Die Los Angeles Chargers stellen den Hauptsitz von Orange County zur Untermiete zur Verfügung

Die Los Angeles Chargers haben ihren Hauptsitz in Costa Mesa, Kalifornien, zur Untermiete freigegeben, während sich das NFL-Team auf den Umzug in neue Unternehmensräume in El Segundo vorbereitet.

Die Chargers vermarkten rund 101.000 Quadratmeter Bürofläche bei 3333 Susannstr. in Orange County zur Untermiete, gemäß Werbematerial. Der Mietvertrag umfasst 160.000 Quadratfuß Rasenflächen, die für das Fußballtraining genutzt werden.

Ein Mieter kann die Fläche ab August 2024 untervermieten, die Laufzeit endet im April 2028, heißt es in den Marketingmaterialien.

Fotos des aktuellen Hauptquartiers von Chargers zeigen ein Spa, ein Café, einen Kraftraum, einen Videoraum, Büroräume und einen Versammlungsraum im Freien. Das Anwesen verfügt außerdem über Duschen, einen Massageraum, eine Spielerlounge, einen Entwurfsraum und einen Raum, der für Scouting-Aktivitäten reserviert ist.

„Unsere Einrichtung in El Segundo soll planmäßig im Frühjahr 2024 fertiggestellt werden“, sagte Phillip Ruhl, erster Vizepräsident von CBRE und eingetragener Makler der Los Angeles Chargers, in einer E-Mail gegenüber CoStar News. „Daher suchen wir gemäß den Bedingungen unseres Mietvertrags in Costa Mesa nach Kandidaten, die die derzeitigen Flächen dort zum geeigneten Zeitpunkt untervermieten, und haben Interesse festgestellt.“

Im November 2021 enthüllten die Los Angeles Chargers das Team mietete ein noch zu bauendes, rund 145.000 Quadratmeter großes Büro und Trainingsanlage in El Segundo, Kalifornien, nur wenige Minuten von dort entfernt, wo es seine Heimspiele im 5-Milliarden-Dollar-SoFi-Stadion austrägt.

Die Anlage in El Segundo wird von Continental Development und Mar Ventures entwickelt. Der zukünftige Hauptsitz wird über drei Naturrasenplätze und ein zweispuriges Sportbecken, einen Hospitality Club auf dem Dach, ein Medienzentrum und vollständige E-Sport-Gaming- und Content-Studios verfügen.

Die Chargers mieteten den Raum in der Susan Street im Januar 2017, als das Team von San Diego nach Los Angeles aufbrach, so die Los Angeles Zeiten.

Der 9,7 Millionen Quadratfuß große Büromarkt in Costa Mesa hat eine durchschnittliche Miete von 32,58 $ pro Quadratfuß, was über dem Durchschnitt des Orange County-Büromarkts von 31,49 $ pro Quadratfuß liegt. Die Leerstandsquote des Marktes beträgt 14,5 % und liegt damit über dem Durchschnitt von Orange County von 12,6 %.

Die Chargers beendeten die reguläre Saison der National Football League mit einem 10:7-Rekord. Das Team trifft am 14. Januar in der Eröffnungsrunde der NFL-Playoffs auf die Jacksonville Jaguars.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.