Die Linkskurve | West Bend-Nachrichten

Bildnachweis, Jim Davidson. MSS/ISMA Supermodifieds kommen auf Sandusky und Berlin Speedways

Von: Ron Burt

Die Ohio Sprint Week endete mit Siegen, die am Donnerstag im Waynesfield Motorsports Park an Tyler Courtney gingen, und am Freitagabend fiel die Zielflagge auf Danny Dietrich im Limaland Motorsports Park für seinen zweiten Sieg der Woche. Am Samstag endete die Serie im Portsmouth Raceway Park, wo Brent Marks seinen Weg in die Siegesspur fand und $20.554,00 für den Sieg erhielt. Die Sieben-Nächte-Serie 2022 wurde von Justin Peck aus Monrovia, IN, gewonnen.

Die DIRTcar UMP Modified Feature Action am Freitag in Limaland wurde von Jeff Koz über Todd Sherman in ihrer 20 Runde A Main gewonnen. Diese beiden Fahrer liegen derzeit auf den Plätzen 1 und 2 in der Punktewertung der Strecke und sind nur durch zwei Punkte getrennt. Die Thunder Stocks hatten am Freitagabend wegen der Sprint Week auf der Strecke frei.

Der Gas City I-69 Speedway brachte die Midwest Throwback Sprint Car Series ein. Diese klassischen Sprintwagen ohne Flügel aus den 60er und 70er Jahren boten eine großartige Show und brachten einigen der älteren Rennsportfans viele großartige Rennerinnerungen zurück. Trey Burke gewann ihr Feature. Bei den Non-Wing Sprints gewann Titelverteidiger Scotty Weir das 25-Runden-Feature. Derek Losh war siegreich im 20-Runden-UMP-Modified-Feature, das Teil der „Gas City/Montpelier Neighborly Modified Challenge“-Serie war. Lee Hobbs führte alle 15 Runden des Main Events für Street Stocks an.

Am Samstagabend gewann Late Model-Fahrer Devin Shiels das 33. jährliche Barney Oldfield Race auf dem Oakshade Raceway und nahm $5000,00 mit nach Hause. Schilde führten von Fahne zu Fahne. Nach dem Rennen sagte Shiels. „Das war der größte Rennsieg meiner Karriere“. Mike Bores wurde Zweiter und Rusty Smith Dritter. Das 20-Runden-Sportsman-Feature ging an Chris Williams. Im Dominator Super Stock, A-Main, ging der Sieg an William „Bubba“ Cundick. Ryan Okuley führte den gesamten Weg im Compact A-Main, um das Feature zu gewinnen.

The Outlaw und Super Late Models waren am Samstagabend auf drei verschiedenen Strecken, South Bend, Berlin und Flat Rock. Es ist schade, dass die Strecken nicht zusammenarbeiten können, und denken Sie an die Rennfans und Autobesitzer. Die drei neigen dazu, ihr eigenes Ding zu machen, und das teilt die Anzahl der Autos auf jeder Strecke. South Bend lief zwei Features. Das erste Rennen wurde von Andrew DeVreese gewonnen und Denny Nyari Duel holte sich den Sieg im zweiten. Der Gewinner des ARCA Menards Super Late Model auf dem Berlin Motor Speedway war der 18-jährige Kyle Busch Motorsports-Fahrer Sammy Smith. Er übernahm die Führung in Runde 195 des 200-Runden-Features. Der Flat Rock Speedway hatte einen doppelten Header. Harold Fair Jr. nahm am Outlaw Late Model 75-Rundenwettbewerb der Strecke teil. Kyle Crump holte sich den Sieg im 125-Runden-Event der ARCA/CRA Super Series.

siehe auch  Angelina Jolie feiert die HBCU-College-Pläne von Tochter Zahara mit einem süßen 'Spelman Girl'-Post und weiteren Neuigkeiten

Als Antwort auf Ihre E-Mails zu Supermodifieds. Am nächsten kommen sie uns am 2. Juli beim MSS auf dem Sandusky Motor Speedway. Dann wird die MSS am 15. und 16. Juli in Berlin eine kombinierte Zwei-Nächte-Show mit der ISMA haben. Wenn Sie ein Fan dieser Blitze des Short Track sind, müssen Sie Ihre Teilnahme planen. (Überprüfen Sie immer Ihre Streckenpläne).

Viele Strecken werden um den 4. Juli herum große Rennen ausrichten. Jetzt, da die Ohio Sprint-Woche vorbei ist, sind die Hauptstrecken, die ich abdecke, wieder auf ihren normalen Wochenplänen. Ich genieße Ihre E-Mails und Gespräche über Kurzstreckenrennen. Ron raus! [email protected]

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.