Die NASA fängt die erstaunliche Sonnenfinsternis aus nächster Nähe ein

Die NASA hat kürzlich eine Reihe unglaublicher Fotos der Sonnenfinsternis geteilt, die aus nächster Nähe im Weltraum aufgenommen wurden. Das Foto wurde am Mittwoch, dem 29. Mai, von der sonnenstrahlenden Raumsonde aufgenommen.

Das Solar Dynamics Observatory (SDO) der NASA nimmt eine Sonnenfinsternis aus einem anderen Winkel im Weltraum auf. Auf diesem von der NASA geteilten Foto können Sie sehen, wie der Mond plötzlich so nah erschien und einen Teil des Sonnenkreises bedeckte. Der schwarze Farbton des Mondes in Kombination mit den sehr hellen Sonnenstrahlen sieht sehr kontrastreich und atemberaubend aus.

“Auf dem Höhepunkt der Sonnenfinsternis bedeckt der Mond 67 % der Sonne und der Mond wird vom Feuer der Sonne beleuchtet.” (SpaceWeather wie von Live Science zitiert)

SDO selbst spielt eine Rolle bei der Überwachung der Sonne, um das Weltraumwetter zu bestimmen, oder bei der Messung der Strahlung im Weltraum, die die Erde beeinflusst. Zu den Aspekten, die SDO untersucht, gehören das Magnetfeld der Sonne, Sonnenflecken, die Atmosphäre und andere Aspekte, die die Aktivität während des 11-jährigen Sonnenzyklus beeinflussen.“ „SDO untersucht, wie Sonnenaktivität auftritt und das Weltraumwetter beeinflusst. Messungen des Sonneninneren, der Atmosphäre, des Magnetfelds und der Energieabgabe von Raumfahrzeugen helfen uns, den Stern zu verstehen, in dem wir leben“, schrieb die NASA.

Nachrichtenquelle: kumparanSains

siehe auch  James-Webb-Teleskop Neue Bilder: Kollision zweier Galaxien

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.