Die NASA-Sonde kollidiert mit einem Asteroiden, um die Flugbahn abzulenken

| |

Der DART- Doppelter Asteroiden-Umleitungstest – wurde vom Johns Hopkins Applied Physics Laboratory (APL) in Laurel, Maryland, gebaut und verwaltet und ist der erste Versuch der Menschheit, die Bewegung eines Asteroiden im Weltraum zu verändern.

Die Idee ist die absichtliche Kollision eines Raumfahrzeugs, in der Hoffnung, dass der Aufprall eine “zufällige” Richtungsänderung des Felsens bewirkt.

Der DART-Zielasteroid ist keine Bedrohung für die Erde, aber er ist das perfekte Testgelände, um zu sehen, ob die als kinetische Aufpralltechnik bekannte Ablenkungsmethode Ergebnisse liefert.

Infolgedessen wäre dieses System eine praktikable Möglichkeit, den Planeten vor möglichen zukünftigen Kollisionen zu schützen.

Wenn alles nach Plan läuft, wird DART den 780 Meter hohen Asteroiden Dimorphos dazu bringen, seine Umlaufbahn leicht um den Schwerpunkt (Asteroid Didymos) zu verschieben.

Diese Animation zeigt, wie der Einfluss von DART die Umlaufbahn voraussichtlich verändern wird Dimorphos – von einer größeren auf eine etwas kleinere Umlaufbahn. Bildnachweis: NASA/Johns Hopkins APL/Jon Emmerich

DART soll den Asteroiden am Dienstag um 00:14 Uhr (Lissaboner Zeit) treffen. Eine Mission, die die NASA ab diesem Montag um 23:00 Uhr live über ihren YouTube-Kanal überträgt.

Die Bedeutung der Ablenkung eines Asteroiden

Die überwiegende Mehrheit der erdnahen Asteroiden und Kometen wird als ungefährlich eingestuft. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht einige potenziell gefährliche Körper oder PHOs gibt. Dies ist der Fall, wenn sie einen Durchmesser zwischen 30 und 50 Metern oder mehr haben und die Umlaufbahn um die Sonne acht Millionen Kilometer von der Erdumlaufbahn entfernt ist.

Aus diesem Grund wurde von der NASA eine planetare Verteidigungsstrategie entwickelt, die dazu dient, diese Objekte mit Teleskopen am Boden und im Weltraum zu entdecken und zu verfolgen.

Tatsächlich hat das Center for Near Earth Object Studies der NASA, oder CNEOSüberwacht alle bekannten Stellen im Hinblick auf die Bewertung des Aufprallrisikos.

Jede relativ enge Annäherung wird auf dem Dashboard gemeldet Asteroiden-Uhr.

Während es – offiziell – keine Himmelsobjekte gibt, die eine Bedrohung für die Erde darstellen, durchsuchen Wissenschaftler weiterhin den Himmel nach unbekannten Asteroiden.

Sehen Sie, wohin bekannte Asteroiden und Kometen fliegen.

Augen auf Asteroiden ist eine Echtzeitansicht aller bekannten Asteroiden oder Kometen, die als erdnahe Objekte oder NEO klassifiziert sind. Asteroiden werden als blaue Punkte und Kometen als weiße Punkte dargestellt. Klicken Sie auf das Bild, verwenden Sie die Maus, um die interaktive Grafik zu erkunden und mehr über Objekte und deren Verfolgung zu erfahren. Bildnachweis: NASA/JPL-Caltech

Previous

“Extreme Wirkung”. Wedels Chef sagt es direkt

Ernsthaft 2022 Nachbildung der zweiten Folge im Streaming: Der Witz auf Diletta Leotta VIDEO – Piper Spettacolo Italiano

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.