mit dem Vorfall beauftragt und erreichte die Szene innerhalb weniger Minuten. Der Hubschrauber war gerade in Shannon angekommen, nachdem er eine Mission von den Aran-Inseln zum Universitätskrankenhaus Galway abgeschlossen hatte, als sie nach Killaloe umgeleitet wurden.

Einheiten der Feuerwehr von Scariff wurden vor Ort mobilisiert, als lokale Besatzungen von Killaloe sich mit einem anderen Vorfall befassten.

Als Freiwillige der Küstenwache gerade dabei waren, ihr Rettungsboot zu starten, und als Rescue 115 am Tatort eintraf, wurde bestätigt, dass die Frau von zwei Fischern an Bord eines Bootes gebracht worden war.

Die Teams der Küstenwache reisten auf der Straße zur Szene und standen der Frau an Land zur Seite. Sie wurde in die Obhut von Rettungssanitätern gegeben, bevor sie zur Behandlung in das Universitätsklinikum Limerick gebracht wurde.

Die Fischer, die die Frau aus dem Fluss gezogen haben, werden für ihre schnellen Aktionen gelobt. Es wird nicht angenommen, dass sie aus der Gegend stammen, aber sie sollen Killaloe für einen Tag zum Angeln besucht haben.

Es war das zweite Mal in einer Woche, dass jemand aus dem Fluss Shannon in der Nähe der Killaloe-Brücke gerettet wurde.

Am Dienstag wurde eine Frau, die an derselben Stelle in den Fluss gefallen war, von einem vorbeifahrenden Jet-Skifahrer gerettet.

Die Rettungsdienste wurden am Dienstag gegen 9.15 Uhr auf den Vorfall aufmerksam gemacht und stellten fest, dass die Frau gerettet und an Land gebracht worden war.

Mehrere Versuche, die Frau mit einer Rettungsboje zu erreichen, waren gescheitert, aber ein Jet-Skifahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt in der Gegend befand, sah, wie sich der Vorfall abspielte und in Aktion trat.

Beide Operationen wurden von Wachoffizieren im Marine-Rettungszentrum der irischen Küstenwache auf Valentia Island in Kerry koordiniert.

.

Previous

Von der US-amerikanischen FDA zugelassene Salbe zur Behandlung und Abtötung von Virusinfektionen, einschließlich Covid-19

COVID-19: Real Canadian Superstore macht Masken obligatorisch

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.