Die goldenen Kugeln im Zeichen von Netflix

| |

Der Streaming-Gigant, der erst vor sechs Jahren mit der Produktion von Originalinhalten begonnen hat, will die Gelegenheit nutzen, um sich neben den großen Studios endgültig einen Namen zu machen.

Die Golden Globes gehören zu den begehrtesten Auszeichnungen des amerikanischen Kinos: Sie sind ein wichtiger Indikator für Filme und Schauspieler, die gute Chancen haben, die goldene Statuette der Oscars zu erhalten. Mit 34 Nominierungen zwischen Kino und Fernsehen ist Netflix in der Pole Position, um die Golden Globes zu gewinnen, die eröffnet werden in Beverly Hills auf 5. Januar Filmpreis-Saison in Hollywood.

Sein Film Ehe-Geschichte, An der Spitze der Nominierungen stand die turbulente Scheidung zwischen einer von Scarlett Johansson interpretierten Schauspielerin und ihrem von Adam Driver verkörperten Ehemann. Er liegt mit fünf Nominierungen knapp vor einem anderen von Netflix geprägten Spielfilm, dem irischen Polit-Mafia-Thriller von Martin Scorsese.

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=BHi-a1n8t7M (/ Einbetten)

Netflix hat immer noch die Kontrolle über Die zwei PäpsteEin imaginäres Treffen zwischen Benedikt XVI. (Anthony Hopkins) und seinem Nachfolger François (Jonathan Pryce), produziert vom Brasilianer Fernando Meirelles, der in vier Kategorien gegeneinander antritt.

"Netflix hat ein wirklich gutes Jahr hinter sich. Ich denke, es wird alles gut.", Prognose für AFP Tim Gray, der die Preisverleihungssaison für das Variety Magazine verfolgt. Ihm zufolge konnte der Streaming-Riese nicht nur einen Golden Globe gewinnen, sondern auch "Fünf oder sechs Filme, die wahrscheinlich für den Oscar für den besten Film nominiert werden".

Der letzte Quentin Tarantino, Es war einmal … in Hollywood, mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt, erhielt auch fünf Nominierungen, insbesondere in der Kategorie der besten Komödie. Er wird dort finden Rocketman, Biografie für Sänger Elton John, Jojo Hasewieder mit Scarlett Johansson und Dolemite ist mein Name, die die Rückkehr von Eddie Murphy markiert, wieder von Netflix produziert. Ein weiterer ernstzunehmender Kandidat für diese 77. Ausgabe der Golden Globes, die Joker (vier Nominierungen) gespielt von Joaquin Phoenix.

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=S3vO8E2e6G0 (/ Einbetten)

Insgesamt hat Netflix 17 Nominierungen für das Kino erhalten und belegt allein drei der fünf Plätze in der Kategorie der Dramatikfilme. Die Streaming-Plattform, die heute zum Berufsverband der größten Filmstudios gehört, hat im vergangenen Jahr den Golden Globe für den besten Auslandsfilm mit gewonnen "Roma" vom mexikanischen Alfonso Cuaron.

"Ich bin nicht überrascht von dieser (Netflix-) Dominanz. Ich bin überrascht, wie massiv sie ist."sagte Lorenzo Soria, Präsident der Hollywood Foreign Press Association, dessen Mitglieder nach den Ernennungen die Jury für die Golden Globes bildeten.

Netflix dominierte mit 17 Länderspielen auch die Nominierungen im Fernsehen, verglichen mit 15 Länderspielen für den historischen Konkurrenten HBO.

Die Krone, Serie über die britische Königsfamilie, wird die Farben von Netflix in vier Kategorien verteidigen. Die Morgenshow, produziert von Apple für den Start seines neuen Streaming-Dienstes, gewann drei Nominierungen.

Auch in diesem Jahr wurden die Golden Globes dafür kritisiert, keine Frau aus der Liste der Regisseure ausgewählt zu haben. "Sie repräsentieren uns nicht (…) Erwarten Sie keine Gerechtigkeit im Belohnungssystem", hatte auf Twitter Alma Har'el, die Regisseurin des Films, kritisiert Liebling, der die Auswahl nicht bestanden hat. "Wir stimmen nicht nach dem Genre ab (vom Regisseur, Anmerkung der Redaktion). Wir stimmen nach den Filmen und deren Verdienst ab "verteidigte Herr Soria. "Natürlich bin ich enttäuscht", reagierte seinerseits Greta Gerwig, Direktorin von Die vier Töchter von Dr. March. "Es ist schön, erkannt zu werden. Und es gab in diesem Jahr so ​​viele schöne Filme von Frauen, dass ich ihnen gerne ein paar Statuetten geben würde.", sagte sie zu AFP.

"Viele Männer wurden ebenfalls ausgeschlossen. Es richtet sich nicht gegen weibliche Direktoren. Ich denke, 2019 war ein sehr gutes Jahr und es drängt sich in allen Kategorien auf."glaubt Tim Gray.

Frankreich wird bei den Golden Globes durch das historische Drama vertreten sein Porträt des Mädchens in Brand von Céline Sciamma und Les Misérables von Ladj Ly, Jurypreis beim letzten Festival in Cannes.

Previous

Die Schattenbereiche | Das baskische Tagebuch

Peterhansel und der Mini dominieren den Start der Dakar

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.