Die Jury für den Prozess gegen Harvey Weinstein steht fest

0
24

Die Auswahl war lang und schwierig für eine der wichtigsten Gerichtsverhandlungen in den USA im Jahr 2020. Nachdem die sieben Juroren am Donnerstag fünf neue Mitglieder der zukünftigen Jury ernannt hatten, die im Prozess gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein sitzen werden, wurde sie angeklagt sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen wurden ausgewählt. Die Gruppe wird aus fünf Frauen von zwölf Personen bestehen. Fast 700 Personen waren während der zweiwöchigen Anhörungen vorgeladen worden.

Lesen Sie auch Sollten wir die Werke im Lichte von MeToo lesen?

Das Gericht behielt drei weitere Namen als zusätzliche Geschworene bei, die zwar sitzen, sich aber nicht an den Beratungen beteiligen, es sei denn, ein oder mehrere Hauptgeschworene wurden abgewiesen. Der Richter muss noch drei weitere Juroren auswählen.

Eröffnungsargumente am 22. Januar

Der Auswahlprozess wurde erheblich beschleunigt, nachdem die Verteidigung die 20 ihnen zugewiesenen unmotivierten Herausforderungen ausgeschöpft hatte. Die Jury besteht aus sieben Männern und fünf Frauen. Die Staatsanwaltschaft Joan Illuzzi-Orbon beschwerte sich mehrmals beim Richter, dass die Verteidigung versuchte, junge weiße Frauen systematisch aus der Jury zu entfernen.

Lesen Sie auch Spionage, Einschüchterung und Piraterie: die dunklen Methoden von Weinstein

Die Eröffnungsargumente sollen am 22. Januar stattfinden und der Richter hat den 6. März für das Ende des Prozesses festgesetzt. Harvey Weinstein, der von mehr als 80 Frauen wegen Belästigung oder sexueller Übergriffe angeklagt wurde, wird in New York jedoch nur wegen zweier angeblicher Tatsachen, einer sexuellen Übergriffe und einer Vergewaltigung, vor Gericht gestellt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here