Die simbabwische Prominente Mai TT bittet um Spenden über Go Fund Me

Die simbabwische Prominente Mai TT, die Kelly Khumalo für die Hochzeit engagierte, bittet um Spenden über die Go Fund Me-Kampagne

Die simbabwische Prominente Mai TT, die das Land mit ihrer glamourösen Hochzeit begeisterte, hat über eine Go Fund Me-Kampagne um Spenden gebeten, um ihre Miete, Lebensmittel und medizinischen Kosten zu decken. Die Veranstaltung wurde von der südafrikanischen Superstar-Musikerin Kelly Khumalo beehrt, die angeblich Mai TT „bankrott“ machte.

Der Komiker, mit bürgerlichem Namen Felistus Murata, heiratete im April die in den USA lebende Tinashe Maphosa.

In einem (n Interviewbehauptete sie, dass sie fast 100.000 US-Dollar (ca. 1,67 Millionen Rand) für ihre Märchenhochzeit ausgegeben habe.

Leider scheint die Ehe von Mai TT und Tinashe Maphosa weniger als 4 Monate nach der aufwändigen Hochzeit in die Brüche gegangen zu sein.

Die Prominente erhob eine Reihe von Vorwürfen gegen ihren Ehemann und behauptete, er habe sich nicht an den Hochzeitskosten beteiligt. Tinashe weigerte sich angeblich, sein Wort zu halten und Mai TT einige der bei der Hochzeit entstandenen Kosten zu erstatten.

Eine der größten Ausgaben für das Paar war die Anstellung von Kelly Khumalo, um bei der Veranstaltung aufzutreten. Apropos nach der Hochzeit, Mai TT sagte,

„Eines der teuren Dinge bei unserer Hochzeit war, Kelly Khumalo hierher zu bringen. Am Ende des Tages hat es sich gelohnt, da es der Traum meiner Tochter war, sie einfach zu umarmen. Ich bin auch ein großer Fan von ihr, ich habe mich auf Empini in sie verliebt.

„Liebe Kelly, du hast uns bankrott gemacht, aber es ist ok, Sisi, es hat sich gelohnt.“

Jetzt, wo die Ehe in die Brüche gegangen ist, hat Mai TT offenbart, dass sie finanziell nicht gesund ist. Dies veranlasste einige ihrer Anhänger, eine Go Fund Me-Kampagne zu starten, um in ihrem Namen um Spenden zu bitten.

Mai TT und Tinashe Maphosa bei ihrer Hochzeitszeremonie (Bildnachweis: Facebook)

Laut Go Fund Me wird das Geld benötigt, um die Miete, das Essen und die monatlichen Rechnungen von Mai TT zu bezahlen. Christine Savanhu Mhlanga, die die Go Fund Me-Kampagne startete, appellierte und sagte:

„Hallo Leute, mein Name ist Tadiwa, ich komme als Fan von Murandakadzi Mai Tt ​​zu euch.

„Ich bin sicher, wir alle wissen, dass sie zwei Monate ohne Arbeit eine schwere Zeit durchmacht. Sie muss Krankenhausrechnungen bezahlen und Essen für ihre Familie auf den Tisch bringen.

„Das kann sie derzeit nicht. Wir alle kennen Felistas als eine sehr fleißige Frau/Mutter, die es bis vor kurzem geschafft hat, sich über Wasser zu halten, aber mit den jüngsten Problemen blieb ihr keine andere Wahl, als Geschenke von denen anzunehmen, die helfen können.

„Kann jeder, der mit Mai T’s Diaries @ murandakadzi mitfühlt, bitte für diese Sache spenden. Sie wird zu Hause behandelt; Wir können ihr leicht mit den Rechnungen helfen und ihr helfen, Essen für die Kinder zu kaufen. Jeder Geldbetrag wird einen langen Weg zurücklegen. Lasst uns ihr in dieser Zeit der Not helfen.“

Mai TT schien auch die Go Fund Me-Kampagne zu unterstützen. Sie schrieb auf ihrer Social-Media-Seite,

„Also hörte ich von diesem Go Fund Me Go On, das von Savanhu aus Großbritannien organisiert wurde und sie mit Ketty Masomera teilte.

„Ich bin so berührt, dass die Leute sich so viel Mühe geben, um mich aufzuheitern, und ich möchte niemanden stürzen, indem ich sage, oh, das hättest du nicht tun sollen.

„Ich danke Ihnen für all Ihre Bemühungen und vertrauen Sie mir, heute bin ich aufgewacht und habe mir gesagt, dies ist keine Zeit, um zu schlafen und über verschüttete Milch zu weinen. Ich rate anderen Frauen immer zu sagen, selbst wenn du Blut weinst, was weg ist, ist weg.

„Es gibt keinen Tag, an dem Criminal Tinashe mein Geld zurückgeben wird, aber alles, was ich tun muss, ist härter zu arbeiten, um alles wiederzubekommen, was ich verloren habe.

„Aber was ich weiß, ist, dass jeder, der durch mich gegangen ist und auf diese Weise gegangen ist, am Ende des Tages nichts war.

„Ich werde abholen, mich abstauben und meiner üblichen Hektik nachgehen.
Vielen Dank an alle, die alles getan haben, um sicherzustellen, dass ich zumindest ein paar Dollar von allem zurückbekomme, was ich verloren habe. Tu es nicht nur für mich, und Gott segne dich.“

In einem Folgebeitrag fügte sie hinzu:

„Diejenigen, die nach dem Go Fund Me-Link gefragt haben, der von Savanhu für mich erstellt wurde, füge ich unten ein. Ich wollte es nicht weitergeben, da sie das Sagen haben, aber ich sehe, wie unschuldige Menschen mitgeschleppt werden, weil sie mir ihre Hilfe angeboten haben.

„Also jeder, der spenden möchte, hier ist der Link unten. Danke, Christine Savanhu und Ketty Masomera.


  • So verpassen Sie nie die neuesten Nachrichten in Ihrem Newsfeed, indem Sie dem neuen Algorithmus von Facebook folgen

  • Newsletter

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.