Die Lähmung von Justin Bieber wäre eine Folge des Covid-19-Impfstoffs

  • Das Ramsay-Hunt-Syndrom tritt bei einem von tausend Fällen von Herpes zoster auf und macht 16 % der Ursachen einer einseitigen Gesichtslähmung bei Kindern und 18 % bei Erwachsenen aus.
  • Es ist die zweithäufigste Ursache für periphere Gesichtslähmung, nach Bells Lähmung.
  • Eine Hypothese besagt, dass Menschen, die in der Kindheit Windpocken hatten, als Nebenwirkung des Covid-19-Impfstoffs ein Ramsay-Hunt-Syndrom entwickeln könnten.

Impfungen sind ein grundlegender Bestandteil bei der Bewältigung der aktuellen Covid-19-Pandemie. Gleichzeitig gibt es einige Rätsel hinsichtlich der Auswirkungen und Nebenwirkungen, die sie verursachen können. Während jetzt eine weitere hinzugefügt werden könnte, die sich auf die bezieht Impfstoff gegen Covid-19 und es geht um Gesichtslähmung und alles wäre auf den jüngsten Fall von Sänger Justin Bieber zurückzuführen.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Vor ein paar Wochen musste der Promi eine Reihe von Präsentationen absagen, die er auf der ganzen Welt geplant hatte. In diesem Zusammenhang veröffentlichte er in seinen sozialen Netzwerken ein Video, in dem er sagte, dass bei ihm die Diagnose gestellt worden sei Ramsay-Hunt-Syndrom, also konnte er nur auf einer Seite seines Mundes lächeln. Vor diesem Hintergrund konnte er seinen Fans keine qualitativ hochwertige Show bieten und traf eine radikale Entscheidung.

Neben dem Mund hat die Lähmung auch die Nerven im rechten Ohr und Gesicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Popsänger hat erklärt, dass sein rechtes Auge nicht blinzelt und er diese Seite nicht bewegen kann.

Warum tritt das Ramsay-Hunt-Syndrom auf?

Es tritt auf, wenn ein Ausbruch von Gürtelrose den Gesichtsnerv in der Nähe eines der Ohren betrifft. Neben dem schmerzhaften Hautausschlag kann eine Gürtelrose auch Gesichtslähmungen und Hörverlust im betroffenen Ohr verursachen.

siehe auch  Abnehmen nicht möglich? Es könnte chronischer Stress sein

Eine sofortige Behandlung kann das Risiko von Komplikationen, einschließlich dauerhafter Gesichtsmuskelschwäche und Taubheit, verringern.

Symptome

  • Ein roter, schmerzhafter Ausschlag mit flüssigkeitsgefüllten Blasen an, in und um ein Ohr
  • Gesichtsschwäche oder Lähmung auf der gleichen Seite wie das betroffene Ohr
  • Ohrenschmerzen
  • Schwerhörigkeit
  • Tinnitus
  • Schwierigkeiten, ein Auge zu schließen
  • Schwindel
  • Eine Veränderung der Geschmackswahrnehmung oder Geschmacksverlust
  • trockene Augen und Mund

Nebenwirkung von Impfungen?

Die Dermatologin Cristina Galván von der Spanischen Akademie für Dermatologie und Venerologie (AEDV) hat jedoch darauf hingewiesen, dass die Gesichtslähmung von Justin Bieber eine Nebenwirkung des Covid-19-Impfstoffs sein könnte.

Nach Angaben des Spezialisten erzeugen eine SARS-Cov-2-Infektion sowie Impfstoffe Immunantworten im Wirt, die die Reaktivierung des Varicella-Zoster-Virus begünstigen. Vor diesem Hintergrund wäre das Auftreten des Ramsay-Hunt-Syndroms zu erklären.

In diesem Sinne ist die einzige Voraussetzung, um diese Fortsetzung zu entwickeln, Windpocken in der Kindheit gehabt zu haben. Allerdings bleibt es im Moment eine Hypothese, weil noch nicht sicher verifiziert werden konnte, dass ein direkter Zusammenhang besteht.

Die Dermatologin fügt ihrerseits hinzu, dass es in den letzten Monaten einen Anstieg der Fallzahlen gegeben habe Ramsay-Hunt-Syndrom weltweit. Ein gemeinsames Merkmal der Betroffenen ist, dass sie den Covid-19-Impfstoff hatten. Daher scheint bei dieser Fortsetzung alles zu passen, obwohl die Wahrscheinlichkeit dafür recht gering ist.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.