“Die Legende von Sergio Ramos”: 4 Schlüssel zur Serie, die Sie jetzt sehen möchten, da er nicht mehr bei Real Madrid ist | Spanien | ÜBERSPRINGEN

| |

Nach den Kriterien von

Mehr wissen

Nicht einmal die kreativsten Produzenten konnten planen, was mit der Weltpremiere von “The Legend of .” passieren würde Sergio Ramos”, Zweite Staffel der Dokumentarserie über den spanischen Fußballer, Gewinner von vier Champions League (drei davon in Folge), die ausgestrahlt wird Amazon Prime Video.

SICHT: “Cobra Kai”: Was wissen wir über Terry Silver, den mächtigsten Bösewicht in “Karate Kid”?

Die Reihenfolge geht wie folgt. Nur wenige Stunden vor der internationalen Veröffentlichung dieser Millionärsproduktion (in Spanien feierte sie am 9. seinen ikonischen Fußballer losbinden. Nach 16 Jahren und unzähligen Titeln in allen bestehenden europäischen Wettbewerben auf Vereinsebene würde der leidenschaftliche Verteidiger das Merengue-Trikot nicht mehr tragen.

In der Pressekonferenz der Ankündigung äußerte sich der Sportler absolut aufrichtig: Sein Vertrag stand kurz vor dem Auslaufen und der Verein hatte ihm angeboten, wegen einer Kürzung wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr und mit 10 % weniger Gehalt zu verlängern. Zuerst nahm er nicht an. Die Parteien einigten sich auf Gespräche. Tage, Wochen und Monate vergingen, und als Ramos endlich anrief, um “Ich akzeptiere” zu sagen, sagten sie ihm: “Es tut uns leid, der Vorschlag ist abgelaufen.”

Was hat Real Madrid dazu bewogen, seinen beliebtesten Fußballer nicht zu verlängern? War Präsident Florentino Pérez etwas unfair mit der Geschichte des starken Innenverteidigers? Ist die Entscheidung des Clubs gerechtfertigt, weil niemand der Institution voraus ist? Mögliche Antworten auf diese Fragen können natürlich nur aus dem Reich der Spekulation hervorgehen.

Fakt ist, dass „Die Legende von Sergio Ramos”Wurde produziert, aufgenommen und veröffentlicht vielleicht in der Erwartung, dass sein Protagonist noch lange im ‘Weißen Haus’ weitermacht. Oder mindestens zwei Jahre. Und es ist so, dass der „Captain“ in fast allen seinen sechs Kapiteln deutlich macht, dass er nach 34 Jahren (um das Alter von Sergio im Jahr 2020 zu sagen) nicht daran denkt, sich aus der beruflichen Tätigkeit zurückzuziehen. Eine Idee, die übrigens mit seinem sportlichen Können und seiner unbestrittenen Verantwortung abseits des Platzes einhergeht. Null „Ampays“, null „Ausrutscher“, null Skandale.

Darüber hinaus wurde der zweite Teil der Dokumentationsreihe über Sergio Ramos veröffentlicht und wir teilen ihn hier in vier Schlüssel auf, für diejenigen, die mehr über den Charakter erfahren möchten:

DIE BEDEUTUNG DER FAMILIE

Für diejenigen, die die erste Staffel der Dokumentarserie mit dem Titel “Das Herz von Sergio Ramos” nicht gesehen haben, wird es nicht schwer sein, von dieser neuen Ausgabe süchtig zu werden. Und es ist, dass Vergangenheit und Gegenwart sehr gleichmäßig verteilt sind. Wir werden sehen, von dem Gebäude, in dem der kleine Sergio Ball spielte, ohne sich seine erfolgreiche Zukunft vorzustellen, bis zur Geschichte, wie er im bescheidenen Club Camas begann, dann nach Sevilla wechselte und schließlich bei Real Madrid vor Anker ging.

Es ist unmöglich, über diesen Sportler zu sprechen, ohne die Bedeutung zu berücksichtigen, die ein Faktor wie die Familie für ihn hat. Der Respekt und die Dankbarkeit gegenüber seinem Vater, die Zuneigung, die er seiner Mutter entgegenbringt. Sein Bruder ist also sein offizieller Agent. Wie grundlegend für Sergio seine Frau, die Moderatorin und Influencerin Pilar Rubio und die immense Liebe, die er für seine kleinen Kinder empfindet.

SEINE GESCHICHTE IN REAL MADRID

In einem Club, der es gewohnt war, “Galacticos” zu haben, machte sich Sergio Ramos einen Namen und setzte sich immer als unangefochtener Starter im Hinterland durch. Er leitete die Umkleidekabine und war an der Erlangung verschiedener Trophäen beteiligt. Angesprochen auf das wichtigste Tor seines Lebens, gesteht der Verteidiger in der Dokumentation, dass er im Champions-League-Finale 2014 in Lissabon gegen Atlético de Madrid getroffen hat.

