Die letzte Schlacht von Mitch McConnell, dem Sensenmann von Washington Wahlen USA

| |

Mitch McConnell, am 10. im Senat.ERIN SCOTT / Reuters

“Dass ich der Mehrheitsführer im Senat bleibe, ist die Firewall gegen Katastrophen.” In diesem Satz wird die Katastrophe, ist eine demokratische Mehrheit im Kongress der Vereinigten Staaten und a Demokratischer Präsident im Weißen Haus. Das Firewall Dies ist Mitch McConnell, republikanischer Senator aus Kentucky. Es kann argumentiert werden, dass Donald Trump die Person mit der größten Macht über die Republikanische Partei in diesem Jahrhundert war. Aber McConnell war und ist der Schlüssel zu dieser Macht, die wirklich entschieden hat, was zu tun ist und was nicht. Mit der Ankunft von Joe Biden im Weißen Haus besteht kein Zweifel mehr. Mitch McConnell ist der mächtigste Republikaner in den Vereinigten Staaten. Mit 78 bereitet er sich vor die letzte Verteidigungslinie Konservatismus in Washington.

Addison Micthell McConnell Jr. ist seit einem Jahrzehnt das Gesicht der republikanischen Macht in den Hallen von Washington Nancy Pelosi ist von der demokratischen Macht. Er ist im gleichen Alter wie Joe Biden und hat eine ähnliche Karriere. Während Biden seit vier Jahrzehnten Präsident der Vereinigten Staaten sein wollte, sah McConnell alle seine Ambitionen erfüllt, als er 2014 zum Mehrheitsführer im Senat aufstieg, einem Haus mit weitreichenden verfassungsrechtlichen Funktionen wie der Ernennung von Bundesämtern. Dort hat er gezeigt, dass mit guten Kenntnissen des Gesetzgebungsprozesses und seiner Fraktion eine unausweichliche Macht im Verfassungsrahmen der USA ausgeübt werden kann. McConnell war der Engpass, den Barack Obama und Donald Trump durchmachen mussten und Nancy Pelosi. Er hat eine bemerkenswerte Rüstung für Kritik, die es ihm ermöglicht, Widersprüche zu entwickeln und dabei das, was über ihn gesagt wird, völlig zu ignorieren.

McConnell ist ebenso langweilig und eigenständig wie effizient. Die Republikaner selbst bezeichnen ihn als Der blitz, weil er introvertiert ist und wie wenig er über sein Leben erzählt. Er ist wieder verheiratet mit Elaine Chao, der derzeitigen Verkehrsministerin, und hat drei Töchter aus einer früheren Ehe. In seiner Autobiographie Das lange Spiel (Langzeitspiel) führt seine Zähigkeit und Geduld teilweise darauf zurück, dass er 1944 im Alter von zwei Jahren an Polio litt. Es dauerte zehn Jahre, bis der Impfstoff entdeckt wurde. Der McConnell-Junge war teilweise gelähmt. Während die anderen Kinder laufen und springen lernten, war es für ihn ein Schmerz, aus dem Bett zu kommen, sagt er. Er hat sich mit seiner Mutter rehabilitiert, bis er im Alter von vier Jahren endlich laufen konnte.

Seine politische Karriere begann in den siebziger Jahren Biden, und trat 1985 in den Senat ein, dann als gemäßigter und pragmatischer Republikaner. Seine Besessenheit vom Verfahren brachte ihm den Ruf einer Institution ein, die bereit war, die Unabhängigkeit und Macht der Senatsinstitution über Ideologien zu verteidigen. Als Führer der republikanischen Minderheit benutzte er die Herrschaft der obstruieren (wodurch die Minderheit Entscheidungen verzögern kann, bis sie sinken). Bis er die wahre Macht erreichte. Sein Aufstieg zum Mehrheitsführer im Jahr 2014 bedeutete de facto das Ende der Präsidentschaft von Barack Obama und die Vorbereitung des Weges für die Ankunft von jemandem wie Donald Trump, möglicherweise eine unerwartete Folge der Überparteilichkeit, die er dem Capitol Hill auferlegte.

McConnells langfristiges Ziel war es, die konservative Macht in Washington über das hinaus zu festigen, was die Wahlurne sagen könnte. In dieser Strategie besteht der “nachhaltigste Beitrag” darin, Bundesrichter zu ernennen. Die Richter werden wie die Mitglieder der Verwaltung vom Präsidenten vorgeschlagen und von der Senat mit Mehrheit. Während der Obama-Regierung blockierte McConnell mehr als 100 Bundesrichterpositionen.

Sein größter Beitrag zur langfristigen Sache des Konservatismus war die Blockierung der Ernennung eines von Obama ernannten Obersten Gerichtshofs. Der Kandidat, Merrick Garland, wurde nicht einmal im Senat empfangen, um zu erscheinen. McConnell hat es einfach nicht einmal auf die Tagesordnung gesetzt. Diese Vakanz im Obersten Gerichtshof war einer der Hauptgründe dafür, dass das religiöse Recht und die gesamte von Trump skandalisierte Republikanische Partei 2016 ohnehin für ihn stimmten. Der von McConnell aus dem Nichts geschaffene Wahlhebel war dafür von grundlegender Bedeutung überraschende Mobilisierung.

