Home Nachrichten Die Polizei sagt, dass keine Hausdurchsuchungen nach COVID-19-Patienten durchgeführt werden, da Kritiker...

Die Polizei sagt, dass keine Hausdurchsuchungen nach COVID-19-Patienten durchgeführt werden, da Kritiker vor einem neuen Programm im Tokhang-Stil warnen

Metro Manila (CNN Philippinen, 15. Juli) – Die Behörden zerstreuten die Befürchtungen zahlreicher Kritiker hinsichtlich der gemeldeten Haus-zu-Haus-Suche der Polizei nach Verstößen gegen die Quarantäneprotokolle. Viele verglichen den Drogenkrieg, der als Oplan Tokhang bekannt ist.

Innenminister Eduardo Año bestritt am Mittwoch, dass die Regierung ihre COVID-19-Reaktion militarisiert, indem sie mehr staatliche Sicherheit einsetzt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren.

Bei der Durchführung des neu gestarteten Oplan Kalinga-Programms sagte Ano, dass Polizisten nur eine “unterstützende Rolle” bei der Überprüfung der Konformität von COVID-19-Patienten spielen werden, die sich zu Hause für eine Erholung entschieden haben.

“Die Polizei wird nur den örtlichen Gesundheitsbehörden helfen, deshalb verstehe ich nicht, warum sie so denken”, sagte er in einer Erklärung. “Das ist reine Spekulation.”

Im Rahmen des Programms werden COVID-19-Patienten, die keine grippeähnlichen Symptome aufweisen, aus ihren Häusern geholt und in staatliche Quarantäneeinrichtungen gebracht, um die Übertragung der Krankheit zu kontrollieren.

Die Regierung möchte die Quarantäneoption für COVID-19-Patienten, die keinen separaten Raum und kein separates Badezimmer haben, streichen. Eine Quarantäne zu Hause ist auch für Personen mit Kindern, ältere Menschen, schwangere Frauen und Personen mit bereits bestehenden Gesundheitszuständen nicht zulässig.

Auf der anderen Seite stellte der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, klar, dass es keine Haus-zu-Haus-Suche geben wird.

“Es wird keine Haus-zu-Haus-Suche nach COVID-positiven Patienten geben”, sagte Roque. “Sie müssen von den Personen selbst, anderen Haushaltsmitgliedern oder ihren Barangay-Beamten gemeldet werden.”

In einem Interview mit CNN Philippines am Mittwoch sagte Generalleutnant Guillermo Eleazar, COVID Shield Commander der Joint Task Force, dass die Rolle der Polizei darin bestehe, die epidemiologischen Überwachungseinheiten der lokalen Regierungen zu unterstützen.

„Sie (LGU) mussten herausfinden, wer positiv getestet wurde und ob ihr Platz der Quarantäne zu Hause nicht förderlich war.” er sagte.

[Translation: They had to identify who tested positive and if their homes are not conducive to home quarantine.]

Eleazar fügte hinzu, dass die Polizei auf die Führung der örtlichen Gesundheitsämter warten werde.

Año sagte, dass die örtlichen Gesundheitsteams eine Liste von COVID-19-Patienten in ihrer Nähe haben. Er sagte, die Gesundheitsbeamten würden den Patienten den Prozess erklären und beurteilen, ob sie die Mindestanforderungen erfüllen, um die Quarantäne zu Hause durchführen zu dürfen.

Die Senatorin der Opposition, Risa Hontiveros, und die National Union of People’s Lawyers sagten, Oplan Kalinga habe eklatante Ähnlichkeiten mit Oplan Tokhang, dem Anti-Drogen-Operations-Programm der PNP.

Während der Tokhang-Operationen gehen von Polizisten und örtlichen Beamten angeführte Teams in einem Gebiet von Haus zu Haus, klopfen an die Türen von Verdächtigen und bitten sie, ihren Drogenkonsum zu beenden oder sich selbst abzugeben.

Präsident Rodrigo Dutertes umfassender Krieg gegen illegale Drogen wurde heftig als blutig kritisiert. Die Polizei meldete rund 6.000 Tote, nachdem sie sich der Verhaftung widersetzt hatten. Menschenrechtsgruppen schätzen die Zahl der Getöteten auf 27.000.

Hontiveros sagte, dass COVID-19-Patienten aus Angst vor der staatlichen Sicherheit möglicherweise mehr Angst haben, ihren Gesundheitszustand offenzulegen.

“Es sieht aus wie ein Tokhang, aber COVID. Anstelle von Polizei werden Ärzte und Gesundheitspersonal in Barangays und Haushalten mehr gebraucht”, sagte Hontiveros in einer Erklärung am Mittwoch.

[Transation: It’s like tokhang for COVID patients. Instead of police, doctors and health workers should be deployed, not the police.]

Laut NUPL zeigt dieses neue Programm nur, dass die Duterte-Regierung weiterhin auf polizeiliche und militaristische Ansätze angewiesen ist, um einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu lösen.

“Mit einer Regierung, die ihr eigenes uniformiertes Personal ermutigt hat, ungestraft gegen die Menschenrechte zu verstoßen, wie können wir sicher sein, dass die Polizei diese neue Macht nicht missbraucht, um in die Privatsphäre unserer Häuser einzudringen und in unsere Freiheiten einzugreifen und auf diejenigen abzuzielen, die dies getan haben.” lautstark mit ihren Beschwerden und Kritik an der hartnäckigen Vernachlässigung des Lebensunterhalts, der Gesundheit und des Lebens der Menschen durch die Regierung? ” es sagte in einer Erklärung.

Der Senator der Opposition, Franklin Drilon, forderte die Regierung außerdem auf, “ihre Entscheidung, in die Häuser unseres Volkes einzudringen, zu überdenken” und zu sagen, dass es keinen Zugang zu Häusern ohne Haftbefehl geben sollte.

“Wenn diese Regierung nur umsichtig und zügig gehandelt hätte, hätten wir nicht den Punkt erreicht, an dem unseren staatlichen Sicherheitskräften befohlen wird, unser unantastbares verfassungsmäßiges Recht zu entweihen, in ihren Personen, Häusern … gegen unvernünftige Durchsuchungen und Beschlagnahmen jeglicher Art sicher zu sein.” Natur und für jeden Zweck “, sagte Drilon.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum