Home Welt Die Schulden von Enee stiegen um mehr als 2.500 Mio. L.

Die Schulden von Enee stiegen um mehr als 2.500 Mio. L.

Tegucigalpa, Honduras.

Zwischen Januar und März dieses Jahres wurden die Verbindlichkeiten der Enee Sie stiegen von 71.498 Millionen auf 74.016 Millionen Lempiras, was darauf hinweist, dass sich die Finanzkrise des staatlichen Energieunternehmens, die noch lange nicht gelöst ist, mit einem Anstieg seiner Schulden um mehr als 2.518 Millionen Lempiras im ersten Quartal des Jahres verschärft hat.

Dies spiegelt sich in der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz für die Monate Januar, Februar und März wider, die kurz vor dem Regierung verfügte einen nationalen Ausnahmezustand aufgrund der Pandemie der COVID-19.

WICHTIG

Die Wiederherstellung von Verlusten des Enee war ein gescheitertes Projekt, das dem Unternehmen eher eine hohe Rechnung vorgelegt hat.

In diesem Zeitraum wurde laut Finanzdokument die Enee gemeldete Verbindlichkeiten gegenüber privaten Energieversorgern oder -erzeugern in der Größenordnung von 15.099 Millionen Lempiras und einer langfristigen Auslands- und Innenverschuldung von 36.606 Millionen Lempiras sowie einer kurzfristigen Innen- und Auslandsverschuldung von 10.616 Millionen Lempiras .

LESEN: Zwischen EEH und der Regierung bricht ein heftiger Krieg aus

Hinzu kommen weitere Verpflichtungen wie Konten und zu zahlende Zinsen sowie eine kumulierte Arbeitshaftung von 694 Millionen Lempiras.

Trotz der von der Enee Intervention BoardDas kumulierte Defizit der staatlichen Gesellschaft belief sich auf mehr als 57.372 Millionen Lempira.

46.000 Millionen Lempiras

Dies ist die Höhe der kurz- und langfristigen internen und externen Schulden, die Enee im März 2020 registriert hat.

Schlüssel

1. VERLUSTE

Die Unmöglichkeit, die technischen und nichttechnischen Verluste der staatlichen Gesellschaft in den letzten drei Jahren seit Inbetriebnahme der Empresa Energía Honduras (EEH) zu verringern. Laut Manitoba Hydro betrugen die Verluste des Staates im März mehr als 30%.

2. EEH

Der Vertrag mit Empresa Energía Honduras (EEH) hat zu einer Verschlechterung der Finanzen des staatlichen Elektrizitätsunternehmens geführt. Enee zahlt EEH für feste Gebühren in Höhe von insgesamt 10,5 Mio. USD pro Monat. Bisher hat EEH 12.135 Mio. L gesammelt.

3. VERTRÄGE

Die in der Vergangenheit ausgehandelten Verträge zur Erzeugung von Leonin haben die Finanzen des Instituts stark belastet. Die Neuverhandlung von Verträgen war ein wichtiges Element, das von den Technikern zur Rettung des Enees angesprochen wurde.

4. SCHULDEN

Bis März dieses Jahres meldete Enee die Zahlung verschiedener Verpflichtungen gegenüber internationalen Gläubigern, darunter die Bank of China, die den Bau von Patuca III finanzierte. Allein ab März beläuft sich die langfristige interne und externe Verschuldung auf 36.000 Millionen Lempira.

Staatsanleihen.

Diese Zahlen haben eine besondere Bedeutung, da der Nationalkongress an diesem Donnerstag die Finanzsekretär die Platzierung von Staatsanleihen in der Größenordnung von 600 Millionen Dollar, rund 15.000 Millionen Lempiras zur Verwaltung der Verbindlichkeiten von Enee im Rahmen der Reform des Energiesektors, die die Neuprofilierung seiner Schulden und die Vorauszahlung von Titeln umfasst ausgegebene Wertpapiere, Darlehen und sonstige Verpflichtungen der staatlichen Gesellschaft.

Diese Ressourcen werden Enee im Rahmen eines neu zugewiesenen Darlehensvertrags unter denselben Bedingungen wie den mit der Platzierung verbundenen Kosten und Aufwendungen gewährt.