Eine wichtige Figur in “The Legend of Sergio Ramos” ist ohne Zweifel der ehemalige Fußballspieler Jorge Valdano. Seine Weisheit und die Präzision seiner Kommentare füllen mit Klarheit, was zu verschiedenen Zeiten als Reality-Show durchgehen könnte. Nur er scheint in der Lage zu sein, nicht nur den Fußballer, sondern den Menschen zu definieren. Es beschreibt die „Rasse“, die er in seinen Anfängen gezeigt hat, seinen Mut, aber er kann auch sehen, was am Tag nach dem Retreat kommt.

Zidane und Sergio Ramos.  (Foto: Prime-Video)
Zidane und Sergio Ramos. (Foto: Prime-Video)

Allerdings ist in dieser Doku-Serie nicht alles Glück und Feier. Es gibt auch Raum für Verluste, wenn auch immer als Chance zum Weiterkommen fokussiert. Ex- und aktuelle Mitspieler des Verteidigers sind sich einig, dass er bei einem Spielfehler sofort nach einer zweiten Chance sucht. So fällt es ihm leicht, sich den Respekt vieler zu verdienen.

SPANISCHES TEAM: DIE GOLDENE ÄRA

Jeder Held hat eine Leistung auf seiner Platte. Und Sergio Ramos ist keine Ausnahme. Er debütierte sehr jung bei den ‘Roten’, der Verteidiger zeigte stets Mut und Temperament. Das Schicksal würde ihn zu einem der Protagonisten des goldenen Zeitalters des spanischen Fußballs auf Nationalmannschaftsebene machen. Trotz einiger schwieriger Anfangsjahre wurden unter der Leitung von Luis Aragonés die ersten wichtigen Schritte unternommen. Titel würden kommen. Zuerst Eurocup und dann die WM in Südafrika (allerdings schon mit Vicente del Bosque als Trainer).

Eine Auswahl, die eindeutig von tugendhaften Spielern oder in ihrem höchsten Moment profitiert, wie Xavi, Iniesta, Casillas, Fábregas, Xabi Alonso, würde es schaffen, als eine der besten in der Geschichte des modernen Fußballs in Erinnerung zu bleiben. Alles ist in der Dokumentation mit Archivbildern und Zeugenaussagen einiger der Beteiligten festgehalten.

Paradoxerweise wurde Sergio Ramos bei der Premiere der zweiten Staffel dieser Doku-Serie für diese EM aus dem spanischen Team ausgeschlossen. Der Verteidiger hatte sich von einer Verletzung erholt und Luis Enrique (derzeitiger Trainer) entschied sich, ihn nicht in die endgültige Liste aufzunehmen. „Es ist offensichtlich (dass ich ihn nicht angerufen habe), denn seit Januar kann er nicht mehr unter den richtigen Bedingungen starten. Es ist schwer, weil Sergio immer auf höchstem Niveau war und der Nationalmannschaft sehr geholfen hat“, sagte der Trainer.

Sergio Ramos bei der WM 2010 in Südafrika (Foto: AFP)
Sergio Ramos bei der WM 2010 in Südafrika (Foto: AFP)

FUSSBALL IN DER PANDEMIE: COVID-19 IN DER SERIE

Kein kleines Detail ist, dass während der Aufnahme der Serie die Coronavirus-Pandemie weltweit entfesselt wurde. Ausgesetzte Spiele, Zoom-Training, Stand-by-Wettbewerbe und Änderungen in den Kalendern prägten die letzten 15 Monate des europäischen und Weltfußballs.

“Die Legende von Sergio Ramos” lässt uns sehen, wie sich ein Typ, der fast 24 Stunden am Tag Fußball atmet, an eine beispiellose Situation anpassen muss. Sein Rückhalt ist ganz klar die Familie, die Kinder, seine Frau Pilar Rubio und viel vom Fitnessstudio. Während es keine Turniere gab, gab der Verteidiger seinen körperlichen Rhythmus nie auf. Und die Auszeichnung sollte nur wenige Monate später eintreffen, als der ‘Merengue’-Klub in Stadien ohne Publikum genug Siege erzielte, um die Nummer 34 der La Liga zu gewinnen. “Der Gewinn war wichtig, weil es die Coronavirus League war”, sagt der Verteidiger. immer begeistert, Rekorde zu brechen und in der Statistik zu bleiben.

Die Geschichte von Sergio Ramos ist auf Prime Video zu sehen.
Die Geschichte von Sergio Ramos ist auf Prime Video zu sehen.

DAS TOKEN:

Zusammenfassung: Zweiter Teil der Doku-Reihe über das Privat- und Berufsleben des spanischen Fußballspielers und Real-Madrid-Ikone Sergio Ramos.

Plattform: Prime-Video.

Kapitel: 6

Dauer: 1 Stunde pro Kapitel (ungefähr)

Einstufung: Allgemeine Öffentlichkeit.

Bewertung:

ÄHNLICHES VIDEO:

Trailer zu “Roberto Baggio, El divino”. (Quelle: Netflix)

ES KANN SIE INTERESSIEREN

.

Previous

Maia, Ehefrau des verstorbenen Fernando Gaitán, tritt im “Café” auf

die 10 Hightech-Aktionen, die man am letzten Tag nicht verpassen sollte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.