Home Wirtschaft Die staatlichen Arbeitslosenquoten für April zeigen ungleiche Auswirkungen der Pandemie

Die staatlichen Arbeitslosenquoten für April zeigen ungleiche Auswirkungen der Pandemie

Die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Umwälzungen hatten im vergangenen Monat verheerende, aber ungleichmäßige Auswirkungen auf den US-Arbeitsmarkt. Mehr als jeder fünfte Arbeitnehmer war in Nevada, Michigan und Hawaii arbeitslos, wie Regierungsdaten am Freitag zeigten.

Nevada hatte mit 28,2% die höchste Arbeitslosenquote, teilte das Arbeitsministerium am Freitag mit, gefolgt von Michigan und Hawaii, beide über 22%. Die Raten gehörten mit etwas mehr als 8% zu den niedrigsten in Minnesota und Nebraska.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Indonesien meldet 1.611 neue Coronavirus-Infektionen

JAKARTA (Reuters) - Indonesien hat am Freitag 1.611 neue Coronavirus-Fälle gemeldet, was einer Gesamtzahl von 72.347 entspricht, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die Zahl der...

Coronavirus-Autopsien: Gerinnung von Blutgefäßen in kleinen Gefäßen bei Patienten, sagt der Pathologe

Dr. Amy Rapkiewicz, Vorsitzende der Abteilung für Pathologie am NYU Langone Medical Center, sprach am Donnerstagabend mit Erin Burnett über OutFront.Es ist bekannt, dass...

Riesen setzen Billy Hamilton, Jarlin Garcia auf die Liste der Verletzten

Die Giants haben Outfielder platziert Billy Hamilton und Linkshänder Jarlin Garcia Auf der Liste der Verletzten sagte Manager Gabe Kapler am Donnerstag gegenüber Reportern...

Recent Comments