Die neuen True-Wireless-Kopfhörer von Urbanista werden mit Sonnenlicht aufgeladen

Im vergangenen Jahr brachte Urbanista seine solarbetriebenen Kopfhörer Los Angeles auf den Markt. Äußerst großzügige, fast unendliche Akkulaufzeit war natürlich das große Verkaufsargument – aber auch wenn wir die Innovation in unserem gelobt haben Rezension der kopfhörer ließ also zu wünschen übrig.

Vielleicht ist das True-Wireless-Format besser für das sonnige Konzept? Wir werden es bald herausfinden, da Urbanista gerade seine kommenden Phoenix-Stecker angekündigt hat. Wie beim letzten Mal werden Powerfoyle-Solarmodule von Exeger für das eigentliche Aufladen verwendet, jetzt jedoch auf dem Ladekoffer anstelle der Kopfhörer selbst. Sollte die Sonneneinstrahlung de facto ausfallen, soll die Akkukapazität immer noch großzügige 32 Stunden betragen.

Großer Test: Die derzeit besten True-Wireless-Kopfhörer

Ansonsten bietet Phoenix unter anderem eine aktive Geräuschunterdrückung, Mikrofone, die Umgebungsgeräusche minimieren und gibt dem Nutzer die Möglichkeit, den Sound über eine zugehörige App fein abzustimmen. Entsprechend Der Rand Der Verkauf beginnt erst im Spätherbst und dann zu einem Preis von 149 Euro – näher an 1.550 Kronen, wenn wir den Preis direkt übersetzen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.