Die Kombinationstherapie verkürzt die Erholungszeit bei COVID-19-Patienten, wie klinische Studien belegen

| |

In einer klinischen Studie mit COVID-19-Patienten, die bei UT Health San Antonio und University Health aufgenommen wurden, verkürzte die Kombination von Baricitinib und Remdesivir die Erholungszeit gemäß den am 11. Dezember veröffentlichten Ergebnissen. New England Journal of MedicineSechs Forscher von UT Health San Antonio und University Health sind Co-Autoren dieser Veröffentlichung, da eine signifikante Anzahl von Patienten am Standort San Antonio in die Studie aufgenommen wurde.

Die indikative COVID-19-Behandlungsstudie 2 (ACTT-2) zum Vergleich der Kombinationstherapie mit Remdesivir und aktivem Placebo bei COVID-19-Patienten im Krankenhaus stammt vom Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID). Das National Institute of Health, das Teil davon ist.

Wichtig ist, dass Patienten, die Hyperoxygen mit einer Nasenkanüle verwendeten oder bei der Aufnahme in die Studie eine maskierte Atemunterstützung erhielten, 18 Tage Remdecibir plus Placebo erhielten. Ich hatte Zeit, mich 10 Tage mit der Kombinationstherapie zu erholen.

Die Forscher fanden auch Unterschiede im Überleben der Patienten. Die 28-Tage-Mortalitätsrate betrug 5,1% in der Kombinationstherapiegruppe und 7,8% in der Remdesivir-Placebo-Gruppe.

“Wir treiben die Behandlung von COVID-19 voran”, so Joe R. von UT Health San Antonio und Dr. Tomas Patterson, Professor und Direktor für Infektionskrankheiten an der Teresa Rosanolong School of Medicine. Es war. “Remdesivir verbesserte die Genesung bei kritisch kranken Patienten in der ersten ACTT-Studie signifikant, und Baricitinib half den Patienten in dieser zweiten Studie weiter.”

Remdesivir ist ein direkt wirkendes antivirales Medikament, während Baricitinib ein entzündungshemmendes Medikament ist.

“Ich denke, diese Kombination ist aus mehreren Gründen gut”, sagte Dr. Patterson. „Baricitinib hat im Gegensatz zu anderen entzündungshemmenden Medikamenten eine eigene Aktivität gegen das Virus. Zweitens ist es ein ziemlich spezifischer Entzündungshemmer. “

Baricitinib ist zur Behandlung von Patienten mit aktiver rheumatoider Arthritis zugelassen. Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat am 19. November 2020 eine Notfallanwendung von Baricitinib in Kombination mit Remdesivir zur vermuteten oder im Labor bestätigten Behandlung von COVID-19 bei Erwachsenen und pädiatrischen Patienten im Krankenhaus ab 2 Jahren herausgegeben. Ich habe eine Erlaubnis erteilt. Erfordert Sauerstoffanreicherung, invasive Beatmung oder extrakorporale Membranoxygenierung.

Wir führen diese klinischen Studien durch, um unsere Ziele zu erreichen. Es soll Leben retten. Zu Beginn der Pandemie nähern wir uns unserem Ziel, da wir viele der Patienten verloren haben, die wir derzeit retten. „

Dr. Thomas Patterson, Joe R. und Teresa Rosano Long School of Medicine, Professor und Chef für Infektionskrankheiten an der UT Health San Antonio

Quelle:

Gesundheitswissenschaftliches Zentrum der Universität von Texas, San Antonio

Zeitschriftenreferenz:

Karil, AC, et al. (2020) Baricitinib und Remdesivir für stationäre Erwachsene von Covid-19. Das New England Journal of Medicine. doi.org/10.1056/NEJMoa2031994.

Die Kombinationstherapie verkürzt die Erholungszeit bei COVID-19-Patienten, wie klinische Studien belegen

Quelllink Die Kombinationstherapie verkürzt die Erholungszeit bei COVID-19-Patienten, wie klinische Studien belegen

Previous

Der legendäre Fußballtrainer Carl Madison wurde an seinem 90. Geburtstag geehrt: NorthEscambia.com

Indonesien besteht an einem Tag 14.000 Coronavirus-Fälle

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.