24.834

Millionen von Lempiras wurden vom staatlichen Energieunternehmen im Jahr 2018 für den Verkauf von Elektrizität in Rechnung gestellt, ein ähnlicher Betrag im folgenden Jahr.

Auch die Kongress ermächtigte die Regierung, einen unbefristeten Betrag an Staatsanleihen für das Haftungsmanagement zur finanziellen Erholung des staatlichen Energieunternehmens auszugeben.

Obwohl die Regierung durch die FinanzsekretärWenn es gelingt, die vom Gesetzgeber genehmigten 600 Millionen Dollar zu platzieren, wird der Betrag nicht ausreichen, um die Verbindlichkeiten zu decken, die das Unternehmen bis März dieses Jahres akkumuliert.

Schuldenzahlung.

Gabriel Perdomo, Mitglied der Enee Intervention BoardEr sagte, dass die strategische Vision der Kommission darin bestehe, dem Strommarkt Sicherheit zu geben und sicher zu sein, dass die prekäre finanzielle Gesundheit des staatlichen Unternehmens den Sektor und das ganze Land nicht in Mitleidenschaft ziehen werde. “In diesem Sinne werden diese Schuldenmaßnahmen uns helfen, finanziell zu atmen, um die National Electric Power Company wieder auf Kurs zu bringen”, sagte der Beamte.

Er gab an, dass die Mittel aus der Platzierung von Staatsanleihen zur Deckung vieler Verbindlichkeiten verwendet werden, einschließlich der historischen Schulden, die der Staat gegenüber privaten Stromerzeugern hat. “Dies ist sehr wichtig zu ehren, da es zu einer Verzerrung des Marktes und der Generatoren führt und ihnen nicht fast ein Jahr Schulden aus den Stromrechnungen pro Generation zahlt, die sie produziert haben”, sagte er.

1.9
Millionen Kunden registrieren das Enee in ihrer Datenbank, 90% sind im Wohnbereich. Es folgt der gewerbliche und industrielle Sektor.

Er wies darauf hin, dass die historische Verschuldung, die Enee seit 2018 mit privaten Stromerzeugern zu tragen hat, rund 9.000 Millionen Lempiras beträgt. In diesem Sinne wies er darauf hin, dass die Enee Auditing Commission versucht sicherzustellen, dass sich diese historische Verschuldung infolge der Pandemie der EU nicht weiter ausbreitet COVID-19.

“Die Hauptidee ist es, diese historischen Schulden in ihrer Gesamtheit zurückzuzahlen, und die Zahlung von privaten Generatoren will voll und ganz berücksichtigt werden, aber die Verbindlichkeiten von Enee sind viel mehr, das heißt, es gibt mehrere Anleihen, es gibt mehrere syndizierte Kredite, die fällig sind immer noch Ehre, weil sie dieses Jahr fällig sind, zusätzlich zu dem Defizit, das wir aus dem Erlös der Pandemie hatten; Dann werden diese Ressourcen für verschiedene Situationen verwendet “, sagte er.

Juan Carlos Ávila, Mitglied der Energiekommission des Nationalkongresses, Er behauptete, dass die Genehmigung dieser Mittel, die durch die Ausgabe von Staatsanleihen erhalten werden, innerhalb des Parlaments ziemlich zufällig sei, und wies daher darauf hin, dass der Aufsichtsrat wissen muss, wie er sie sehr verantwortungsbewusst handhabt und eine sehr klare Agenda zur Rettung des Enee hat. .

“Wir müssen sehr klar und objektiv sein, sie haben 600 Millionen Dollar zur Verfügung und wir wollen nicht, dass sie in ein oder anderthalb Jahren wieder mehr Anleihen fordern, weil es mehr Geld in einen kaputten Sack werfen würde und das würde demonstriert werden.” dass dieser Aufsichtsrat nur dann gekommen ist, um die Finanzen zu schädigen und das elektrische System zu beschädigen, wenn es nicht großartig ist, es wiederherzustellen “, widersprach er.

Kevin Rodríguez, Geschäftsführer der honduranischen Vereinigung der Stromerzeuger (Ahpee), betonte seinerseits, dass die Genehmigung dieser 600 Millionen US-Dollar für Enee die Fortsetzung des Rettungsplans des Unternehmens ist, der 2019 mit der Genehmigung begann der Vereinbarung mit dem Internationalen Währungsfonds, die Stärkung von Regulierungskommission für elektrische Energie (Cree) und Schaffung des Systembetreibers (ODS).

