Die Konzerthalle ‘Latvija’ gilt als das energieeffizienteste öffentliche Gebäude

| |

Im Wettbewerb “Das energieeffizienteste Gebäude in Lettland 2020” gewann der erste Platz in der Nominierung “Das energieeffizienteste öffentliche Gebäude in Lettland 2020”. Ventspils Musikschule und Konzertsaal “Lettland“, informiert Wirtschaftsministerium.

Der Inhalt wird nach der Anzeige fortgesetzt

Werbung

Das Gebäude in Salaspils, Daugavas Street 2, gewann den ersten Platz in der Nominierung “Das energieeffizienteste renovierte Wohnhaus in Lettland 2020”.

In der Nominierung “Das energieeffizienteste Wohnhaus in Lettland 2020. Neubau” wurde das Gebäude in Riga, Jūrmalas gatve 92, mit dem ersten Platz ausgezeichnet, in der Nominierung “Das energieeffizienteste Einfamilienhaus in Lettland 2020” wurde das Gebäude “Upeslejas”, Vālodzes Straße 7a, Upesciems, mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Der Wirtschaftsminister Jānis Vitenbergs (KPV LV) wies darauf hin, dass es in Lettland wichtig ist, den Wohnungsbestand zu ordnen, den Wohnraum für die Bevölkerung zugänglicher zu machen und ein nachhaltiges Umfeld für die Entwicklung dieses Geschäfts zu schaffen.

“Deshalb habe ich dies als eine meiner und die operativen Prioritäten des Wirtschaftsministeriums definiert. .

Der Minister erklärte, dass Investitionen in die Renovierung von Gebäuden auch Energieressourcen sparen und die Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung erhöhen. Auch im nächsten mehrjährigen Planungszeitraum der Europäischen Union besteht eine der Prioritäten des Wirtschaftsministeriums darin, die Förderung der Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen in Mehrfamilienhäusern und Privathäusern in Höhe von insgesamt 163 Millionen Euro zu unterstützen.

SIA “Liepājas Olimpiskais centrs” erhielt den Sympathy Award des Wirtschaftsministeriums für die Umsetzung energieeffizienter, qualitativ hochwertiger und nachhaltiger Bauprojekte in Lettland. Der Preis des Ministeriums für Sympathie wurde von der SIA “Jelgavas nekilnojamas turtas” für Investitionen in die Popularisierung der Energieeffizienz in Lettland sowie für nachhaltige und qualitativ hochwertige Lösungen für die Gebäudesanierung erhalten Umsetzung des Wiederaufbauprojekts.

“Die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen zusammen mit Umwelt- und Klimavorteilen leistet einen wesentlichen Beitrag zum umsichtigen, effizienten und wirtschaftlichen Verbrauch der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Ich freue mich, dass MEPRD und das Wirtschaftsministerium in Zusammenarbeit mit der Industrie aber auch für Haushalte, sich verantwortungsbewusst mit den verfügbaren Ressourcen zu verhalten “, sagte der Minister für Umweltschutz und regionale Entwicklung, Juris Pūce (AP).

Die Auszeichnung “Climate Friend” des Ministeriums für Umweltschutz und regionale Entwicklung wurde von der städtischen Einrichtung “Stadtverwaltung” der Stadt Ventspils für die aktive Arbeit bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen erhalten. Reinis Tropiņš, der Eigentümer des Gebäudes “Liepalejas” in Iecava, erhielt auch die Auszeichnung “Klimafreund” für seinen Beitrag zur Förderung der Änderung der Lebensgewohnheiten der Gesellschaft in Bezug auf Klima und umweltfreundliche Lösungen.

Die Jury wurde vom Wohnhaus am 8 Atmodas Boulevard in Liepāja als hervorragendes Beispiel für nachhaltiges Denken anerkannt, das nicht nur Ressourcen gespart, sondern auch eine komfortable und ordentliche Umgebung geschaffen hat.

Das Einfamilienhaus “Liepalejas” in Iecava erhielt die meisten Stimmen (286 Stimmen) und damit den Sympathy Award im harten Kampf mit der Ventspils Music High School im Internet.

Vertreter der lettischen Architektenvereinigung, des JSC Augstsprieguma tīkls, des lettischen Bauverbandes, der lettischen Industrie- und Handelskammer und des lettischen JSC haben bei der Preisverleihung ein erweitertes Memorandum of Cooperation zwischen dem Wirtschaftsministerium, Nichtregierungsorganisationen und staatlichen Kapitalgesellschaften unterzeichnet, um ihren Beitritt zur Bewegung zu bestätigen. “Live Warmer” und die Verpflichtung, Informationen über das Potenzial für Renovierung, Umbau und Energieeffizienz von Gebäuden (Wohn-, öffentliche und industrielle) bereitzustellen.

Previous

Unerwartet betreibt China mehr als 380 Haftanstalten in Xinjiang

Signal sagt, schwitzen Sie nicht den PLUG Pullback

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.