Die Polizeichefs des Großraums Lincolnshire verhängen das Einfrieren der Bezahlung und lassen den Innenminister unter Beschuss

| |

Ein Langstreckenläufer aus Lincolnshire, der für das 10.000-Meter-Lauf bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgewählt wurde, möchte seine Grafschaft und sein Land stolz machen, aber das und mehr hat er bereits für seine in Grimsby ansässigen Eltern getan.

Der Lincolnit traf sich mit Helen und Bob Atkin, den Eltern des olympischen Hoffnungsträgers von Team GB, Sam Atkin, der bei den Spielen in Tokio über 10.000 m laufen wird.

Während eines unglaublich emotionalen Interviews, mit Tränen der Freude und des Stolzes der Eltern Helen und Bob, erinnerten sie sich an Sams Einführung ins Laufen und die Hindernisse, denen er sich auf dem Weg stellen musste.

<input type="hidden" id="ad-slot-701592" value="

ich” var=”” s=”document.createElement(“script”);” s.async=”true;” s.type=””text/javascript”;” s.src=”https://servedbyadbutler.com /app.js” n=”document.getElementsByTagName(“script”)[0];” n.parentnode.insertbefore=”” adbutler=”AdButler” adbutler.ads=”AdButler.ads” abkw=”window.abkw” window.plc441928=”0;” plc441928=”window.plc441928″ jquery=”” adbutler.ads.push=”” handler:=”” function=”” opt.place=”0;” adbutler.register=”” opt=”” opt:=”” place:=”” keywords:=”” domain:=”” mobile=”” window.plc441929=”0;” plc441929=”window.plc441929″/>

Sam Atkin wird das Team GB im 10.000-m-Lauf bei den Olympischen Spielen in Tokio vertreten.

Sam wuchs ursprünglich ironischerweise als Fußballtorhüter auf, aber erst bei einem Cross-Country-Rennen in der Schule wurden seine wahren Talente erkannt.

Helen und Bob erzählten Der Lincolnit: „Als er 11 war, gab es ein Cross-Country-Rennen in der Healing School in Grimsby, und wir sagten ihm, dass wir ihm 100 Pfund geben würden, wenn er unter die Top 10 kommt.

„Es gab einige sehr gute Läufer da draußen, einige, die regelmäßig trainierten, und Sam hat sie meilenweit geschlagen. Wir hatten Eltern, die sich umschauten und sagten: ‘Wow, schau dir den Jungen so weit vorne an!’

“In dem Moment, in dem wir wussten, dass er etwas Besonderes ist, haben wir uns direkt danach entschieden, ihn für einen Laufclub zu verpflichten.”

Sam lernt das Spiel und studiert ständig Tracks und versucht, sich zu verbessern.

Sam wechselte dann zu Grimsby Harriers und gewann jedes Rennen, an dem er teilnahm, bevor er im Alter von 15 Jahren schließlich zu Lincoln Wellington wechselte, weil er so schnell wurde, dass er Rennen für Erwachsene gewinnen würde.

Während ihres Aufenthalts in Lincoln mussten Helen und Bob, die in Grimsby leben, Sam jeden Tag zum und vom Training fahren, während sie seine Schularbeiten und ihre eigenen Jobs bei HMRC bzw. Associated British Ports unter einen Hut bringen und flexible Arbeitszeiten haben, um ihren Sohn zu unterstützen.

Sein Vater Bob sagte: „Wir wussten immer, dass er Talent hat, aber es ist sein unvergleichlicher Geist und seine Entschlossenheit, man könnte es fast Sturheit nennen, und das ist so ziemlich das Einzige, was ich behaupten kann, dass er von mir bekommen hat!“

Sam zog mit 18 nach Amerika und hat es seitdem nicht bereut.

Sein nächster großer Schritt kam mit 18, als ihm ein Stipendium in Idaho in den Vereinigten Staaten von Amerika angeboten wurde.

Sam lebt und trainiert derzeit in Idaho, was bedeutet, dass sein Kontakt zu seiner Familie insbesondere aufgrund der COVID-19-Pandemie eingeschränkt war.

Der Erfolg scheint tief in der Familie Atkin zu liegen, da Sams Zwillingsschwester Jen die amtierende Miss Großbritannien ist.

Sam Atkin wird das Team GB im 10.000-Meter-Rennen bei den Olympischen Spielen in Tokio vertreten, aber alles begann in Lincolnshire.

Helen sagte, dass die Zwillinge dank der „besonderen Bindung“, die sie beide haben, ein großer Teil der Karrieren und Erfolge des anderen waren.

Sam qualifizierte sich auf dramatische Weise für die Olympischen Spiele, nachdem er die 5.000-m-Qualifikationszeit, die sein bevorzugtes Event ist, nur knapp verpasst hatte, aber dann fuhr er die mittlerweile fünftschnellste 10-km-Laufzeit in der britischen Geschichte.

Sam hätte den Anruf beim Olympia-Kader beinahe verpasst, nachdem er sein Telefon gewechselt hatte, aber in einer ziemlich ergreifenden Abfolge von Ereignissen erfuhr er die Neuigkeiten, als er zu Hause bei seinen Eltern war.

Die größte Etappe der Karriere von Sam Atkins steht vor der Tür.

Bob erklärt: „Er hat eine neue Telefonnummer bekommen, aber die Team-GB-Selektoren hatten seine alte Nummer, sodass sie ihn nicht erreichen konnten. Schließlich wurde sein Agent kontaktiert und er informierte Sam, aber Sam sagte es uns 30 Minuten lang nicht! Wir waren fassungslos, als er es uns erzählte.“

Sein Heat Run findet am Freitag, den 30. Juli um 12.40 Uhr statt und Sams Eltern werden das Rennen von zu Hause aus verfolgen, aber in anderen Räumen!

„Wir werden beide sehr nervös, wenn wir Sam rennen sehen“, erklärt Helen. „Wenn wir mit ihm zu Veranstaltungen gingen, war ich am einen Ende des Feldes und Bob am anderen Ende.“

Er hat den Traum verfolgt und jetzt kann er ihn verwirklichen.

Sam wird der einzige selbst finanzierte Läufer der 29 Teilnehmer des Events sein, was ihm einen Underdog-Status verleiht, unter dem sein Vater Bob sagt, dass er unter ihm gedeiht.

„Es ist, als würde Grimsby Town in die Premier League geworfen, es klingt negativ, aber glaub mir, das ist es nicht. Wo immer er endet, wird er uns stolz machen.

„Als er jünger war, haben wir ihm immer gesagt, er solle so schnell wie möglich laufen. Jetzt, wo er das Top-Level erreicht hat, werden die Ratschläge härter, also haben wir ihm eine Nachricht geschickt, die er mit seinem Team GB-Trikot mitnehmen sollte, die nur lautete: ‘ Kopf hoch und weiter so“.

„Wir können den Stolz, den wir für ihn empfinden, nicht ausdrücken, es ist zu viel, um ehrlich zu sein. Machen Sie keinen Fehler, er hat sich seinen Weg dorthin verdient und er verdient das so sehr.“

Previous

UC-Studenten verwandeln die „für immer“ Studiengebührenerhöhung in eine fünfjährige Wanderung

Kunden verlassener Geldautomat startet, was ist dieses Phänomen?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.