Die Magie von Marisa Tomei, die niemand in Hollywood herausfinden kann

| |

Die Frau dahinter

Seitdem Marisa Tomei 1992 mit ihrem legendären Auftritt in My Cousin Vinny ausbrach, hat sie sich zu einem der bekanntesten Namen in Hollywood entwickelt. Nachdem Tomei die Welt mit ihrem Talent beeindruckt hatte, erlebte sie eine der vielfältigsten Schauspielkarrieren, auf die ein Schauspieler jemals hoffen konnte.

Die Frau dahinter

Die mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin hat in über 70 Filmen und Fernsehsendungen in ihrer drei Jahrzehnte langen Karriere mitgespielt und zeigt keine Anzeichen dafür, dass sie bald aufhören wird. Im Laufe der Jahre hat sie sich auf der Leinwand verwandelt und sich den einzigartigen Charakteren angepasst, die sie darstellt.

Brooklyn Anfänge

Tomei wurde in Brooklyn, New York, als Tochter eines Englischlehrers und eines Gerichtsanwalts geboren. Als Teenager begeisterte sie sich für Broadway-Shows.

Brooklyn Anfänge

In der High School spielte Tomei dann eine Produktion von How to Succeeding in Business, ohne es wirklich zu versuchen. Aus Liebe zum Theater wollte Tomei unbedingt mehr über den Beruf erfahren. Im Sommer 1984 schaffte sie es, ihre allererste Schauspielrolle zu bekommen – eine einzeilige Rolle in der Komödie The Flamingo Kid.

Wie die Welt dreht

In The Flamingo Kid spielte sie eine untergeordnete Rolle, um einen Fuß in die Tür zu bekommen, und nach dieser Erfahrung als Schauspielerin brach sie das College ab.

Wie die Welt dreht

Im selben Jahr, in dem sie ihre Debütrolle bekam, spielte die angehende Schauspielerin eine kleine Rolle in dem Romandrama As the World Turns – einer äußerst beliebten TV-Show. Nach ihrem ersten Streifzug durch die Welt des professionellen Schauspielens sah Tomei einer glänzenden Zukunft entgegen. Jetzt musste sie nur noch hart arbeiten.

Ihre große Pause

Während es sich für Tomei vielleicht so anfühlte, als ob sich die Dinge schnell bewegten, war es erst zwei Jahre später, 1986, dass sie wirklich ihre große Pause bekam. Tomei spielte zwei Staffeln lang Maggie Lauten in der Sitcom A Different World.

Ihre große Pause

Diese Art der Belichtung ermöglichte es der Welt zu sehen, dass Tomei nicht nur eine großartige Schauspielerin war, sondern auch die Komödie in ihrem Blut lag. Es wäre eine komödiantische Rolle, die ihr die höchste Auszeichnung einbringen würde, von der jeder Schauspieler träumt: einen Oscar.

Meine Cousine Vinny

Eine große Pause führte zur nächsten, und nach ihrem Auftritt in der Sitcom A Different World fand Tomei mehrere Filmrollen vor. Vielleicht spielte Tomei in ihrer bislang größten Rolle als Mona Lisa Vito in der Krimi-Komödie von 1992 neben Joe Pesci.

Meine Cousine Vinny

Sie war so gut wie Mona Lisa, dass Tomei einen Oscar als beste Darstellerin in einer Nebenrolle gewann. Der Film war ein Hit, und Tomei hatte sich ein für alle Mal in der Schauspielgemeinschaft angekündigt.

Mit den Großen arbeiten

Tomei wechselte von der Welt der Untergrundkriminalität zu einem biografischen Bild über das Leben von Charlie Chaplin im Drama Chaplin von 1992. Die Geschichte erzählte das Leben des Filmmeisters und beschrieb seine Probleme und Nöte.

Mit den Großen arbeiten

Nach ihrer Rolle in Chaplin spielte die Schauspielerin in einigen Sleeper-Hits wie dem Comedy-Drama The Paper und dem Romance-Drama Untamed Heart. Ihre erste Hauptrolle hatte sie 1994 in der Komödie Only You neben ihrem Chaplin-Co-Star Robert Downey Jr.

Löse die Sterne

Es dauerte mehrere Jahre, bis Tomei eine Rolle gefunden hatte, die ihren Talenten entsprach, nachdem sie ihren Oscar für My Cousin Vinny gewonnen hatte. Bei der Besetzung von romcom Unhook the Stars im Jahr 1996 zeigte Tomei erneut, warum Comedy-Rollen zu ihr passen.

Löse die Sterne

Ihre Leistung in dem Film wurde gelobt und gewann sogar eine Nominierung für hervorragende Leistung von einer Schauspielerin in einer Nebenrolle bei den Screen Actors Guild Awards. Tomei könnte das Talent haben, aber sie würde für den größten Teil ihrer Karriere in eine Nebenrolle getippt werden.

