Die Kammer von Bilbao warnt davor, dass eine erneute Anhebung des Mindestlohns die Beschäftigung zerstören wird

| |

Der Präsident der Kammer von Bilbao, José Ángel Corres, schätzt, dass eine erneute Erhöhung des Mindestgehalts für berufsinterne Mitarbeiter (SMI) um bis zu 1.000 Euro zur Zerstörung von Arbeitsplätzen führen kann. Nach seinem Urteil «Es ist klar, dass ein so steiler Anstieg ja» Es kann sich auswirken.

Corres machte diese Einschätzung in seinem jährlichen Erscheinungsbild bekannt Wirtschaftsausblick von Bizkaia für das Ende des Jahres 2019 und Prognosen für 2020, in denen es das Szenario der Verlangsamung von Wirtschaftswachstum und Beschäftigung bestätigt, aber nachdrücklich ausgeschlossen, dass es einer Rezession nahe ist. «Das Bild ist nicht so gut wie 2018, aber wir glauben, dass das Risiko einer Rezession fern bleibt. Abwärtsrisiko ja, versicherte Krise nein “, sagte er.

Der SMI liegt derzeit bei 900 Euro bei 14 Zahlungen, nachdem er in diesem Jahr um 22,3% gestiegen war (gegenüber den bisherigen 735,9 Euro), und seine Erhöhung im Jahr 2020 auf 1.000 Euro wäre eine weitere Steigerung um 11% . Für Corres ist dieser Anstieg viel höher als der Anstieg der Lebenshaltungskostenseit dem CPI akkumuliert in den letzten zwölf Monaten rund 0,4%. Seiner Meinung nach scheint dieser neue Anstieg "ein bisschen viel zu sein", und obwohl er ein "lobenswertes Ziel" voraussetzt, ist er der Ansicht, dass "wir ihn rechtzeitig abschwächen müssen".

Corres hat auch seine Besorgnis über die seit einem Jahr bestehende politische Instabilität in Spanien nicht verheimlicht und das Szenario, in dem es um Steuererhöhungen und Sozialabgaben geht, nicht vollständig geklärt. In diesem Zusammenhang führen Sie räumte ein, dass die zwischen PSOE und United unterzeichnete Vereinbarung "das Unbekannte erschrecken" kann.

Diese Befürchtung liegt in der Unsicherheit, die dazu führt, dass eine Partei wie United We, die niemals die Macht berührt hat, Teil der Exekutive ist, weshalb dies notwendig sein wird «Sehen Sie, welche Geldbörsen Sie spielen». Er glaubt jedenfalls, dass es keine größeren Erschütterungen geben wird, da Spanien Teil der Europäischen Union ist, einem Rahmen, in dem die Grundzüge der Wirtschaftspolitik bereits festgelegt sind, und daher für die neue Exekutive das „Handlungsfeld“ ist Es ist relativ klein, ich denke nicht, dass es viele Änderungen geben wird.

Wo es Handlungsspielraum gibt, ist in den Sozialversicherungsbeiträgen, in denen Corres auf die Aussicht verzichtet wurde, dass PSOE und United We sie möglicherweise erhöhen wollen, dabei auch stellten fest, dass die Exekutive in Zukunft zur Finanzierung der Rentenkosten auf öffentliche Haushalte zurückgreifen muss Nach der Rente wurde das Sparschwein aufgebraucht.

Im baskischen Rahmen vor der Debatte über die Möglichkeit der Abschaffung der Grundsteuer für Vermeiden Sie Kapitalflucht und Talentverlust von Fachleuten und hochrangigen Unternehmern, der Präsident der Kammer von Bilbao glaubt, dass "ja, es kann wichtig sein", aber gleichzeitig warnte er, dass der Verlust dieser Sammlung durch andere Steuern kompensiert werden muss "wenn wir kein Eigenkapital haben, werden wir mehr persönliche Einkommenssteuer haben", sagte er .

Entschleunigung statt Krise

Die Prognose des Wirtschaftswachstums des Baskenlandes wurde von der Kameralbehörde für 2019 mit 2,1% oder 2% veranschlagt, um den Ausblick für 2020 auf 1,7% oder 1,8% zu senken. Dies führt zu "Symptomen der Erschöpfung" bei der Schaffung von Arbeitsplätzen, was im Fall von Bizkaia nur zu 11.000 neuen Sozialversicherungspartnern im Jahr 2019 und zu 7.600 im Jahr 2020 führen wird. Die baskische Arbeitslosenquote wird jedoch im Jahr 2020 unter 10% liegen.

Nach Sektoren ist die Branche am stärksten von der globalen Abschwächung betroffen, während das Baugewerbe aufgrund des Rückgangs der Wohninvestitionen ebenfalls einen Rückschlag erleidet. Im positiven, obwohl der Verbrauch beginnt zu sinken, der handel liefert dank seiner modernisierung immer noch gute ergebnisse, und der Tourismus boomt immer noch mit der Eröffnung mehrerer neuer Hotels.

Corres hat Unterstützung für den Industriesektor gefordert, Schlüssel zu wirtschaftlichem Aufschwung und öffentlich-privater Zusammenarbeit Biskaya-Firmen haben Zugang zu neuen internationalen Märkten.

(tagsToTranslate) camera (t) bilbao (t) warnt (t) vor einem neuen (t) Anstieg (t) des Mindestlohns (t) (t) zerstört (t) die Beschäftigung

Previous

Der schlimmste Elsa-Sturm kommt: 44 Provinzen in Alarmbereitschaft für Regen, Wind und schlechte See | Spanien

Die größten Breakout Stars von 2019

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.