Die Spannungen im Iran erhöhen die Cybersecurity-Aktien

0
24

Aktien von Cybersecurity-Unternehmen haben in der Woche den breiteren Markt übertroffen, seit neue Spannungen zwischen den USA und dem Iran ausgebrochen sind.

Das

            ETFMG Prime Cyber ​​Security ETF


HACKEN 0,02%

ist in der letzten Woche um 2,4% gestiegen, und der

            Erster Trust Nasdaq Cybersecurity ETF

       hat 3% zugenommen. Der S & P 500 ist dagegen um 0,5% gestiegen.

Während sich die USA auf mögliche Vergeltungsmaßnahmen aus dem Iran für die Ermordung eines wichtigen iranischen Militärführers durch die USA vorbereiteten, nannten ehemalige Regierungsbeamte und Cybersicherheitsexperten Cyberangriffe eine der wahrscheinlichsten Antworten des Iran.

Cybersecurity-Unternehmen

            FireEye Inc.

FEYE -1,86%

stieg im Vergleich zum letzten Donnerstag bis Dienstag um 8%. Dies beinhaltete eine Ratingverbesserung, die auf das Aufflammen im Nahen Osten hinwies.

“Die jüngsten Ereignisse im Iran und im Irak haben die Cybersicherheit in den Mittelpunkt gerückt, und wir glauben, dass dies sowohl im GJ 20 als auch im GJ 21 zu einem Anstieg der Staats- und Privatausgaben führen wird”, schrieb er

      Joel P. Fishbein Jr.,

       Softwareanalyst bei SunTrust Robinson Humphrey, in einem Bericht vom Montag, in dem die Aktie aufgerüstet wurde.

Das Cybersecurity-Unternehmen FireEye ist seit dem letzten Donnerstag bis Dienstag um 8% gestiegen, hat jedoch die meisten dieser Zuwächse seit Mittwoch aufgegeben.

Foto:

David Becker / Reuters

Aber die FireEye-Aktien haben die meisten dieser Gewinne seit Mittwoch aufgegeben, als BofA Global Research die Aktie herabstufte. Die Aktien sind in der vergangenen Woche um 0,9% gestiegen.

Unternehmen investieren Geld in die Cybersicherheit, um die Ausbreitung von Malware zu stoppen, mit der Hacker Daten stehlen und den Betrieb stören, berichtete das Wall Street Journal kürzlich.

In einem Bericht vom Montag hob Shaul Eyal, ein Aktienanalyst bei Oppenheimer & Co., die Cybersicherheit bei den Aussichten für Infrastruktursoftware im Jahr 2020 hervor.

“Ungeachtet der allgemeinen Entwicklung der Weltwirtschaft im Jahr 2020 gehen wir davon aus, dass einige treibende Faktoren fortbestehen werden: Cyberkriminelle werden wahrscheinlich bedroht sein und sich weiterentwickeln, Unternehmen werden weiterhin niedrigere Kosten und höhere Gewinne anstreben und Aufsichtsbehörden werden weiterhin überwachen und durchsetzen.” er schrieb.

Herr Eyal hob die bevorzugten Aktien hervor, die der Cybersicherheit ausgesetzt waren, darunter

            CrowdStrike Holdings Inc.,

die in der letzten Woche um 13% zugelegt hat;

            Okta Inc.,

welches 9,6% zugelegt hat; und

            Splunk Inc.,

das hat 1,7% zugenommen.

Während sich offenbar sowohl die USA als auch der Iran von weiteren Militärschlägen zurückgezogen haben, beleuchtet Karim Sadjadpour von Carnegie Endowment die regionalen Stärken des Iran und erklärt, wie sie genutzt werden können, um die westliche Welt geopolitisch zu belasten. Foto: Getty Images

Schreiben Sie an Karen Langley unter karen.langley@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here