Die Houston Texans fügen den ehemaligen Crimson Tide Running Back hinzu

| |

Die Houston Texans verpflichten den ehemaligen Running Back BJ Emmons aus Alabama. Das berichtet Pro Football Network am Mittwochabend.

Die Texaner haben einen Dienstplanplatz auf der Position frei, nachdem Darius Anderson wegen einer Knieverletzung in die verletzte Reserve gegangen ist und Emmons am Mittwoch für das Team trainiert hat.

MEHR NFL:

· CONDOLEEZZA RICE SCHAFFT ES IN DIE NFL, ABER NICHT ALS LINEBACKER

· EHEMALIGER LINEBACKER AUS ALABAMA VERPASST SEINE ROOKIE-NFL-JAHRESZEIT

· TUA TAGOVAILOA SPRICHT MIT SEINEM MÖGLICHEN ERSATZ ÜBER GOLF

Emmons hat dieses Jahr bereits Fußball gespielt. Die Tampa Bay Bandits machten Emmons zum ersten Running Back, der am 23. Februar im USFL Draft ausgewählt wurde.

Für die Bandits lief Emmons 244 Yards und einen Touchdown bei 97 Carrys und gewann 105 Yards bei 19 Empfängen in neun Spielen.

Emmons wird sich fünf Running Backs in Houstons Kader anschließen. Rex Burkhead führte die Texaner 2021 mit 427 Rushing Yards an, und Royce Freeman hatte in der vergangenen Saison für Houston 95 Rushing Yards in sieben Spielen. Marlon Mack ist ein ehemaliger 1.000-Yard-Rusher, der in den letzten beiden Saisons sieben Spiele bestritten hat, Dare Ogunbowale lief 2021 137 Yards für die Jacksonville Jaguars und Dameon Pierce schloss sich dem Team aus Florida in der vierten Runde des NFL Draft 2022 an.

Als Neuling in Alabama im Jahr 2016 lief Emmons 173 Yards und einen Touchdown mit 35 Carrys, bevor er sich am Ende der Saison im achten Spiel eine Fußverletzung zuzog.

Emmons verließ Alabama nach seiner ersten Saison für das Hutchinson Community College und spielte in den Spielzeiten 2019 und 2020 für Florida Atlantic.

Emmons war letztes Jahr ein ungedrafteter Rookie und unterschrieb bei Seattle, aber die Seahawks ließen ihn am 16. Juni 2021 frei.

Emmons unterschrieb rechtzeitig zum Trainingslager bei den Las Vegas Raiders und lief 2021 in drei Vorsaison-Spielen 90 Yards und einen Touchdown mit 24 Carrys.

Nachdem Emmons es nicht in die Liste der regulären Saison geschafft hatte, verbrachte er eine Woche im Trainingsteam der Raiders, bevor er entlassen wurde. Emmons kehrte im November für eine Woche im Trainingsteam der Seahawks in die NFL zurück und verbrachte den letzten Monat der Saison im Trainingsteam der Jacksonville Jaguars.

FÜR MEHR VON AL.COMGEHEN SIE ZU UNSERER Berichterstattung über die NFL NFL-SEITE

Mark Inabinett ist Sportreporter für die Alabama Media Group. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @AMarkG1.

Previous

Liz Truss – Vereinigtes Königreich ruft chinesischen Botschafter wegen Taiwan-Aggression vor

Aufholen und überholen. Disney zog mehr Abonnenten an als der Riese Netflix

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.