Die Piloten verklagten American Airlines, um die Flüge nach China einzustellen

| |

American Airlines hatte bereits einige Flüge nach China wegen des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt, der heute von der WHO offiziell als globaler Gesundheitsnotstand eingestuft wurde und Tausende auf der ganzen Welt befallen hat eine einstweilige Verfügung auf alle American Airlines Flüge zwischen den USA und China werden sofort wirksam.

In der Zwischenzeit wird den Piloten von American Airlines mitgeteilt, dass sie sich weigern sollen, nach China zu fliegen, wenn sie dazu aufgefordert werden.

Während American Airlines einige Flüge storniert hat, fliegt die Fluggesellschaft derzeit noch nach China. Der Rechtsstreit weist darauf hin, dass die Suspendierungen erst am 9. Februar beginnen und nur für Flüge außerhalb von Los Angeles gelten. American Airlines weigert sich angeblich, dies zu tun Flüge aus Dallas aussetzen. Bis zum 9. Februar mussten die Piloten noch 26 Mal von Dallas nach China fliegen. Laut APA müssen sie laut Gesetz 32 Stunden am Boden verbringen, um sich auszuruhen. Die Folge ist, dass die Piloten in dieser Zeit krank werden könnten, und die Gewerkschaft weist darauf hin, dass andere große Fluggesellschaften, darunter British Airways, ihre Flüge bereits vollständig eingestellt haben.

United Airlines und Delta haben ihre Flüge aufgrund der geringeren Nachfrage ebenfalls reduziert.

„Aufgrund der bekannten und unbekannten Risiken, die mit der Einreise nach China verbunden sind, leiten wir gleichzeitig mit der Einreichung unserer Klage alle Piloten von American Airlines, die für Flüge zwischen den Vereinigten Staaten und China eingesetzt werden, mit Ausnahme von Flügen nach den Vereinigten Staaten Staaten, um die Zuordnung abzulehnen “, lautet ein Teil einer Erklärung von APA-Präsident Capt. Eric Ferguson.

American Airlines erzählt Der Rand dass es „über die Einreichung Bescheid weiß“ und dass das Unternehmen die Coronavirus-Situation aktiv überwacht. „Wir stehen in engem Kontakt mit den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und Vertretern der öffentlichen Gesundheit weltweit, um sicherzustellen, dass wir alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen für unsere Kunden und Teammitglieder treffen“, schrieb ein Vertreter.

Es ist erwähnenswert, dass die Gewerkschaft möglicherweise noch andere Motive hat, um American Airlines jetzt voranzutreiben. Derzeit wird um die Aushandlung eines neuen Vertrags mit American Airlines gekämpft. Erst gestern haben Hunderte von Piloten auf dem DFW International Airport eine öffentliche Demonstration abgehalten, um ihre Enttäuschung auszudrücken Dallas Morning News berichtet.

In unserem hier und unten verlinkten StoryStream verfolgen wir alle Aktualisierungen zum Ausbruch des Coronavirus, einschließlich der betroffenen Technologieunternehmen.

Update, 07.01 Uhr ET: Erklärung von American Airlines hinzugefügt

Previous

What Is Star Ross Lynch’s Vermögen

Brexit: Boris Johnson läutet „Beginn einer neuen Ära“ ein

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.