Die Gaspreise in Oklahoma fallen

OKLAHOMA CITY (KFOR) – Aufgepumpt ist für Fahrer von Oklahoma City vielleicht eine Untertreibung, da laut GasBuddy drei U-Bahn-Tankstellen das billigste Benzin im Land haben.

„Wir verfolgen ungefähr 150.000 Stationen und dies sind die einzigen, die wir zeigen, die unter der 3-Dollar-Marke pro Gallone liegen“, sagte Patrick De Haan, Head of Petroleum Analysis bei Gas Buddy.

Normales, bleifreies Benzin kostet 2,97 $ beim 7/11 in 1601 S Mustang Rd, im OnCue in 1600 S Mustang Rd und im Casey’s in 141 S Mustang Rd im Yukon.

„Es ist ein guter Tag, das erste Mal unter drei. Also, ich freue mich auf jeden Fall darüber“, sagte ein Zuschauer zu KFOR. „Meine Frau hat mir eine SMS geschrieben, als ich hier war. Sie sagt: ‚Geh Gas geben!’“

De Haan sagte gegenüber KFOR, der Preisverfall sei dem Ölpreisverfall am Donnerstag zu verdanken.

„Gestern kamen Regierungsdaten heraus, die einen ziemlich bemerkenswerten Rückgang der von der Regierung gemeldeten Benzinnachfrage hervorheben“, sagte De Haan. „Öl und Benzin, im Grunde die Energie. Ja, alle Formen von Erdöl sind heute stark gesunken.“

Der Leiter der Erdölanalyse sagte, die Fahrer sollten tanken, solange sie können, da diese Preise möglicherweise nicht von Dauer sind.

„Ich glaube nicht unbedingt, dass es an deiner Eckstation auftauchen wird. Dies ist etwas, das hier und da und in einigen Taschen im ganzen Land auftauchen wird“, sagte De Haan. „Es ist nicht der gesündeste Rückgang und es gibt viele Dinge, die ihn entgleisen lassen könnten. Aber wir hatten im letzten Monat bisher einen Glücksfall.“

Auf der Website von GasBuddy heißt es, dass der durchschnittliche Benzinpreis in Oklahoma City jetzt 3,61 $ beträgt, ein großer Rückgang gegenüber dieser Zeit im letzten Monat.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.