Die neueste Überwachungskamera von Ring ist eine Drohne, die in Ihrem Haus herumfliegt

| |

Die neueste Überwachungskamera für den Ring fliegt buchstäblich. Die neue Always Home Cam ist eine autonome Drohne, die in Ihrem Zuhause herumfliegen kann, um Ihnen eine Perspektive auf jeden gewünschten Raum zu geben, wenn Sie nicht zu Hause sind. Sobald der Flug beendet ist, kehrt die Always Home Cam zum Dock zurück, um den Akku aufzuladen. Es wird voraussichtlich 249,99 US-Dollar kosten, wenn der Versand im nächsten Jahr beginnt.

Jamie Siminoff, Ring’s Gründer und „Cheferfinder“, sagt, die Idee hinter der Always Home Cam sei es, mehrere Blickwinkel im ganzen Haus bereitzustellen, ohne dass mehrere Kameras verwendet werden müssen. In einem Interview vor der Ankündigung sagte er, das Unternehmen habe die letzten zwei Jahre mit der gezielten Entwicklung des Geräts verbracht und es sei ein “offensichtliches Produkt, das sehr schwer zu bauen ist”. Dank der Fortschritte in der Drohnen-Technologie ist das Unternehmen in der Lage, ein solches Produkt herzustellen und es wie gewünscht funktionieren zu lassen.

Die Always Home Cam ist völlig autonom, aber die Besitzer können ihr sagen, welchen Weg sie nehmen und wohin sie gehen kann. Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal erhalten, erstellen Sie eine Karte Ihres Hauses, auf der Sie folgen können. Auf diese Weise können Sie nach bestimmten Gesichtspunkten wie Küche oder Schlafzimmer fragen. Der Drohne kann befohlen werden, bei Bedarf zu fliegen, oder sie kann so programmiert werden, dass sie fliegt, wenn eine Störung von einem verbundenen Ringalarmsystem erkannt wird.

Die Ladestation blockiert die Sicht der Kamera und die Kamera zeichnet nur im Flug auf. Laut Ring macht die Drohne beim Fliegen ein hörbares Geräusch, sodass es offensichtlich ist, wenn Filmmaterial aufgenommen wird.


Hier ist ein (leider stilles) Werbevideo der Always Home Cam in Aktion. Video mit freundlicher Genehmigung von Ring

Laut Ring kann die Kamera für einfache Dinge verwendet werden, z. B. um zu überprüfen, ob ein Herd eingeschaltet oder ein Fenster offen gelassen wurde oder ob eine Tür verschlossen ist, wenn Sie nicht zu Hause sind. Es verfügt über eine Technologie zur Vermeidung von Hindernissen, mit der Objekte auf seinem Weg vermieden werden können, und die ummantelten Propeller verhindern Sachschäden oder Verletzungen eines Haustieres oder einer Person, die mit der Drohne kollidieren könnten.

Es ist leicht zu sagen, dass dies das mit Abstand ehrgeizigste Produkt von Ring ist, und es wird sehr interessant sein zu sehen, ob es tatsächlich wie versprochen funktioniert. Wir müssen jedoch bis zum nächsten Jahr warten, um es herauszufinden.

Previous

Zum dritten Mal in Folge fallen in einigen lettischen Städten Hitzerekorde

Nicht so feindliche Übernahme: Das menschliche Y-Chromosom verdrängte die Version der Neandertaler

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.