Die Regierung will die Unabhängigkeit der Justiz untergraben

| |


Der polnische Oberste Gerichtshof in Warschau: Die regierende PiS-Partei will die polnische Justiz weiter umstrukturieren.
Bild: dpa

Ein Bündnis von Bürgern und Richtern hat am Mittwoch zu Demonstrationen gegen Regierungspläne aufgerufen. Die national-konservative PiS will die Justiz weiter restrukturieren – und schließlich ihre Unabhängigkeit untergraben.

EINAnfang Dezember kam der Oberste Gerichtshof Polens zu dem Schluss, dass die Ernennung von rund 550 Richtern seit 2018 nicht mehr zulässig ist. Sie erfolgte nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Am Montag wurde die polnische Staatsanwaltschaft angewiesen, gegen alle Richter vorzugehen, die die Rechtmäßigkeit der Ernennung anderer Richter in Frage stellten.

Reinhard Veser

Die Rechtsgrundlage für diese Anweisung ist nach Ansicht von Experten unklar – das Signal dafür ist umso deutlicher. Denn es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die Richtlinie politisch motiviert ist: Staatsanwalt Bogdan Święczkowski, von dem die Anweisung stammt, ist ein treuer Partisan der nationalkonservativen Regierungspartei PiS, für die er einst im Parlament saß – und sein Chef ist Minister of Justice Zbigniew Ziobro, der auch Generalstaatsanwalt ist.

. (tagsToTranslate) Zbigniew Ziobro (t) PiS (t) EuGH (t) Staatsanwalt (t) Verfassungsgericht (t) Europäische Union (t) Unabhängigkeit

Previous

Barcelona – Real Madrid: Proteste und Neuigkeiten

Genieße das schicke Aussehen und die anständige Kamera, aber das ist alles – Tech Reviews, Firstpost

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.