Home Wirtschaft Die Stabilität des Goldpreises heute, Dienstag, 21 Karat, verzeichnet 760 Pfund pro...

Die Stabilität des Goldpreises heute, Dienstag, 21 Karat, verzeichnet 760 Pfund pro Gramm

Die Goldpreise stabilisierten sich heute, Dienstag, den 19. Mai, im Morgenhandel, und der Preis für 21 Karat Gold erreichte 760 Pfund pro Gramm, nachdem der Preis einer Unze Gold nach dem höchsten Stand seit 7 Jahren wieder gesunken war und Gold gestern seinen Höhepunkt auf dem Goldschmiedemarkt mit 768 Pfund pro Gramm erreicht hatte Die Preise stiegen am Montagabend.

Goldpreise nach dem Fall:

18 Gauge 651,5 Pfund pro Gramm.

Kaliber 21 verzeichnete 760 Pfund pro Gramm.

Kaliber 24 verzeichnete 868 Pfund pro Gramm.

Das Goldpfund ist 6080 Pfund.

Eine Unze Gold kostet 1735 Dollar.

Und der Goldpreis verzeichnete gestern einen Anstieg von 8 aufgrund des weltweit stark gestiegenen Goldunzenpreises, und Ehab Wasef, Vizepräsident der Goldabteilung, sagte, dass der neue Preis, der gestern auf dem Goldmarkt verzeichnet wurde, mit 768 Pfund pro Gramm der höchste Preis ist, den Gold in Ägypten im Laufe der Geschichte verzeichnet hat Dieser Anstieg war auf einen deutlichen Anstieg des Goldpreises weltweit zurückzuführen und erreichte eine Unze von 1765 USD.

Gold gab am Dienstag seine frühen Gewinne auf und handelte praktisch unverändert unter dem Höchststand von siebeneinhalb Jahren, den es in der vorherigen Sitzung verzeichnet hatte, da sich der Risikoappetit dank vielversprechender früher Daten für einen möglichen Impfstoff gegen die Covid-19-Krankheit verbesserte.

Bis 0650 GMT war der Spotpreis für Gold stabil bei 1731,50 USD je Unze, nachdem er am Dienstag aufgrund erneuter Handelsspannungen zwischen den USA und China und globaler Konjunkturmaßnahmen um 0,5 Prozent gestiegen war. Und die US-Gold-Futures fielen um 0,1 Prozent auf 1733,30 Dollar.

Stephen Enns, Chef-Marktstratege bei Axi Corp Financial Services, sagte, dass Gold trotz der Nachricht von einem potenziellen Corona-Virus-Impfstoff, der die Börsenkessel befeuert hat, angesichts der „extrem massiven“ Ausgaben der US-Notenbank weiterhin eine relativ hohe Wahlbeteiligung erhalten wird.

Palladium stieg um 0,7 Prozent auf 2026,88 Dollar pro Unze, nachdem es bei Transaktionen am Montag um mehr als neun Prozent gestiegen war, und Platin fiel um 0,4 Prozent auf 814,67 Dollar und Silber fiel laut Reuters um 0,7 Prozent auf 17,05 Dollar pro Unze.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Robeisy Ramirez rächt sich; Elvis Rodriguez erzielt beeindruckende KO

17:38 ETSteve KimESPN Die vielbeachtete Aussicht auf das Federgewicht und die zweimalige olympische Goldmedaillengewinnerin Robeisy Ramirez glichen das Ergebnis gegen Adan Gonzales aus, der...

Madhuri Dixits Hommage an ihren “Freund und Guru”

Saroj Khan starb im Alter von 71 Jahren (mit freundlicher Genehmigung von Instagram)Höhepunkte"Ich bin am Boden zerstört von dem Verlust", twitterte Madhuri Dixit ...

Sechs der 10 Coronavirus-Hotspots befinden sich in Yorkshire – aber die Infektionsraten sinken

Besorgniserregende neue Daten zeigen, dass sich sechs der zehn am stärksten vom Coronavirus betroffenen Hotspots des Landes in Yorkshire befinden....

Recent Comments