Home Technik Die Marke bringt ihre erste vernetzte Uhr auf den Markt ... zu...

Die Marke bringt ihre erste vernetzte Uhr auf den Markt … zu einem Schnäppchenpreis

Realme hat den Start seiner ersten verbundenen Uhr angekündigt. Es wird in Indien für umgerechnet 48 Euro eingeführt und wird im Juni in Frankreich eintreffen.

Realme ist eine Marke, die vielleicht erst seit zwei Jahren besteht, aber tatsächlich versucht, alle Bereiche der Mobilität anzugreifen. Nach Smartphones und Bluetooth-Kopfhörern kündigte die Tochtergesellschaft der BBK Electronics-Gruppe (Oppo, OnePlus, Vivo) am Montag ihre erste angeschlossene Uhr an.

Logischerweise Realme Watch genannt, sieht die Uhr so ​​aus, als wäre sie mit der Apple Watch mit ihren sehr abgerundeten Kanten verwechselt worden. Eine Designauswahl, die auch an die Oppo Watch erinnert, die im März letzten Jahres offiziell vorgestellt wurde.

Die Realme Watch ist mit einem 1,4-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm ausgestattet. Eine Auswahl an Anzeigetechnologien, die zweifellos darauf abzielt, die Kosten der Uhr zu senken. Die meisten Konkurrenzmodelle haben sich für OLED mit besserem Kontrast entschieden. Der quadratische Bildschirm mit abgerundeten Ecken kann 320 x 320 Pixel bei einer Dichte von 323 Pixel pro Zoll anzeigen. In Bezug auf die maximale Helligkeit kündigt Realme an, dass der Bildschirm bis zu 380 cd / m² erreichen kann. In Bezug auf das Design ist zu beachten, dass die Uhr vier Silikonbänder bietet: schwarz, blau, rot oder grün und IP68-zertifiziert ist, um eine Stunde lang in mehr als einem Meter Wasser eingetaucht zu werden.

Überwachung von 14 sportlichen Aktivitäten

Wie bei den Huawei Watch GT-Uhren ist es auch beim Sport wirklich so, dass die Realme-Uhr auffallen soll. Es ist somit ein Herzfrequenzsensor eingebettet, der auch SpO2 messen kann, dh den Sauerstoffgehalt im Blut. Es bietet auch die Überwachung von 14 sportlichen Aktivitäten, vom Indoor-Laufen bis zum Tischtennis, einschließlich Outdoor-Radfahren, Badminton, Wandern oder Fußball.

Die anderen klassischen Funktionen verbundener Uhren werden nicht vergessen, da Sie mit der Realme Watch auch die Musik auf Ihrem Smartphone wie der Kamera steuern oder Anrufe ablehnen können. Außerdem können Sie Benachrichtigungen von Ihrem Telefon direkt am Handgelenk empfangen. Auf der Autonomieseite profitiert die Realme-Uhr von einem 160-mAh-Akku, der laut Marke eine Lebensdauer von sieben bis neun Tagen ermöglichen soll.

Das Interessanteste an Realme Watch bleibt jedoch der Preis. Tatsächlich wird die Uhr am 5. Juni in Indien zu einem Preis von 3.999 Rupien oder 48 Euro ohne Steuern auf den Markt gebracht. Nach unseren Informationen wird die Uhr im Juni auch in Frankreich zu einem noch nicht veröffentlichten Preis erhältlich sein.

Realme X50 Pro Test: Ein Premium-Smartphone, dessen Augen nicht größer als der Bauch sindRealme X50 Pro Test: Ein Premium-Smartphone, dessen Augen nicht größer als der Bauch sind

Seit ihrer Einführung vor zwei Jahren in Indien ist die Smartphone-Marke Realme, Oppos Cousin, stetig gewachsen. Wenn es lange Zeit auf Einstiegs- oder Mittelklasse-Smartphones beschränkt war, greift es jetzt den Markt an …
Weiterlesen

LogoLogo

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

PUBG Mobile Update 0.19.0: Veröffentlichungsdatum, Karten, Änderungen, Korrekturen und mehr

Das neue Update kommt bald und wird eine Vielzahl neuer Inhalte für die 14. Staffel bringen.Ein neues Update für PUBG Mobile wird vor Beginn...

Nach der Hauptwasserpause in Lower Sackville wurde für 3.500 Kunden eine Empfehlung zum Kochen von Wasser herausgegeben

Halifax Water rät einigen Bewohnern der Region Halifax, ihr Wasser vor dem Verzehr zu kochen, da es in der Region Lower Sackville zu einer...

Die Welt schließt sich endlich gegen Chinas Mobbing-Taktik zusammen

Zwanzig indische Soldaten sind ermordet in einem überraschenden grenzüberschreitenden Angriff der Volksbefreiungsarmee. Ein philippinisches Fischerboot ist versenkt in seinen eigenen Hoheitsgewässern durch zunehmend...

Die Zahl der Todesopfer im britischen Coronavirus stieg um 67 auf 44.198, was dem niedrigsten Anstieg seit Beginn der Sperrung entspricht

Die Zahl der Todesopfer bei Coronaviren in Großbritannien ist um 67 auf insgesamt 44.198 gestiegen. Der Sprung ist niedriger als gestern -...

Recent Comments