Die Journalistin Hedley Thomas sollte wegen Podcast wegen Lynette Dawsons Verschwinden angeklagt werden, so das Gericht

Einem Gericht in Sydney wurde mitgeteilt, dass ein Journalist, der einen Podcast über das Verschwinden der Sydney-Frau Lynette Dawson gemacht hat, mit einem Verfahren wegen Missachtung konfrontiert werden sollte.

Der ehemalige Highschool-Lehrer und Rugby-League-Spieler der Newtown Jets, Chris Dawson, 73, steht vor Gericht und wird beschuldigt, seine Frau Lynette ermordet zu haben, die 1982 verschwand.

Der krönende Fall ist, dass er eine „ungeschränkte Beziehung“ zum 16-jährigen Babysitter der Familie haben wollte, einem Schüler der Cromer High School, an der er Sport unterrichtete.

Herr Dawson, der 2018 angeklagt wurde, hat sich nicht schuldig bekannt.

Die Anwältin von Herrn Dawson, Pauline David, sagte dem Obersten Gerichtshof, dass die Zeugin Hedley Thomas kürzlich einen Medienkommentar zu dem Fall abgegeben habe.

Sie sagte dem Gericht, es sei für einen Zeugen unangemessen, dies zu tun, während der lang andauernde Prozess noch im Gange sei.

Der Journalist sagte über seinen preisgekrönten Podcast The Teacher’s Pet aus und bestritt, dass er versucht habe, “Vorurteile gegen den Angeklagten zu schüren”.

Richter Ian Harrison merkte an, dass es sich um einen alleinigen Richterprozess handelte, und er würde sich jetzt lieber auf die Beweise des Prozesses konzentrieren als auf Anschuldigungen der Verachtung.

„Wenn sich jemand zu gegebener Zeit damit befassen oder es später noch einmal mit mir ansprechen möchte, kann das passieren“, sagte der Richter.

Chris und Lynette Dawson wurden 1966 zusammen fotografiert.(Geliefert.)

Frau David hat Dutzende von Anrufen von Herrn Dawson angeboten, die von 1999 bis etwa 2018 von der Polizei aufgezeichnet wurden.

In Anrufen vor Gericht bezeichnete Herr Dawson Medienberichte über das Verschwinden seiner Frau als „Bullshit“ und behauptete, Herr Thomas habe mit dem Podcast „ein verdammtes Vermögen“ gemacht.

Herr Dawson sagte in einem anderen Anruf, dass der 2-GB-Sender Chris Smith kein Recht habe, ihn zu kritisieren, weil Herr Smith „beschuldigt worden sei, sich auf einer Weihnachtsfeier bloßgestellt zu haben“.

Anrufe zwischen Herrn Dawson und seinem eineiigen Zwillingsbruder Paul Dawson in der Nacht des 9. September 2018 wurden ebenfalls am Mittwoch ausgeschrieben.

Die Anrufe wurden getätigt, nachdem Herr Thomas in 60 Minuten erschienen war und über das Verschwinden von Frau Dawson gesprochen hatte.

Herr Dawson sagte seinem Bruder, dass Herr Thomas ein Wichser sei, der versuche, „Staatsanwalt, Richter und Geschworene“ zu sein.

„Der Typ hat mich noch nie getroffen“, sagte er.

Kronstaatsanwalt Craig Everson SC teilte Richter Harrison heute mit, dass er seine Beweisaufnahme abgeschlossen habe.

Der Prozess geht weiter.

Gesendet , Aktualisiert

siehe auch  Ferdy Sambo verhaftet, hier sind 5 Mordfälle im Brigadier J. Fall

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.