Die NHL-Saison beginnt mit dem Verlust von Theodore Bluger und den Pinguinen in Philadelphia – Hockey – Apollo.lv – Sports

| |

Die Philadelphia Flyers besiegten die Pittsburgh Penguins beim Saisonauftakt mit 6: 3 (2: 1, 1: 1, 3: 1).

Blugers verbrachten 12 Minuten und 14 Sekunden auf dem Spielfeld, von denen eine Minute und 35 Sekunden in der Minderheit waren. Er warf zweimal, setzte einmal Gewalt ein und gewann 29% des Wurfs und beendete das Match mit einer +/- Quote von -1.

Obwohl „Pinguin“ Mark Jankowski in der sechsten Minute des Spiels das erste Saisontor erzielte, war es Joel Ferebys Starstunde. Er hat vier (1 + 3) Leistungspunkte in den Siegerrennen dieses Spiels, wobei zwei weitere Spieler zwei Leistungspunkte sammeln und Carter Hart 31 Pittsburgh-Würfe im Tor gewinnt.

„Pinguine“, die zwei weitere Unentschieden erreichten, sammelten zwei Punkte (1 + 1) in den Reihen von Dzankowski und Brandon Teneiv.

Am Donnerstag beginnt die Saison mit den Blue Jackets of Columbus, vertreten durch Torhüter Elvis Merzlikkin und Matiss Kivleniek sowie Buffalo’s Sabres, die in dieser Saison verletzungsbedingt nicht von Stürmer Zemgus Girgenson unterstützt werden können. Ebenfalls am Donnerstag beginnt die Saison im „Sharks“ -Team von San Jose, in dessen Bezirken kein Angreifer Rudolf Balcers zurückkehrte.

In der vergangenen Saison endete die reguläre Meisterschaft vorzeitig am 11. März. Auch die Eishockeyspieler erkannten die Stärke der Covid-19-Pandemie an. Im Mai einigte sich die League and Players Association (NHLPA) darauf, dass die Saison im August fortgesetzt wird. 12 Teams aus jeder Konferenz in den Luftblasen in Toronto und Edmonton spielen ein erweitertes Stanley Cup-Turnier.

Die Saison endete am 28. September, als Tampabays Lightning-Finalserie einen 4: 2-Sieg über die Dallas Stars sicherte und die Rogers Place Arena in Edmonton den Stanley Cup in die Höhe trieb. „Lightning“ gewann zum zweiten Mal in der Geschichte des Clubs den prestigeträchtigen Pokal.

NHL-Kommissar Gary Batman wollte zunächst, dass der Eishockeyspieler am 1. Dezember wieder auf das Eis zurückkehrt. Anfang Oktober verschob er jedoch den vorläufigen Starttermin für die Saison um einen Monat. Im Dezember, wenige Tage vor Weihnachten, einigten sich NHL und NHLPA darauf, die Saison am 13. Januar zu beginnen.

Normalerweise spielen die Teams in der regulären NHL-Meisterschaft 82 Spiele, aber in dieser Saison spielen die Teams bis zum 8. Mai 56 Spiele. Der enge Zeitplan und die Risiken von Covid-19 haben die Teams veranlasst, das Spektrum der ihnen zur Verfügung stehenden Spieler zu erweitern, einschließlich der Schaffung eines Taxikaders für jede Einheit. Dies sind Hockeyspieler, die regelmäßig mit der ersten Mannschaft zusammen sind und nicht parallel in der American Hockey League (AHL) spielen können. Kivlenieks gehört auch dazu.

Um häufiges Reisen zu vermeiden und die Grenze zwischen den USA und Kanada nicht zu überschreiten, wurden auf regionaler Basis vier Abteilungen eingerichtet. In der regulären Meisterschaft spielt die Mannschaft nur innerhalb ihrer eigenen Divisionen. Das Hauptturnier findet in den Divisionen Central, Eastern, Northern und Western statt, wo jede ihren eigenen Sponsor hat.

Neben den Pinguinen und Säbeln werden in der Eastern Division auch die Boston Bruins, die New Jersey Devils, die New York Islanders, die New York Rangers, die Philadelphia Flyers und die Washington Capitals vertreten sein. Die Central Division wird zusammen mit den Blue Jackets Carolina Hurricanes, Chicago Blackhawks, Dallas Stars, Detroit Red Wings, Florida Panthers, Nashville Predators und Tampa Bay Lightning umfassen.

Im Westen treffen die Haie auf die Anaheim Ducks, die Arizona Coyotes, die Colorado Avalanche, die Los Angeles Kings, die Minnesota Wild, die St. Louis Blues und die Vegas Golden Knights. Schließlich werden in der nördlichen oder kanadischen Division, noch ohne Letten, die Streitkräfte von Calgary „Flames“, Edmonton „Oilers“, Montreal „Canadiens“, Ottawa „Senators“, Toronto „Maple Leafs“, Vancouver „Canucks“ und Winnipeg „Jets“ gemessen.

Die vier besten Teams in jeder Division qualifizieren sich für den Stanley Cup und setzen die Serie mit vier Siegen pro Einheit im Ko-Turnier fort.

Folgen Sie auch Apollo Instagram – alles aufregend, schön und wichtig an einem Ort!

.

Previous

Kate Middleton, Williams Geburtstagsgeschenke und Meghan und Harrys Überraschung

Große Weltorganisationen kündigen die Schaffung globaler Bestände an Ebola-Impfstoffen an

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.