Die Organisatoren der Paralympischen Spiele wollen nicht mit den Olympischen Spielen fusionieren / Artikel

SPK ist mit der getrennten Entwicklung der Paralympischen und Olympischen Spiele zufrieden, aber die Kombination der beiden Veranstaltungen könnte laut Spence dazu führen, dass der paralympische Sport in der Welt den Trend der zunehmenden Popularität verlieren oder sogar zurückfallen würde. Paralympische Teilnehmer wären einem größeren Risiko ausgesetzt, dass ihre Errungenschaften vom Triumph der Olympioniken überschattet würden.

Die Vereinbarung zur Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele an einem Ort, jedoch mit leichter zeitlicher Verzögerung, wurde 2018 unterzeichnet und gilt bis zum Ende der Olympischen und Paralympischen Spiele 2032 in Brisbane.

„Seit 1988 haben wir das exponentielle Wachstum des paralympischen Sports erlebt“, sagte Spence. „Wir haben ein starkes Wachstum, und die Spieleentwicklung, die die beiden Ereignisse kombiniert, könnte diese Entwicklung möglicherweise behindern und bedrohen. Wir könnten möglicherweise anfangen, rückwärts zu gehen.“

Spence gab zu, dass es regelmäßig Meinungen über die Kombination der Olympischen und Paralympischen Spiele gibt, aber es ist notwendig zu bewerten, ob es nützlich wäre. Aus Sicht der SPK ist die Fusion nicht sinnvoll, da die jetzige Regelung durchaus dazu dient, sie aufrechtzuerhalten.

Die britischen Commonwealth-Spiele finden derzeit in England statt, wo die Einbeziehung paralympischer Disziplinen in ein gemeinsames Wettkampfprogramm weithin Anerkennung gefunden hat, was wiederum die Überlegung angeregt hat, die Olympischen und Paralympischen Spiele zu kombinieren. Skeptiker weisen jedoch darauf hin, dass es selten ist, dass eine Stadt auf der Welt zwei so ambitionierte Sportforen gleichzeitig veranstaltet. Die Olympischen Spiele haben 10.500 Athleten, während die Paralympischen Spiele rund 5.400 Athleten versammeln, und die Organisatoren müssen auch Unterkünfte für das Servicepersonal und die Assistenten der Teilnehmer bereitstellen.

Tippfehler?

Markieren Sie den Text und drücken Sie Strg+Eingabeum das zu korrigierende Textfragment an die Redaktion zu senden!

Markieren Sie den Text und drücken Sie auf Melde einen technischen Fehler Schaltflächen, um das zu korrigierende Textfragment an die Redaktion zu senden!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.