Die Madrider Hymne Doncic bat um die Auszeichnung als bester Spieler

| |

Der Slowene wurde als bester Spieler des Monats ausgezeichnet

Baseman Kemba Walker erzielte 32 Punkte und war damit der Torschützenkönig der Boston Celtics, die zu Hause bei den Dallas Mavericks 103-109 gewannen und diesmal das Fehlen des Slowenen Luka Doncic spürten.

Der ehemalige Spieler von Real Madrid verpasste das zweite Spiel in Folge, als er sich von einer leichten Verstauchung am rechten Sprunggelenk erholte, die er letzte Woche gegen die Miami Heat erlitten hatte. Aber Doncic erhielt die Auszeichnung als bester Spieler des Monats und wählte als Soundtrack beim Empfang die Hymne des Zehnten von Real Madrid.

Obwohl der lettische Stürmer Kristaps Porzingis ein Doppel-Doppel von 23 Punkten, 13 Abpraller -10 Defensive- und drei Blocks erzielte, wurde Seth Curry als sechster Spieler der Mavericks wieder eingesetzt und trug 20 Tore bei, darunter Am Ende verhinderten vier Dreifache nicht die Niederlage des Dallas-Teams (18: 9), das allein die Führung der Southwest Division verlor, die es jetzt mit den Houston Rockets teilt.

Previous

Musical: Dieser junge Quebecer wird die Diva von "Bodyguard" sein,

Merkwürdige Erfindung: Unbequeme Toiletten sollen Toilettenfahrten während der Arbeitszeit verkürzen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.