Die Opposition lehnt die Nichterneuerung des Abkommens mit dem Maccih ab

| |

Tegucigalpa, Honduras.

Die Mitglieder der honduranischen Opposition reagierten am Freitag empört auf die Nichterneuerung der Vereinbarung der Mission zur Unterstützung von Korruption und Straflosigkeit in Honduras (Maccih) der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), weil die letztere Agentur keine Einigung mit der Regierung von Honduras erzielt hat.

Die honduranische Regierung berichtete am Freitag, dass der mit der OAS eingeleitete Dialog für eine zweite Stufe des Maccih ohne Einigung zwischen den Parteien abgeschlossen wurde.

“Das Problem des honduranischen Volkes ist die Art von diktatorischer Regierung, die dieses Land seit 10 Jahren regiert, mit uneingeschränkter Unterstützung von Vereinigten Staaten und Europa“sagte der ehemalige Präsident von Honduras am Freitag, Manuel Zelaya Rosales (2006-2009), der eine Mobilisierung für den kommenden Montag, den 27. Januar, ankündigte.

LESEN: Honduras verlängert das Maccih-Abkommen mit der OAS nicht

Ruf an, auf die Straße zu gehen

Zelaya rief seine Stützpunkte an und teilte ihnen mit, dass “wir am 27. Januar am Morazán Boulevard zusammenrufen, um uns öffentlich über den Betrug auszudrücken, den der Vorschlag der Regierung bedeutet hat, zuerst das Abkommen nicht zu verlängern und nachdem wir uns darauf geeinigt haben, dass es passiert nicht. “

“Das Volk forderte den Maccih und zu dieser Zeit wurde das Geschrei der Anti-Korruptions-Leute gehört, nachdem es darum gebeten hatte, dass die Vereinten Nationen beim CICIH intervenieren, und es wurde akzeptiert, dass es die OAS war, die einen Anti-Korruptions-Mechanismus brachte; aber der Maccih ließ uns mit gewissen Gewissheiten über Korruptionsniveau. Der Eigentümer des organisierten Verbrechens ist der honduranische Staat selbst. Das ist klar “, sagte er.

Er betonte weiter, dass “

LESEN: OAS: Der Maccih wird seine Funktionen am 19. Januar 2020 beenden

Andererseits sagte die Anwältin der Opposition, Fatima Mena, dass es “unglücklich ist, die Erklärung der Regierung von Honduras zu hören. Wir verstehen, dass es eine korrupte politische und wirtschaftliche Elite in Honduras gibt. Dies ist nicht überraschend und das einzige, was bekannt ist, ist, dass die Regierung das nicht ausmerzen will Korruption und Straflosigkeit im Land. Korruption, die jährlich mehr als 50.000 Lempiras stiehlt. “

Er fügte hinzu, dass “das Bildungsbudget zweimal und das Gesundheitsbudget viermal gestohlen wird”.

#Maccih auf Twitter: Trend

Der honduranische Twiter explodierte mit dem MACCIH-Trend und es gab viele Gegner, die sagten, dass das, was heute geschah, der Gnadenstoß zum Kampf gegen Korruption und Straflosigkeit in Honduras war.

“Honduras ist keine Demokratie, es ist eine Kleptokratie … Auf Wiedersehen, OAS-MACCIH!”, Schrieb der Wirtschaftsanalytiker Ismael Zepeda Galo.

Die Exekutivdirektorin des Nationalen Antikorruptionsrates (Maccih) erklärte ihrerseits: “Es ist nicht das Ende der Maccih, es ist das Ende der Rechtsstaatlichkeit in Honduras.”

“Die verdammt korrupten können schon feiern. Sie haben ihr Ziel bereits erreicht. Aber glauben Sie nicht, dass die ehrlichen Honduraner untätig bleiben werden. Die Maccih sind in Honduras angekommen, weil die Leute auf den Straßen Druck machen, den derselbe Druck mit sich bringen kann.” Ich komme zurück. “, Sagte Libre-Politiker Jorge Cálix auf Twitter.

Der Ökonom Mauricio Díaz Burdet kritisierte Honduras mit folgenden Worten: Auf den Spuren des Komikers aus Guatemala annulliert die honduranische Regierung die Maccih und setzt sich klarer für Korruption und Straflosigkeit ein. Ihre Ohren hören nur Böses und Geringes, was die Leute wollen. Wir werden wieder gezwungen sein, auf die Straße zu gehen. “

Was hat die Regierung gesagt?

