Die Spannungen bei I’m A Celebrity steigen, wenn die Sterne über Reis fallen

| |

Sänger Frankie Bridge war nach einem Gespräch über Reis mit dem Musikproduzenten Naughty Boy in I’m A Celebrity in Tränen aufgelöst.

Die Spannungen im Lager begannen zu steigen, nachdem die Teilnehmer, die in zwei Gruppen aufgeteilt worden waren, in Gwrych Castle in Abergele in Nordwales wieder vereint waren.

Naughty Boy, der in The Clink geblieben war und als Diener für das andere Lager fungieren musste, war kurz davor, die Show vor dem Wiedersehen zu verlassen.

Im Hauptlager äußerte Naughty Boy Bedenken über die Art und Weise, wie der Reis gekocht wurde, als der ehemalige Samstagssänger Frankie Bridge sagte: „Du kommst gerade in unser Lager und das war genau das, was wir getan haben…“

Naughty Boy unterbrach: „Nein, das ist unser Lager. Das ist falsch, was Sie gerade gesagt haben … Es ist nicht Ihr Lager.

„Sag nicht so, als wärst du in ‚unser’ Lager gekommen.“

Frankie vertraute Radio 1 Extra DJ Snoochie nach dem Gespräch an und sagte: „Ich möchte zu diesem Zeitpunkt lieber keinen Reis essen. Ich hasse einfach jede Konfrontation. Jetzt denke ich: ‘Oh mein Gott, habe ich etwas Schlechtes gesagt?’

„Jetzt habe ich ihn beleidigt … warum rede ich von Reis? Ich bin jemand, der Konfrontationen um jeden Preis vermeidet. Ich hasse es einfach. Ich verstehe nicht, worum es geht.”

Im Bush Telegraph fügte Naughty Boy hinzu: „Frankie sagte etwas, das andeutete, dass wir in verschiedenen Lagern waren … Wir tragen jetzt die gleichen Klamotten. Sie kommen nirgendwo hin, ohne auszusprechen, was Sie fühlen. Sollen wir einfach sagen, dass dies wie eine Kinderkrankheit ist?“

Soap-Star Danny Miller sagte: „Der Mangel an Essen und der Mangel an Schlaf fordert ein wenig seinen Tribut … Ich glaube nicht, dass da irgendwelche Bosheit drin war und ich denke, Naughty Boy hat es falsch verstanden.“

Ihr Debüt in der Burg gaben die Soap-Stars Adam Woodyatt und Simon Gregson, die an der Castle Scare Fair teilnahmen, um Essen für ihre neuen Campkameraden zu gewinnen.

Nach einer Runde, in der die Schauspieler Schafshoden nur mit dem Mund von einem Tablett zum anderen manövrieren mussten, sagte Moderatorin Ant McPartlin: “Sie können sagen, dass sie von den Seifen sind, die Ihnen Drama geben!”

Nach Abschluss des Prozesses stellten die beiden neuen Lagerkameraden fest, dass sie sich ein Bett teilen würden. Simon enthüllte, dass er “wie ein Soldat” gefurzt hatte, bevor Adam scherzte: “Können wir bitte Einzelbetten haben?”

TV-Moderator Richard Madeley, 65, musste sich aus der Show zurückziehen, nachdem er während einer Krankenhausreise, die in der Folge vom Donnerstag nicht gezeigt wurde, die „Covid-Blase“ geplatzt hatte.

Ich bin ein Star… Holt mich hier raus geht am Freitag um 21 Uhr auf ITV und ITV Hub weiter.

Previous

Neues ultrahartes Diamantglas, synthetisiert mit Carbon Buckyballs

Raiders prügeln Cowboys auf Overtime Field Goal, während Bears Lions sieglos halten | NFL

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.