Die Investition von Risikokapitalfonds steigt auf 8,5 Milliarden

0
7

Der Fondssektor von Risikokapital Es wird wieder in Mode. Spanische Unternehmen sind angetan von Investoren. Die Investitionen dieser Branche belief sich auf 8.513 Millionen letztes Jahr, was es bedeutet 42% mehr als im Vorjahr und hat sich zu einem Rekordwert entwickelt. Insgesamt wurden 680 Akquisitionen abgeschlossen. Für Miguel Zurita, Präsident des Arbeitgeberverbandes der Branche, Ascri, “erreicht Spanien zum ersten Mal den europäischen Durchschnitt in Bezug auf die jährlichen Investitionen in das BIP.”

Die internationale Fonds 80,7% des Investitionsvolumens entfielen auf sie, was laut Zurita bedeutet, dass „internationale Manager in der Spanische Unternehmen ein großes Wachstumspotenzial “. Das heißt, sie betraten das Kapital von 115 Unternehmen. Konkret investierten sie 6.872 Millionen, 50% mehr.





Auf dem Markt bekannt als mittlerer MarktZwischen 10 und 100 Millionen wurde ein historisches Maximum von 1.990 Millionen bei 69 Investitionen überschritten. Außerdem wurden 18 Käufe für mehr als 100 Millionen getätigt.

Ansicht von Bürogebäuden in Madrid

Ansicht von Bürogebäuden in Madrid
(Dani Duch)


Firmen

Spanische Fonds haben 475 Unternehmen gekauft

Die Spanien Fonds sie haben auch a gespielt Papier sehr aktiv. Die privaten schlossen insgesamt 475 Operationen ab; während das Publikum in 90 spielte.

Darüber hinaus hören die Fonds nicht auf, neue Anlageinstrumente für weitere Akquisitionen in den kommenden Jahren zu beschaffen. Insbesondere die nationale Investoren Privatunternehmen erzielten 1.813,4 Millionen, was auf das Interesse am spanischen Markt hindeutet. Dieser Wert ist jedoch um 17% niedriger als im Vorjahr.

Wie für die Veräußerungenwar die Lautstärke 2,260,3 Millionena 11% mehrnach Abschluss von 258 Operationen. 46% dieses Betrags entfielen auf den Verkauf der Gesellschaft an einen anderen Private Equity-Fonds; 14% als Aktionärsrückkauf; und 12,5% wurden in den Beutel gegeben.





Pastas Gallo ist eines der Unternehmen, das im letzten Jahr den Besitzer gewechselt hat

Pastas Gallo ist eines der Unternehmen, das im letzten Jahr den Besitzer gewechselt hat
(Llibert Teixidó)


Große Operationen

Von Cepsa nach Vitaldent durch Pastas Gallo

Unter den Sektoren, in denen mehr Kapital bereitgestellt wurde, sind Dienstleistungen (1.300 Millionen), Energie (1.776 Millionen), Konsumgüter (1.083 Millionen), Industrieprodukte und -dienstleistungen (874 Millionen), Informationstechnologie (714 Millionen) und Gastgewerbe (622 Millionen) hervorzuheben. .

Zwischen bekannte Unternehmen die den Besitzer gewechselt haben oder unter die Sphäre von Risikokapitalfonds fallen, fallen auf Cepsa, die von Carlyle erworben wurde, Vitalität von Advent, Telepizza von KKR, Artá ​​Capital und Torreal oder Más Movil von Providence unter anderem. Und kleinere fallen auf Hahn Pasta (von Proa Capital), Natra (investindustrial) oder Pepe Jeans (L Capital), unter vielen anderen.





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here