Die Katze Cy darf schließlich nicht eingeschläfert werden

– Es ist ein großer Sieg, dass Cy ein gutes und langes Leben führen kann und dass wir die Tötungsentscheidung aufgehoben haben, schreibt Animal Protection Norway Bergen und Hordaland in einer Pressemitteilung vom Dienstag.

Das war im November 2021 Die Katze Cy wurde am Hafen von Stavanger gefundenund Animal Protection Norway Bergen und Hordaland übernahmen die Eigentumsverantwortung für die Katze.

Cy wurde geimpft und unter Quarantäne gestellt, aber es war ungewiss, woher die Katze kam. Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit hielt es für möglich, dass Cy von einem Frachtschiff aus Zypern stammte und somit die Voraussetzungen für die Einfuhr von Haustieren nicht erfüllte.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit entschied daraufhin, dass Cy getötet werden sollte – doch am 5. August nahm der Fall eine neue Wendung.

Könnte Leben

Die zypriotischen Behörden haben erklärt, dass sie bereit sind, die Katze zu akzeptieren, die daher weiterleben darf.

– Wir sind froh, dass wir in diesem Fall eine andere Lösung als Euthanasie gefunden haben. Es ist niemals wünschenswert, dass Katzen oder andere Tiere eingeschläfert werden, wenn sich dies vermeiden lässt, sagt Elisabeth Wilmann, Direktorin der Abteilung für rechtliche und internationale Arbeit bei der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit.

IN QUARANTÄNE: Die Katze Cy befindet sich seit längerer Zeit in Quarantäne. Jetzt geht er zurück zu seinem neuen Besitzer nach Zypern. Foto: Tierschutz / Norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit

– Willst du feiern

Der Tierschutz hat einen Besitzer gefunden, der die Verantwortung für Cy in Zypern übernehmen wird, und hat sich bereit erklärt, ihn dorthin zu schicken.

– Gleichzeitig ist es eine Tragödie, dass die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit Cy nach neun Monaten Quarantäne nicht erlauben kann, in Norwegen zu bleiben. Er stelle weder für Mensch noch Tier ein Gesundheitsrisiko dar, schreibt der Tierschutz in der Stellungnahme.

– Jetzt wollen wir feiern, dass Cy heute mit ihm leben und sich amüsieren wird. Vielen Dank an alle, die uns und Cy unterstützt haben.

Tierschutz Norwegen Bergen und Hordaland werden die Katze weiterhin überwachen.

– Wir werden jetzt mit der Planung von Cys Reise nach Zypern beginnen und uns in Zukunft in jeder Hinsicht um ihn kümmern. Wir wollen ihn in Zypern verfolgen, damit alle, die mit uns in dem Fall gekämpft haben, ihm in seinem neuen Leben folgen und sehen können, wie es ihm geht, sagt Animal Protection Norway Bergen und Hordaland gegenüber TV 2.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.