Slums von Beverly Hills

Tomei konzentrierte sich in den späten Neunzigern auf kleinere Filme, da sie versuchte, sich von großen Rollen fernzuhalten, aber die Schauspielerin erhielt immer noch die Auszeichnung.

Slums von Beverly Hills

1998 trat sie in der Kultkomödie Slums of Beverly Hills als Rita auf und wurde dank ihrer Leistung erneut für eine Auszeichnung nominiert. Diesmal waren es die American Comedy Awards, die ihr Talent auszeichneten und sie als lustigste Nebendarstellerin in einem Kinofilm nominierten. Tomei hatte sich als lustige, aber talentierte Schauspielerin etabliert, und die 00er würden ihre erfolgreichste Zeit sein.

Im Schlafzimmer

Nachdem Tomei 2000 in der Komödie What Women Want mit Mel Gibson aufgetreten war, fand sie sich in einem weiteren herausragenden Film wieder. In The Bedroom ist ein Krimidrama von 2001 und eine Abkehr von Tomeis klassischen Comedy-Rollen, für die sie bisher am bekanntesten war.

Im Schlafzimmer

Das Drama wurde für fünf Oscars nominiert und Tomeis Auftritt brachte ihr die zweite Oscar-Nominierung ihrer Karriere ein. Sie hat den Titel in diesem Jahr nicht gewonnen, aber die Kritiker waren sich wieder einmal bewusst, wie gut sie in der richtigen Rolle sein konnte.

Bollywood-Inspiration

Nach ihrem Oscar-nominierten Auftritt im Jahr 2001 kam Tomeis nächster Hauptteil in einem Film im Jahr 2002 in der Bollywood-Komödie The Guru.

Bollywood-Inspiration

Die Geschichte folgte einem jungen Mann, der Indien auf der Suche nach Ruhm und Reichtum in Amerika verlässt, aber unerwartet zum Guru für intime Beziehungen wird. Der Film war weit entfernt von ihrer kürzlichen Oscar-nominierten Aufführung und kein Hit. Tomei hebt sich jedoch noch in einer weiteren Nebenrolle vom Rest der Besetzung ab.

Aggressionsbewältigung

Tomei würde 2003 in der Komödie Anger Management wieder eine Nebenrolle spielen, aber sie unterstützte zwei große Namen in Hollywood, Jack Nicholson und Adam Sandler.

Aggressionsbewältigung

Während sie oft durch Preisverleihungen für ihre Talente ausgezeichnet wurde, war Anger Management einer der größten kommerziellen Erfolge von Tomei als Schauspielerin. Der Film, der von zwei der größten Namen der Komödie gedreht wurde, brachte an der Abendkasse insgesamt 195,7 Millionen US-Dollar ein und erwies sich als guter Gehaltsscheck für Tomei.

Biker-Mädchen

Nach ihrem kommerziellen Erfolg suchte Tomei erneut nach Rollen in unabhängigen Filmen, um sich für eine Weile aus dem Rampenlicht zu entfernen. Nach einem Auftritt in der Ballroom Dancing & Charm School von Marilyn Hotchkiss im Jahr 2005 wurde Tomei in einem potenziell riesigen Film besetzt.

Biker-Mädchen

Mit John Travolta, Ray Liotta und Martin Lawrence gab es große Hoffnungen für das Comedy-Abenteuer Wild Hogs 2007. Der Film handelte von ein paar Männern mittleren Alters, die mit ihren teuren Motorrädern durchs Land fuhren, und erwies sich an der Abendkasse als ein Hit, der 168,2 Millionen Dollar einbrachte.

Weitere Auszeichnungen

Während Wild Hogs ein bisschen Spaß gemacht haben könnte, würde sich ihre nächste Hauptrolle als alles andere als beweisen. In The Wrestler 2008 war Mickey Rourke als ausgewaschener Wrestler zu sehen, der jahrelang auf der Straße und im Ring unterwegs war.

Weitere Auszeichnungen

Sein Körper ist völlig zusammengeschlagen und er verlässt sich auf Tomeis Charakter als Unterstützung. Eine Nebenrolle ist etwas, an das sich Tomei gewöhnt hat, und für ihre Rolle in The Wrestler wurde sie erneut für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert.

Gastgeber spielen

Nach mehrmaliger Nominierung bei den Oscars wurde Tomei 2011 Gastgeber. Sie überreichte den Preis für Wissenschaft und Technik 2011 an Franz Kaus, Johannes Steurer und Wolfgang Riedel für die Entwicklung einer neuen Filmtechnik.

Gastgeber spielen

Der Preis für Wissenschaft und Technik wird nicht jedes Jahr wie viele andere verliehen. Daher ist es unglaublich hoch, von Ihren Kollegen gelobt zu werden. Die Frage nach der Moderation war eine weitere Anerkennung der Filmgemeinschaft für Tomeis Arbeit im Laufe der Jahre.