Er erinnerte daran, dass die Schulden, die sie bei privaten Generatoren haben, vom November 2018 stammen und sich bis Ende 2019 auf mehr als 12.000 Millionen Lempira beliefen, Geld, das private Produzenten wiederum den Banken schulden, die ihre Projekte finanzieren.

Laut Enees Finanzbilanz stieg diese Verschuldung in diesem Jahr auf 15.000 Millionen.

Er erklärte das Honduras Es verfügt über 102 öffentliche und private Kraftwerke, von denen 91 erneuerbare und nicht erneuerbare Technologien mit einer installierten Leistung von 2.087 Megawatt besitzen. Honduras hat nach Guatemala die günstigsten Erzeugungskosten.

Negative Zahlen bestätigen nicht die Geschäftsführung des intervenierenden Verwaltungsrats

Die negativen Zahlen, die von der National Electric Energy Company (Enee) im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnet wurden, bestätigen nicht die Geschäftsführung des Enee-Verwaltungsrates mit einem Defizit von mehr als 57.000 Millionen Lempiras und Verbindlichkeiten in der Größenordnung von 74.000 Millionen per März dieses Jahres.

Der Aufsichtsrat, bestehend aus dem Direktor des Revenue Administration Service (SAR), Mirian Guzmán; Yanuario Hernández und Gabriel Perdomo haben am 10. Januar dieses Jahres offiziell ihre Aufgaben übernommen, um das Unternehmen zum Leben zu erwecken. Nach fünf Monaten waren die Ergebnisse jedoch recht schlecht.

In seiner Geschäftsführung belief sich das Defizit des Unternehmens auf 57.372 Millionen Lempira, und die Verbindlichkeiten stiegen im ersten Quartal dieses Jahres von 71.498 Millionen auf 74.016 Millionen Lempira.

Es wurde festgestellt, dass diese Situation einen starken Druck auf die Wirtschaftsprüfer ausgeübt hat, die ihre Tätigkeit mit einer Reihe von Maßnahmen zur Stromunterbrechung für kriminelle Kunden aufnahmen, um den Millionärsausfall zu beheben, den die Institution seit mehreren Jahren in Kauf nimmt. Diese und andere Maßnahmen haben jedoch nicht ausgereicht, um dem Enee eine Pause zu geben.

Rücktritt. Offizielle Quellen bestätigten LA PRENSA, dass der Leiter des Aufsichtsrats, Mirian Guzmán, vor einigen Tagen beim Leiter der staatlichen Gesellschaft einen Rücktritt eingereicht hatte, aber es wurde erfahren, dass die Exekutive dies nicht akzeptierte.

Die PRESSE versuchte, die Informationen mit der SAR-Kommunikationseinheit zu bestätigen, aber die Verantwortlichen gaben an, dass sie diesbezüglich keine Informationen hatten. Zwei Quellen des gesamten konsultierten Kredits zeigten, dass der Rücktritt tatsächlich erfolgte, aber von Präsident Juan Orlando Hernández nicht akzeptiert wurde.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Der Hongkonger Aktivist Nathan Law: “Ich weiß nicht, wann ich zurückkehren werde” | Weltnachrichten

T.Vor drei Jahren wurde Nathan Law wegen seiner Rolle bei Protesten gegen die demokratische „Dachbewegung“ in Hongkong für mehrere Monate inhaftiert. Aber selbst...

Die Überlebensraten verbessern sich bei Patienten mit Covid-19-Beatmung

Aber während die Pandemie anhält, melden US-Krankenhäuser viel niedrigere Sterblichkeitsraten, die mit den Sterblichkeitsraten von Patienten mit ähnlich schweren Lungenproblemen, die durch andere Krankheiten...

AFL 2020: Ergebnisüberprüfung, Collingwood Essendon, Pies Bombers, AFL Runde 5, Jordan De Goey Torüberprüfung

Das Score-Review-System der AFL hatte in dieser Saison vielleicht den umstrittensten Moment.Mit Essendon und Collingwood, der Mitte des dritten Quartals einen Leistungsschalter brauchte, zuckte...

Recent Comments