Die neue Top-Limousine von BMW erstmals in Bulgarien (VIDEO) ᐉ Neues von Fakti.bg – Auto

Genau zwei Monate nach der Weltpremiere der neuen siebten Baureihe der Bayern betrat das Auto heimischen Boden. Die Top-Limousine von BMW, deren erste Generation seit 1977 auf dem Markt ist, ist jetzt größer, luxuriöser und nur noch als Elektroversion erhältlich. Natürlich gibt es Benzin- und Diesel-Modifikationen sowie mehrere Hybrid-Modifikationen.

Interessanter ist jedoch das Aussehen des Autos. Die Limousine orientiert sich an der neuesten Designsprache der Marke mit geteilten Scheinwerfern, ähnlich wie beim X7, und noch größeren „Nieren“, deren Anwendbarkeit beim Elektromodell umstritten ist. Je nach Ausstattungsniveau erhalten Sie eine andere Frontschürze.

Das Modell ist in der Länge gewachsen und misst nun exakt 5,4 Meter bei einem Radstand von 3,2 Metern. Dies hat sich auf den Platz im hinteren Teil der Kabine sowie auf das Volumen des Kofferraums ausgewirkt. Beeindruckend ist die verlängerte Front und das relativ kurze Gesäß. Die Türgriffe ähneln denen des iX für eine bessere Aerodynamik.

Die größte Neuheit im Innenraum ist der 31-Zoll-8K-Bildschirm, von dem wir Ihnen bereits erzählt haben. Wie bereits erwähnt, wird der Platz für die Passagiere vergrößert, und bewegliche und verstellbare Sitze bieten Massage, Blasen und Aufwärmen, während Sie auf dem großen Bildschirm über Ihrem Kopf einen Film oder ein Video ansehen. Jede der hinteren Türen erhält ein 5,5-Zoll-Display, das verschiedene Funktionen des Autos steuert, darunter das Navigationssystem, Anrufe und mehr.

Eine weitere interessante Innovation ist eine Technologie, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Dies ist die sogenannte Interaction Bar, eine lange berührungsempfindliche Leiste, die das Auto mit Umgebungsbeleuchtung versorgt und auch Berührungssteuerungen für verschiedene Funktionen bereitstellt.

siehe auch  Angenehmer Morgen in Delhi, Mindesttemperatur 24,3 Grad Celsius

Die heute in Sofia vorgestellte siebte Serie war komplett elektrisch. kombiniert zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 536 PS und einem maximalen Drehmoment von 744 Newtonmetern. Er ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden.

Die Batterie hat eine Kapazität von 101,7 kWh und eine Reichweite von rund 625 Kilometern nach WLTP-Standard. Das Aufladen hält die Leistung bis zu 195 kV aufrecht, was bedeutet, dass Sie innerhalb von 10 Minuten genug Energie für etwa 130 Kilometer aufladen können. Schau sie an.

Rate:





2.8

Auswertung 2.8 aus 13 Stimme.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.