Home Nachrichten "Die Krise, die wir durchmachen, zwingt uns, unser wirtschaftliches und gesellschaftliches Modell...

“Die Krise, die wir durchmachen, zwingt uns, unser wirtschaftliches und gesellschaftliches Modell in Bezug auf Nachhaltigkeit zu überdenken.”

Tribüne. Die aktuelle Gesundheitskrise ist nicht ohne Risiko für die Ökologie. In der Tat mobilisieren in Paris wie in Brüssel bestimmte Akteure oder Hersteller der Branche, um bereits diskutierte und angenommene Texte in Frage zu stellen, und argumentieren, dass sie in Zeiten der Wirtschaftskrise nicht in der Lage sind, diese ökologischen Maßnahmen umzusetzen.

Zu den Texten, die von einigen Organisationen in Frage gestellt werden, gehört das im Februar verkündete Gesetz zur Bekämpfung von Verschwendung und Kreislaufwirtschaft. Dies beinhaltet Bestimmungen zu Abfall und Kunststoff, aber auch zur Lebensdauer von Produkten, Reparaturen und Verbraucherinformationen, die darauf abzielen, die Art und Weise, wie wir produzieren und konsumieren, zu verändern.

Wenn die Schwierigkeiten von Unternehmen von der Regierung berücksichtigt werden müssen und geringfügige Kalenderanpassungen rechtfertigen können, dürfen diese die Notwendigkeit des Übergangs zu einer ressourcenschonenderen und kreisförmigeren Wirtschaft nicht aus den Augen verlieren.

Die Explosion von überholten

Die Krise, die wir durchmachen, erfordert, dass wir unser wirtschaftliches und gesellschaftliches Modell in Bezug auf Nachhaltigkeit überdenken. Die Anreizmaßnahmen müssen im Lichte dieses notwendigen Übergangs zu einer nachhaltigeren Produktion und einem nachhaltigeren Verbrauch untersucht werden, die eine längere Produktlebensdauer begünstigen.

Lesen Sie auch Abfallschutzgesetz: “100% unserer Kunststoffe ad infinitum zu recyceln ist eine Illusion”

Es gibt bereits neue oder im Übergang befindliche Pionierunternehmen, wie die rund zwanzig Unternehmen zeigen, die Mitglieder des Sustainability Club sind. Sie greifen in alle Phasen des Produktlebenszyklus ein, vom Design bis zum Ende der Lebensdauer, um langlebige und reparierbare Produkte anzubieten. Neue Hersteller von vollständig reparierbaren und modularen Kesseln oder Gehäusen, Reparatur- und Funktionswirtschaftsunternehmen, Händler, die sich an die Vermietung wenden, Ersatzteile verkaufen oder Kunden an die langlebigsten Produkte weiterleiten, es mangelt nicht an Initiativen.

Die Explosion von renovierten und gebrauchten Verkäufen, insbesondere im Internet, trägt zur Gestaltung dieses Ökosystems bei. Die Alternativen zu Einwegartikeln hören nicht bei der Elektronik auf: Sie betreffen das Automobil, Textilien, Möbel und sogar Immobilien.

Artikel für unsere Abonnenten reserviert Lesen Sie auch “Ökologischer Übergang: der Schock des Realismus”

Diese hauptsächlich europäischen Unternehmen sind nicht nur auf ökologischer Ebene tugendhaft, sondern zeigen auch, dass die Wirtschaftlichkeit nachhaltiger und reparierbarer Produkte heute und morgen erst recht ein strategischer Vorteil sein kann. Französische Unternehmen können sich im Bereich Kreislaufwirtschaft und Produktnachhaltigkeit von einem Sektor abheben, der 2016 rund 800.000 Arbeitsplätze umfasste.

Sie haben 49,24% dieses Artikels zu lesen. Die Suite ist Abonnenten vorbehalten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Rockies News Digest

Guten Tag. Hier sehen Sie, wie sich die Berichterstattung von AP in Colorado, Utah, Montana und Wyoming entwickelt. Fragen zu Deckungsplänen sind...

Man City spielt Real Madrid bei Etihad in der Champions League

Manchester City wird das Rückspiel des Achtelfinals der Champions League gegen Real Madrid im Etihad bestreiten, nachdem die UEFA das Spiel für England freigegeben...

Recent Comments