Die Pariser Börse wurde von Spannungen im Nahen Osten erfasst

| |

Die Pariser Börse startete am roten Freitagmorgen, ihr Optimismus vom Vortag ist getrübt, während ein iranischer General durch amerikanische Streiks im Irak getötet wurde.

Der CAC 40 Index verlor an diesem Freitag 0,55% bei 6,007,96 Punkten. Am Tag zuvor war es um 1,06% gestiegen und schloss seit Juli 2007 auf einem neuen Höchststand.

Die Wall Street endete am Donnerstag mit neuen Rekorden.

"Die asiatischen Märkte brachen über Nacht ein, nachdem bekannt wurde, dass ein iranischer Militärbefehlshaber durch US-Luftangriffe im Irak getötet wurde", was ebenfalls zu einem Anstieg der Ölpreise führte. David Madden, Analyst bei CMC Markets. Der iranische General Qassem Soleimani, der Abgesandte der Islamischen Republik für den Irak, und ein pro-iranischer Führer wurden am frühen Freitag bei einem amerikanischen Überfall in Bagdad getötet, einer "extrem gefährlichen Eskalation", so der Iran, die drei Tage nach dem Irak eintritt beispielloser Angriff auf die amerikanische Botschaft.

"Die globalen Aktienmärkte" hätten das Jahr am Donnerstag "positiv begonnen", sagte Madden.

Die chinesische Zentralbank (PBoC) "kündigte an, den Mindestreservesatz am 6. Januar um 50 Basispunkte zu senken", was die optimistische Stimmung tröstete, die die chinesisch-amerikanische Handelsakte bereits umgab .

US-Präsident Donald Trump kündigte am Dienstag an, dass er das Teilhandelsabkommen mit China nach monatelangen Zusammenstößen mit Strafzöllen am 15. Januar im Weißen Haus unterzeichnen werde.

Auf der Seite der Indikatoren werden die Anleger die Inflationszahlen in Frankreich und Deutschland für den Monat Dezember zur Kenntnis nehmen.

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird auch die Entwicklung der Kredite an den privaten Sektor und die M3-Geldmenge im Euro-Währungsgebiet veröffentlichen.

In den USA wird der Manufacturing Activity Index (ISM) die Agenda vervollständigen.

Werte zu folgen

Argan: Der Umsatz der Immobiliengruppe, eines Lagerspezialisten, stieg 2019 stark an, insbesondere nach einem massiven Erwerb von Standorten durch den Einzelhandelsgiganten Carrefour, wie Argan am Donnerstag mitteilte.

Veolia: Die französische Gruppe gab am Donnerstag bekannt, dass sie mit der amerikanischen Gruppe Alcoa einen Übernahmevertrag für eine Sondermüllbehandlungsanlage in Arkansas über 250 Millionen Dollar unterzeichnet hat.

. (tagsToTranslate) CAC 40 INDEX (t) Börsenindizes (t) Charts Börse (t) Aktienkurs (t) Börse (t) Börsenprognose (t) Börsennachrichten (t) figaro Börse (t) investieren

Previous

Reisen: Deutsche Flughäfen erwarten 2020 weniger Passagiere

Uni hat 8 Spiele in 24 Tagen in einem Monat voller großartiger Exignien gespielt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.