Die Gesetzgebung schlägt vor, die Gassteuer zu erhöhen

| |

SANTA FE, NM (KRQE) – Da es immer schwieriger wird, Geld für Straßenarbeiten zu beschaffen, versuchen die Gesetzgeber des Bundesstaates, die Gassteuer in New Mexico zu erhöhen. Die Gassteuer fließt in Straßenprojekte, für die wir laut Gesetzgeber dringend Geld brauchen.

“Wenn Sie zur Zapfsäule gehen, zahlen Sie tatsächlich etwa 37 Cent Steuern, und so sind etwa 18, etwas mehr als 18 Cent, staatliche Steuern, die in New Mexico verbleiben und in den staatlichen Straßenfonds fließen”, sagte das Verkehrsministerium Sekretär Michael Sandoval. “Und die anderen 18 Cent sind Bundesgassteuer und das geht an den Federal Highway Trust Fund.”

Im Senatsgesetz 168Dies würde die Gassteuer und die Verbrauchsteuer für Sonderbrennstoffe für fünf Jahre um einen Cent pro Jahr erhöhen. Der Sponsor der Gesetzesvorlage sagte, dass dieses Geld dazu beitragen könnte, den Rückstand von fast 3 Milliarden US-Dollar für Straßenprojekte einzudämmen.

“Wir sind die viertniedrigste im Land, nur drei Staaten haben eine niedrigere Gassteuer”, sagte Senator Bill Tallman (D-Albuquerque). “In über 20, 28 Jahren gab es keine Erhöhung der Gassteuer.”

Analysten stellen fest, dass die schrittweise Erhöhung der Gassteuer in den nächsten fünf Jahren mindestens 150 Millionen US-Dollar zusätzlich für Straßenarbeiten einbringen könnte. Derzeit hat der Gesetzentwurf einen Ausschuss verabschiedet, wartet jedoch darauf, im Senat Finanzen gehört zu werden. Die durchschnittliche staatliche Gassteuer in den USA beträgt fast 37 Cent pro Gallone, was dem Doppelten von New Mexico entspricht.

READ  Gouverneur Lujan Grisham kritisiert Bidens neue Grenzen für die Öl- und Gasförderung

.

Previous

Mogul aus der Plattenindustrie, der bis zum Ende australische Musik lebte und atmete

Disneys YouTube Livestreamed Rise of Skywalker-Trailer für 13 Minuten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.