Die irischsprachigen Rapper Kneecap enthüllen ein Wandbild eines brennenden PSNI Land Rover im Westen von Belfast

Einige Gewerkschafter haben ihre Verachtung geteilt, nachdem die irischsprachige Rap-Gruppe Kneecap am Freitagabend ein Wandbild eines brennenden Land Rover der Polizei enthüllt hatte.

Das Kunstwerk wurde um 17.30 Uhr im Westen von Belfast enthüllt, vor dem Feile An Phobail-Auftritt von Kneecap im Falls Park.

Der loyalistische Aktivist Jamie Bryson hat ein Foto auf Twitter geteilt, das eines der Mitglieder von Kneecap – mit dem Künstlernamen DJ Próvaí – vor dem Wandgemälde zeigt, das eine grün-weiß-goldene Sturmhaube trägt.

Herr Bryson schrieb, dass er die „ernsten Bedenken“ eines Stadtratsmitglieds von Belfast von der SDLP in Bezug auf das Wandgemälde „abwarten“ werde.

Die SDLP und Kneecap wurden für weitere Kommentare kontaktiert.

Die Hip-Hop-Band ist in der Vergangenheit für ihre gewerkschaftsfeindliche Rhetorik und kontroverse Musik bekannt geworden.

Im Jahr 2019 ist die West Belfast Outfit verteidigte ihre Anzeige für eine bevorstehende Tour, bei der die damalige DUP-Führerin Arlene Foster an einer Rakete auf einem Lagerfeuer festgeschnallt war.

Die Mitglieder von Kneecap sagten, es sei „nur ein schönes Kunstwerk“ und fügten hinzu, dass es ihnen nichts ausmache, wenn jemand beleidigt sei.

Anfang des Jahres wurde die Gruppe auch wegen ihres „empörenden Verhaltens“ verurteilt, nachdem sie im Empire Pub in Südbelfast, das nur einen Tag zuvor von Prinz William und Kate Middleton besucht worden war, Gesänge von „Get the Brits out now“ anführten.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.