In einer Erklärung des Außenministeriums von Honduras “bedauert” die Regierung, dass das OAS-Generalsekretariat das Land trotz aller Bemühungen bei dem “Vorschlag für den Aufbau eines neuen umfassenden Systems der Transparenz und des Kampfes” begleiten wird Gegen Korruption und Straflosigkeit sowie gegen die Stärkung der Rechtsstaatlichkeit besteht kein Konsens über die Unterzeichnung eines neuen Abkommens. “

Das Abkommen zur Gründung des Maccih wurde im Januar 2016 vom Generalsekretär der OAS, Luis Almagro, und dem honduranischen Präsidenten, Juan Orlando Hernández, mit einer Gültigkeit von vier Jahren, gerechnet ab dem Datum seiner Überschrift, unterzeichnet.

Was machte der Maccih?

Das Maccih ist die erste OAS-Initiative zur Bekämpfung der Korruption in einem Mitgliedstaat, deren Mandat am kommenden Sonntag endet.

Die honduranische Regierung wies darauf hin, dass bei der Ausarbeitung eines neuen Abkommens Elemente wie “die Denunzierungen einiger wirtschaftlicher und politischer sozialer Sektoren in Honduras, in denen sie ihre Beobachtungen und Meinungsverschiedenheiten mit den Maßnahmen einiger Missionsmitglieder zum Ausdruck brachten”, zu berücksichtigen sind.

Diese Meinungen wurden als “Exzesse in ihren konventionellen Befugnissen” interpretiert, was zu Vorwürfen betroffener Annahmen führte, die behaupten, in ihren verfassungsrechtlichen Rechten und Garantien übergangen worden zu sein, sowie zur Nachahmung verfassungsrechtlicher und rechtlicher Befugnisse und zur Unabhängigkeit des Handelns der Institutionen der Staat in was mit Strafjustiz zu tun hat “, fügte das honduranische Außenministerium hinzu.Gegner 8 (1024 x 768)

Die Rolle des Obersten Gerichtshofs und des Gesetzgebers

Der Oberste Gerichtshof und das honduranische Parlament äußerten sich zu Anwendung und Geltungsbereich des Abkommens, aus dem der Maccih hervorging.

Die Exekutive, fügt das Außenministerium hinzu, “darf die Meinung der Generalstaatsanwaltschaft nicht außer Acht lassen”, dass jede Verlängerung eines internationalen Vertrags von der Legislative genehmigt werden muss, auch wenn der Text nicht geändert wird.

Hintergrund

Die Regierung von Honduras und die OAS initiierten Ende Dezember 2019 in Washington einen Dialogtisch über die zweite Stufe des Maccih, den sie letzte Woche hinter verschlossenen Türen in Tegucigalpa fortsetzten.

Der Zweck des Dialogtisches bestand darin, “eine neue OAS-Unterstützungsvereinbarung zur Unterstützung der Bekämpfung von Korruption und Straflosigkeit in Honduras und zur Stärkung der Rechtsstaatlichkeit unter Berücksichtigung der während der Gültigkeitsdauer gemachten Erfahrungen zu erzielen der Vereinbarung, die die Maccih unterstützt “, betonte er.

Regierungserklärung, die “bedauerte”, keine Einigung erzielt zu haben

Die honduranische Regierung bedauerte jedoch, “nicht vor Ablauf des Abkommens” des Maccih “den Aufbau eines Mechanismus im Rahmen der Verfassung von Honduras und des Völkerrechts erreicht zu haben, der es erlaubte, die Zusammenarbeit nicht rechtzeitig zu unterbrechen von der GS / OAS nach Honduras. “

Er bekräftigte auch sein Engagement im Kampf gegen Korruption und Straflosigkeit und versicherte, dass “er alle rechtlichen und institutionellen Mechanismen anstreben wird, um die vollständige Annahme internationaler Instrumente zur Korruptionsbekämpfung zu erreichen”.

“Mit den gewonnenen Erkenntnissen und der Unterstützung der kooperierenden Freunde werden wir weiterhin an einem neuen Vorschlag arbeiten, der der OAS und anderen internationalen Organisationen sowie befreundeten Ländern vorgelegt wird, die in Bezug auf Transparenzsysteme und Korruptionsbekämpfung weltweit führend sind”, sagte der Honduranisches Außenministerium.Foto 344047 (1024 x 768)

Regierung will “Korruptionsbekämpfung” fortsetzen

Die honduranische Regierung bekräftigte ihre “feste Verpflichtung”, “weiter am Aufbau umfassenderer Mechanismen zu arbeiten, die die honduranischen Institutionen weiter stärken und als Gesellschaft bei der Verhütung und Bekämpfung von Korruption und Straflosigkeit in Honduras vorankommen”.

Außerdem dankte er dem OAS-Generalsekretariat und den Geberländern für ihre Unterstützung, “um Kooperationsprogramme zu suchen, die im Kampf gegen Korruption und Straflosigkeit in Honduras helfen”.

.

Previous

PvdD: 350 Inspektoren für 20 Massaker pro Sekunde reichen nicht aus

Macron wurde aus dem Theater Bouffes du Nord evakuiert – LeHuffPost

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.