Plötzlich die Republikaner Sie fanden mit aller Kraft. Trump hat in seiner Amtszeit mehr als 200 Bundesrichter ernannt, ein Drittel dieser gesamten Justizstufe. In einigen Fällen handelt es sich um hoch ideologische Jugendliche, die ein lebenslanges Amt innehaben. Außerdem konnte er einen konservativen Richter, Neil Gorsuch, für die Position ernennen, die Garland besetzen sollte. McConnell hatte kein Problem damit, die Regel zu entfernen, die es der Minderheit erlaubte, eine solche Ernennung ohne Konsens zu blockieren. Trump hat zwei weitere Richter ernannt. Das Letzte, Amy Coney Barrett, dessen Bestätigung McConnell ausdrücklich in weniger als einem Monat vor der Wahl pilotierte.

“Ich denke, es ist die konsequenteste Sache, die wir in den letzten vier Jahren gemacht haben und die am längsten dauern wird”, gab McConnell zu. Der Senator und Trump werden eine konservative Mehrheit im Obersten Gerichtshof von 6-3 hinterlassen, die jahrelang anhalten wird, obwohl die Republikaner bei einer Wahl (2004) der letzten acht Präsidentschaftswahlen nur die Mehrheit der Stimmen gewonnen haben.

Im Übrigen hat sie eine strenge Kontrolle über das Gesetzgebungsverfahren ausgeübt. Trump selbst drückte im ersten Jahr seiner Präsidentschaft seine Frustration über McConnell aus, bis er begriff, dass er nichts zu tun hatte. Trump versuchte, im Tempo von Twitter Gesetze zu erlassen, aber die Dinge in diesen vier Jahren wurden im Tempo von McConnell getan. Der Mehrheitsführer hat sich beispielsweise konsequent geweigert, Mittel für aufzunehmen Baue deine Grenzmauer. Trump musste auf einen nationalen Notfall zurückgreifen, um Armeegelder umzuleiten und mit dem Bau zu beginnen.

Für Demokraten war es noch schlimmer. Die demokratische Führerin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, nennt McConnell “den Sensenmann”, weil er die Hunderte von Gesetzen auf den Friedhof schickt, die ihm das Unterhaus geschickt hat, seit es von den Demokraten kontrolliert wird. McConnell trägt den Spitznamen mit Stolz. Er benutzte es bei einer republikanischen Veranstaltung, bei der er schwor, alle Gesetze zu töten, die er für links hält, wenn sie seine Macht im Senat behalten, wie zum Beispiel den Klimaschutzplan Grüner New Deal:: Betrachten Sie mich als Sensenmann. Keines dieser Dinge wird genehmigt. “

Es gibt nur einen Spitznamen, der diesen Politiker in Nashornhaut verrückt gemacht hat: Moskau Mitch (Mitch aus Moskau), ein Name, der in Umlauf kam, als der Republikaner nach der Warnung zwei demokratische Gesetze blockierte, die die Sicherheit der Wahlen stärken sollten Russland wollte sich einmischen “Das ist moderner McCarthyismus”, sagte McConnell in einem Interview, sehr irritiert über die Idee, nach so vielen Jahren in der Politik als Verräter bezeichnet zu werden. “Ich kann über Dinge wie lachen der Park, aber ruf mich an Moskau Mitch ist über Bord zu gehen “. Natürlich hat die demokratische Linke nicht aufgehört, sie zu benutzen.

Mit Bidens Ankunft im Weißen Haus sind alle Augen auf McConnell und seine Fähigkeit gerichtet, den neuen Präsidenten zu blockieren. Bis zu diesem Samstag hatte er nicht gesprochen. Bei der Eröffnung der Sitzung letzte Woche brach McConnell mit der Tradition und weigerte sich, Bidens Sieg anzuerkennen. Er argumentierte, dass der Präsident das Recht habe, vor Gericht zu gehen, und dass nichts durch Warten passiert. In seinem wahrsten Stil kleidete er sich in prozeduraler Normalität, was ein Angriff auf die Nähte der amerikanischen Demokratie ist. McConnell und Biden kennen sich seit drei Jahrzehnten und haben gemeinsam Gesetze ausgehandelt. Es ist nicht klar, dass sie Freunde sind.

“Dies ist ein Kampf um unsere Lebensweise”, fuhr McConnell im Wahlkampf fort. Er bezog sich nicht auf Trump, sondern auf seine Mehrheit im Senat. Die republikanische Gruppe hat sich bei den Wahlen sehr gut geschlagen und McConnell hat nur einen Sitz verloren. Aber er wartet auf zwei Sitze in Georgia, die am 5. Januar in einer Stichwahl entschieden werden sollen. Es hängt von diesen beiden Sitzen ab, ob McConnell der mächtigste Republikaner in Washington bleibt oder irrelevant wird. In seinen eigenen Worten die Katastrophe.

Abonnieren Sie hier zu Newsletter über Wahlen in den Vereinigten Staaten

Previous

Kenia und Uganda drängen – MAGAZIN24

Covid-19: Was die neuesten Impfstoffentwicklungen für Neuseeland bedeuten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.