video-asset">
video-wrapper ">
video inline-story-video priority smallarticleattophtml5 ui-teal-video js-teal-player js-ui-video-init">
SCHLIESSEN
video-controls story-video inline-story-video priority" style="width: 540px">

video-desc">

Black Lives Matter Die Phoenix Metro-Aktivistin Zarra Teacola spricht über Forderungen nach systemischen Veränderungen und Investitionen in Bildung und soziale Systeme.

Republik Arizona

Als eine dritte Woche der Proteste in der Gegend von Phoenix beginnt, werden die Organisatoren am Donnerstagnachmittag in Tempe eine “Defund The Police” -Rallye veranstalten.

Die Demonstranten planen, sich um 16:30 Uhr zu treffen. im Tempe Beach Park für die von Black Lives Matter Phoenix Metro und Semillas organisierte Rallye.

Die Gruppe plant, zu einer Stadtratssitzung, die um 16 Uhr beginnt, zum Rathaus von Tempe zu marschieren. Laut Joel Cornejo, Co-Direktor von Semillas, sollen die Mittel für kommunale Ressourcen wie Bildung, öffentliche Verkehrsmittel und bezahlbaren Wohnraum anstelle der Polizeibehörde von Tempe verwendet werden.

“Unsere Hoffnung für morgen (Donnerstag) ist es, zu zeigen, wie viele Menschen die Defundierung der Polizei unterstützen, und auch die Einheit und Schönheit zu zeigen”, sagte Cornejo auf einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Nach der Ermordung von George Floyd durch einen Polizeibeamten in Minneapolis am 25. Mai fanden zwei volle Wochen lang Proteste gegen das Gebiet von Phoenix statt, darunter die Innenstadt von Phoenix, Scottsdale, Mesa, Ahwatukee Foothills und Chandler.

Seit die nächtliche Ausgangssperre von Gouverneur Doug Ducey am Montag abgelaufen ist, wurden die Proteste friedlich fortgesetzt und endeten an manchen Abenden kurz nach 20 Uhr.

Am Mittwoch wurden keine Verhaftungen vorgenommen

Nachdem ungefähr 150 Demonstranten in der Innenstadt von Phoenix aufgetaucht waren und mehrere hundert Menschen am Marsch der Rivalen für Gerechtigkeit in Ahwatukee Foothills teilgenommen hatten. Im Zusammenhang mit Demonstrationen am Mittwoch wurden laut Sgt. Keine Festnahmen vorgenommen. Maggie Cox, eine Sprecherin der Phoenix Police Department.

Erreichen Sie den Reporter unter [email protected] oder auf Twitter @alana_minkler.

Automatisches Abspielen

Vorschaubilder anzeigen

Untertitel anzeigen

Letzte FolieNächste Folie

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.azcentral.com/story/news/local/tempe/2020/06/11/arizona-protests-defund-police-rally-planned-tempe-thursday-no-arrests- Mittwoch / 5341987002 /