Salvation Boulevard

Tomei spielte neben mehreren großen Namen in der Branche und spielte 2011 in dem religiösen Komödiendrama Salvation Boulevard mit. Der Film debütierte beim Sundance Film Festival, einem Fest des unabhängigen Kinos.

Salvation Boulevard

2011 war ein großes Jahr für Tomei. Neben ihrem Auftritt auf dem Salvation Boulevard spielte sie in der Komödie "Crazy, Stupid, Love" und in George Clooneys politischem Drama "The Ides of March" eine Hauptrolle. Tomei hat sich nie vor Independent-Filmen gescheut, obwohl sie häufig in großen Hollywood-Veröffentlichungen mitspielt.

Neuer Mann im Block

Von 2008 bis 2012 war Tomei mit seinem Schauspielkollegen Logan Marshall-Green zusammen. Obwohl die beiden vor oder während ihrer Beziehung nicht in einem gemeinsamen Film auftraten, erschienen sie 2017 im Superheldenfilm Spider-Man: Homecoming together.

Neuer Mann im Block

Man munkelte, das Paar sei verlobt, doch Tomei erklärte 2009, dass sie dem Konzept der Ehe nicht wirklich zustimme. Sie erzählte Inquisitr, dass sie nicht begriff, warum Frauen Kinder haben mussten, um von vielen Menschen als komplette Menschen angesehen zu werden.

Auf die Bühne gehen

Obwohl sie im Laufe ihrer Karriere größtenteils in Filmen aufgetreten ist, hat Tomei keine Angst davor, neue Dinge auszuprobieren. 2015 war sie in fünf Folgen der Musicalserie Empire zu sehen.

Auf die Bühne gehen

Neben Fernsehauftritten war Tomei im Laufe der Jahre auch in mehreren Bühnenshows zu sehen, dem Medium, das sie überhaupt erst zum Schauspiel brachte. Ihre größte Bühnenshow fand 2008 statt und spielte mehrere Charaktere in Top Girls. Zuletzt war sie 2017 in der Off-Broadway-Show How to Transcend a Happy Marriage zu sehen.

Eine Hauptrolle

Tomei stellte sich einem völlig neuen Publikum vor und spielte eine der bekanntesten Rollen im gesamten Marvel-Universum. Sie spielte die Rolle von Peter Parkers Tante May in den beiden Superheldenfilmen Captain America: Civil War und Spider-Man: Homecoming.

Eine Hauptrolle

Während sie in ihrer Karriere mehrere Kassenschlager erlebt hat, ist nichts mit ihren Rollen in den Marvel-Blockbustern zu vergleichen. Als Tante May trat sie in ihrem ersten Milliarden-Dollar-Film auf: dem neuesten Abenteuer von Captain America.

Die andere Seite der Rolle

Als ob es nicht genug wäre, in einer äußerst erfolgreichen Filmreihe mitzuspielen, hat sich Tomei in einer anderen wiedergefunden. Tomei erschien 2018 im Action-Horrorfilm The First Purge.

Die andere Seite der Rolle

Die mittlerweile legendäre Schauspielerin spielte die Rolle von Dr. May Updale, der Person, die für die Orchestrierung der ersten Säuberung verantwortlich war. Obwohl sie oft die Nebenrolle spielt, wurde Tomei als der Bösewicht des Stücks besetzt und zeigte ihren Fans, dass es nicht nur Komödie und Drama ist, in dem sie gut ist.

Sieht immer noch frisch aus

Obwohl Marisa Tomei jetzt in den Fünfzigern ist, ist es ihr so ​​gut wie gelungen, nicht älter auszusehen, als sie es war, als sie 1992 zum ersten Mal auf die Bühne kam.

Sieht immer noch frisch aus

Vielleicht liegt das Geheimnis ihres jugendlichen Aussehens in ihrer Abneigung gegen die Ehe und dem Bedürfnis, keine Kinder zu haben? Ohne viele bedeutende Verpflichtungen in ihrem Leben kann sie tun, was sie will, eine beliebige Rolle übernehmen und ein Leben ohne Kompromisse führen.

Zukünftige Rollen

Nach der Besetzung in der Marvel-Reihe wird Tomei noch viele Jahre auf unseren Bildschirmen zu sehen sein. Sie wird im kommenden Spider-Man: Far From Home-Film 2019 als May Parker zurückkehren, aber Tomei hat ihre Comedy-Routen nicht aufgegeben.

Zukünftige Rollen

Sie wird in der kommenden Abenteuer-Komödie I Hate Kids sowie in dem Drama A Family Vacation von 2019 zu sehen sein. Wenn ihre jüngsten Rollen auf der Bühne etwas sind, wird die zeitlose Schauspielerin eher früher als später wieder in Nominierungen und Auszeichnungen mitspielen.

Previous

Die Inflation steigt auf 0,8%, um das Jahr für Kraftstoffe zu beenden

Die Kriminalität der "großen" Unternehmen bestraft die KMU

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.