Die richtige Kartoffeldiät kennenlernen

| |

Jakarta, CNN Indonesien —

Diät Kartoffeln sind eine Diätmethode, von der angenommen wird, dass sie wirksam ist abnehmen nur durch das Essen von Kartoffeln.

Diese richtige Kartoffeldiät bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur Kartoffeln essen. Aber es gibt Regeln, damit der Körper nicht unterernährt wird und sogar die Gesundheit gefährdet.

Gemeldet Gesundheitslinie, Das Konzept einer Diät mit Kartoffeln gibt es seit 1849. Dann wurde es durch Tim Steele durch sein Buch mit dem Titel wieder populär Kartoffel-Hack: Gewichtsverlust vereinfacht im Jahr 2016.

Es gibt viele Erfahrungsberichte über eine erfolgreiche Gewichtsabnahme nach der Kartoffeldiät. Aber bisher gibt es noch keine wissenschaftliche Forschung, die dies unterstützt.

Abgesehen von den Vor- und Nachteilen der Kartoffeldiät sind die Kalorien in Kartoffeln einer Studie zufolge relativ gering. Aber, kann nicht signifikant abnehmen.

Es ist in Ordnung, weißen Reis durch Kartoffeln zu ersetzen, um Kalorien zu begrenzen, da der Proteinasegehalt von Kartoffeln den Hunger reduzieren kann.

Verlassen Sie sich jedoch nicht nur auf Kartoffeln. Denn die Ernährung ist nicht vollständig genug, um den täglichen Bedarf des Körpers zu decken.

Diät mit Kartoffel

Der richtige Weg, Kartoffeln zu essen, besteht darin, sie mit anderen gesunden Lebensmitteln wie Gemüse und Proteinen auszugleichen (Foto: Istockphoto/Getty Images/ASL)

Die richtige Art, Kartoffeln zu essen, besteht darin, genau darauf zu achten, wie viel sie verzehren und wie sie verarbeitet werden.

1. Nährstoffe in Kartoffeln

  • Kalorien: 161
  • Fett: 0,2 Gramm
  • Protein: 4,3 Gramm
  • Kohlenhydrate: 36,6 Gramm
  • Ballaststoffe: 3,8 Gramm
  • Vitamin C: 28% des RDI
  • Vitamin B6: 27% des RDI
  • Kalium: 26% des RDI
  • Mangan: 19% des RDI
  • Magnesium: 12% des RDI
  • Phosphor: 12% des RDI
  • Niacin: 12% des RDI
  • Folat: 12% des RDI

2. Wie man Kartoffeln für die Ernährung verarbeitet

  • Kochen und Dämpfen: Diese Koch- und Dampftechnik ist gleichermaßen gut geeignet, um die niedrigen glykämischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Kartoffeln zu erhalten.
  • Gebacken: Das Backen kann neben gekochten und gedünsteten Kartoffeln eine gesunde Alternative zum Servieren von Kartoffeln sein.

3. Diätmenü mit Kartoffeln Pot

Beef Stroganoff mit Kartoffelpüree.Menü Diät Kentang (Foto: Istockphoto/Getty Images/Lesyy)
  • Kartoffeln und gegrilltes Hähnchen

Hähnchenfilet, mittelgroße Kartoffelwürfel, gegrillt mit Olivenöl und einer Prise Salz, dann eine Portion gekochtes Gemüse hinzufügen, enthält 353 Kalorien.

  • Kartoffelsalat mit Currysauce

Eine mittelgroße Kartoffel mit einer Mischung aus Zwiebeln, Karotten, Mais, Erbsen, dann mit 2 Esslöffel Currysauce belegt und fertig gekocht, hat nur 141 Kalorien.

  • Kartoffelbrei gegrillt mit Champignonsauce

Kartoffelpüree überbacken und mit Pilzsauce gefüllt mit zusätzlichen geschnittenen Karotten oder gehacktem Hühnerfilet, enthält 192 Kalorien.

Das verarbeitete Kartoffelmenü kann mit anderen Zusätzen wie Protein oder Ballaststoffen versehen werden, um seine Ernährung zu vervollständigen. Die Portion wird jedoch nicht im Übermaß konsumiert.

Die Gefahren der Kartoffeldiät

Bei einer kurzfristigen Diät kann der Verzehr von Kartoffeln anstelle von Reis beim Abnehmen helfen. Es wird jedoch nicht für längere Zeit empfohlen, ohne mit anderen gesunden Lebensmitteln ausgewogen zu sein, da dies die Gefahr ist, dies zu verursachen:

  • Mangel an Protein, Fett und essentiellen Nährstoffen

Laut dem Buch Modern Nutrition in Health and Disease wird ein Mangel an Nährstoffen wie Kalzium, Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen anfällig für Knochengesundheitsprobleme.

Darüber hinaus beeinträchtigt Unterernährung die Leistungsfähigkeit des Gehirns, was zu Konzentrationsschwierigkeiten, Verlust von Muskelmasse und einem geschwächten Immunsystem führt.

Ein schlechtes Essverhalten während einer Diät kann gesundheitliche Probleme auslösen, nämlich Magengeschwüre (Geschwüre), Essstörung, Verstopfung, Depression bis hin zu Anämie.

Laut einer Reihe von Gesundheitsexperten kommt diese gefährliche Krankheit von der falschen Ernährung, weil sie nicht richtig auf die Nahrungsaufnahme achtet.

Obwohl die Kartoffeldiät Gewicht verlieren kann, müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie es nachlässig machen, da Sie dadurch schnell ‘jo-jo’ an Gewicht zunehmen können.

Das instabile Gewicht ist auf die unausgewogene Energieaufnahme (Essen) und Energieabgabe (Kalorien verbrennen) zurückzuführen.

Das ist die Bedeutung der richtigen Kartoffeldiät, damit sie der Gesundheit nicht schadet. Gleichen Sie es außerdem mit regelmäßiger Bewegung und ausreichender Ruhe aus.

(avd/fef)

[Gambas:Video CNN]


.

Previous

Ole Gunnar Solskjær – Darum lässt er die Sterne los

Ein leichter Anstieg der Zahl der neuen Coronavirus-Fälle in unserem Land

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.