Die Polizei beschlagnahmt eine Geisterpistole und eine Pistole bei einem „Routine“-Autostopp in San Jose

SAN JOSE, Kalifornien (KRON) – Die Polizei beschlagnahmte Schusswaffen nach einer nächtlichen „Routine“-Verkehrskontrolle, dem stellvertretenden Polizeichef von San Jose, Paul Joseph angekündigt am Sonntag. Unter den gefundenen Gegenständen befanden sich eine Geisterpistole, eine gestohlene Pistole und eine Reihe von Kugeln.

Ein von SJPD gepostetes Foto zeigt, dass die Polizei auch eine Menge Marihuana, ein blaues Kopftuch und einen Hut der Los Angeles Dodgers sichergestellt hat. Es gab insgesamt fünf Insassen des angehaltenen Fahrzeugs, und vier von ihnen waren verurteilte Schwerverbrecher, sagte die Polizei.

Joseph bestätigte in seinem Tweet nicht, ob diese fünf Insassen verhaftet oder ins Gefängnis gebracht wurden oder nicht. Weitere Angaben wurden nicht gemacht.

KRON On streamt Nachrichten jetzt live

In Kalifornien ist es verurteilten Schwerverbrechern verboten, Schusswaffen zu besitzen. Eine Geisterwaffe ist eine privat hergestellte Schusswaffe, die nicht registriert ist. Geisterpistolen haben keine Seriennummern und sind normalerweise nicht auffindbar.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.